Wanderurlaub im Allgäu



FIONA

Hast Du Fragen oder brauchst Du Hilfe bei der Buchung?
Wir sind gerne für Dich da:
+49 8386 9300-99

Lass Dich inspirieren

Wir lieben Oberstaufen

Dein Oberstaufen Wetter

Mi sonnig 16° C
Do sonnig 17° C
Fr leicht bewölkt 18° C
Sa bewölkt 14° C

Oberstaufen Webcams

Abwechslungsreiches Wandern im Allgäu

Im Allgäu können sich Wanderlustige austoben: Das Angebot zum Wandern rund um Oberstaufen ist so vielfältig wie die Landschaft. Ob Naturgenießer, Sportverrückter oder Aufgeweckter – jeder kommt hier auf seine Kosten. Der Berg ruft! Aber auch die frischen Wiesen und Wälder, Flüsse und Seen.

Wunderschöner Panoramablick auf die Nagelfluhkette - das macht Lust auf Wandern.
Wunderschöner Panoramablick auf die Nagelfluhkette - das macht Lust auf Wandern.

Unterwegs auf den Premiumwanderwegen

Die drei Premiumwanderwege rund um Oberstaufen beeindrucken mit der reichen Natur des Allgäus. Beim Wandern entlang des „Wilden Wassers“ geht es durch die letzten Urwälder Deutschlands zu den rauschenden Buchenegger Wasserfällen. Der Wanderweg „Alpenfreiheit“ ist der bestzertifizierte Premiumwanderweg Deutschlands: Eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft wartet hier. Das Wandern auf dem „Luftigen Grat“ bringt Dich auf die aussichtsreichen Höhen des Allgäus.

Trilogie der Allgäuer Landschaft

Wer möchte nicht einmal das Gefühl von beschützter Freiheit spüren? In Oberstaufen kann es jeder erleben. Mit den Alpen und den mittleren Berghöhen der Nagelfluhkette im Rücken bietet sich im Tal ein Blick auf die weite Hügellandschaft. Vielfältige Möglichkeiten zum Wandern stehen im Allgäu offen: Genieße Deinen Urlaub in der Natur bei entspannten Spaziergängen, auf dynamischen Wanderungen oder alpinen Bergtouren.

Mit Wanderführer Theo auf Tour

Wandern mit Theo macht einfach Spaß: Sein Wissen über die Natur im Allgäu teilt der ausgebildete Wanderführer gerne mit allen Interessierten. Er erzählt von den seltenen Schmetterlingsarten im Allgäu, zeigt Dir beim geführten Wandern Pflanzenwunderwelten unter seiner Lupe und bastelt auf Erlebniswanderwegen Praktisches aus Naturmaterialien. Auch zwei der Westallgäuer Wasserwege und die Oberstaufener Kapellenwege wollen beim Wandern entdeckt werden.

Winterwandern im Allgäu

Nicht nur im Sommer macht Wandern Spaß: Kilometerweite Winterwanderwege (interner Link zur Seite Winterwandern) führen Dich durch die märchenhafte Allgäuer Schneelandschaft. Die Stille über dem glitzernden Weiß wird nur durch Dein Stapfen gebrochen – und von den lachenden Stimmen aus den zahlreich gestreuten Alpwirtschaften. Gesellige Hüttengaudi bei Glühwein und Kaminfeuer lockt in die gute Stube.

→ Lust auf Wander-Urlaub im Allgäu geweckt? Jetzt Deinen Urlaub suchen & buchen

Touren-Übersicht

Für die perfekte Tour kannst Du auch unsere Tourensuche verwenden.


  • Sanfte
    Touren

  • Leichte
    Touren

  • Mittelschwere
    Touren

  • Schwere
    Touren

  • Winterwandern

  • Premiumwege

  • Nordicwalking
  • Hütten
  • Skilifte

Bitte beachte die Einteilung in Schwierigkeitsgrade zu Deiner eigenen Sicherheit:

Leicht begehbarer Spazier- und Wanderweg (leicht, gelbe Markierung): Festes Schuhwerk und körperliche Fitness empfohlen.

Bergwanderung (mittel, rote Markierung): Festes Schuhwerk und körperliche Fitness erforderlich.

Weg mit alpinen Gefahren (schwer, blaue Markierung): Bergausrüstung, Trittsicherheit sowie Bergerfahrung und körperliche Fitness sind Voraussetzung.

Empfohlene Ausrüstung für Wanderungen:

Berg- oder Trekkingschuhe mit Profilsohle und Knöchelschutz, Funktionsbekleidung, Regenjacke, Mütze, Sonnenbrille und Sonnenschutz. Getränke und Verpflegung.

Anmelden?
Petra › wir würden gerne den Premiumweg "Wildes Wasser" gehen. Er gehört aber zu der Kategorie "schwer". Was bedeutet das? Brauchen wir Steigeisen etc. oder ist damit sehr anstrengend gemeint?
am 19.11.2011 ·
Bianca Keybach
Bianca Keybach › Schön, dass Ihr unseren Premiumwanderweg "Wildes Wasser" gehen wollt. Schwer heisst in diesem Zusammenhang, dass man dafür etwas Kondition und gutes Schuhwerk braucht. Am besten Ihr nehmt Eure Wander-/Nordic Walking Stöcke mit. Steigeisen braucht Ihr jedoch nicht. Wann wollt Ihr den Weg denn gerne erwandern? Denn im Winter bieten sich eher andere schöne Touren in der Sonne an. "Wildes Wasser" ist hingegen eine perfekte Frühlings-, Sommer- und Herbst-Tour...
am 20.11.2011
Antworten
Schwabe › Hallo ! Wir sind vom 14.06. - 16.06.13 bei euch zu Gast. Ich habe eine Frage bzgl. einer Wanderung. Wie lange würde eine Wanderung von der Bergstation Hochgratbahn zur Bergstation Imbergbahn ungefähr dauern, ist diese Wanderung nur "auf der Höhe" oder muss man ins Tal? Ist diese Tour überhaupt empfehlenswert? Würde es unterwegs Einkehrmöglichkeiten geben?
am 14.5.2013 ·
Maria Heim
Maria Heim › Hallo lieber Schwabe, schön zu hören, dass Ihr Euren Wanderkurzurlaub bei uns verbringen werdet. Die Tour, die Du beschreibst, ist einer unserer Premiumwanderwege, der Luftige Grat. Eine wirklich schöne Tour, die zuerst über einen Grat von der Hochgrat-Bergstation zum Berggasthof Falken führt und dort über einen schönen Weg bis zur Imbergbahn verläuft. Vier bis fünf Stunden, je nach Kondition und Pausen, solltet Ihr dafür einplanen, ihr werdet aber mit einer wirklich schönen Panoramatour dafür belohnt. Im Moment liegt dort oben noch viel Schnee, deshalb empfehle ich Euch kurz vor Eurem Urlaub Euch direkt bei uns zu melden (Tel: 08386/9300-0), dann können wir Euch genaueres zu den aktuellen Verhältnissen sagen. Ich gehe aber davon aus, dass bis dahin die Wege gut begehbar sind.
am 14.5.2013
Schwabe › Hallo Maria, vielen Dank für die Info. Sollte es bis zu unserer Tour immer noch Schnee haben, was würdest Du uns (12 Männer) als Alternative empfehlen (reine Laufzeit so ca. 3-5 Stunden) ?
am 15.5.2013
Maria Heim
Maria Heim › Ich denke schon, dass der Luftige Grat bis dahin gut erlebbar ist; Alternativen gibt es aber natürlich. Schaut Euch doch mal die weiteren Premiumwanderwege Alpenfreiheit und Wildes Wasser an. Da werdet Ihr als große Männertruppe auf alle Fälle viel Spaß haben - die urigen Alphütten auf dem Weg bieten sich da natürlich für eine gemütliche Rast an. Wir freuen uns, wenn Ihr uns anschließend von Euren Erlebnissen berichtet!
am 15.5.2013
Antworten
Marion Ganz › Hallo! Meine Tochter (24) und ich möchten zwischen dem 7. und 11. April zum Wandern kommen. Wie sind die Schneeverhältnisse bis dahin und wo könnten wir wandern. Ich vermute, dass die Hütten evtl. auch noch geschlossen sind oder :( Leider ist für uns durch die Semesterferien kein anderer Zeitpunkt möglich. Die Wanderung darf gerne gut anstrengend sein und aussichtsreich wäre natürlich super. Vielen herzlichen Dank schon mal aus dem schönen Schwarzwald. Selina und Marion
am 21.3. ·
Maria Heim
Maria Heim › Liebe Marion, liebe Selina, ich freue mich über Eure Nachricht und Eure baldige Ankunft. Anfang April liegt erfahrungsgemäß in den Höhenlagen immer noch einiges an Schnee. Ihr kommt aber wahrscheinlich perfekt zu einem wirklich einmaligen Naturschauspiel – der „Krokusblüte“ am Hündle. Das solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen, von dort oben habt Ihr auch einen herrlichen Panoramablick. Bilder und Tourenvorschläge findest Du auf dieser Seite. Die Öffnungszeiten der Hütten findest Du übrigens hier. Wenn Ihr noch Fragen habt, freue ich mich, Euch behilflich zu sein.
am 21.3.
Antworten
Name:
Spamschutz
Bitte lösen Sie diese Gleichung
2 + 1 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
Email:
Name:
Spamschutz
Bitte lösen Sie diese Gleichung
4 + 5 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
Email:
Diese Urlaubsthemen könnten Dich auch interessieren:
Allgäuer Tradition Alpsee Allgäu Pflanzen Allgäu Theo der Wanderführer