Einzigartige Krokusblüte am Hündle

Blütenkalender - hier halten wir Dich auf dem neuesten Stand der Krokusblüte im Frühjahr

Bergblüten erleben

In den Alpen hält sich der Winter länger als anderswo und zaubert so einen Frühling, wie er kontrastreicher nicht sein kann: Weiße Berggipfel erheben sich über den bald strahlend gelben Löwenzahnwiesen im Tal. Zuvor gibt es auf dem Hündle das Naturspektakel der Krokusblüte zu bestaunen. Wenn auf den Bergwiesen rund um die Hochsiedel Alpe der letzte Schnee am Schmelzen ist, naht das zarte Grün der aufbrechenden Knospen. Wenige Tage später zeigt sich der Krokusteppich dann in voller Blüte über eine riesige Fläche von 20 Hektar - ein kleines Wunder der Natur.

Krokusblüte 2020- wann erblühen die Krokusse?

Voraussichtlich im Frühjahr (Ende März/Anfang April). Wir halten Dich im Krokusticker auf dem Laufenden.

Zur Krokusblüte - unser Wandertipp

Von der Bergstation der Hündlebahn geht es Richtung Thalkirchdorf. Nach ca. 30 Minuten Fußmarsch erreicht man die Wiesen der Hochsiedelalpe. Auf dem Weg dorthin recken schon die ersten Wildkrokusse an den ansteigenden Hängen ihre weißen und blauen Blüten der Sonne entgegen. Rund um die Hochsiedelalpe kommt dann die ganze Pracht zum Vorschein: ein lila-blauer Blumenteppich erstreckt sich über 20 Hektar Wiesenfläche. Dieses einmalige Naturspektakel erinnert gar ein bisschen an die Zeit, als im Allgäu noch Flachs angebaut wurde und die Felder von der blauen Blütenpracht übersäht waren.

Wenn Du eine längere Rundtour inklusiv der prächtigen Krokusblüte erleben möchtest, dann ist die Hochsiedelrunde der richtige Tipp für Dich.

→ Jetzt Urlaub buchen → Gratis Prospekte anfordern

Menü
Unterkunft suchen

Finde eine Unterkunft in Oberstaufen

Menü Suchen Erlebnisse Unterkünfte

Erlebnisse


Erlebnisse suchen


Finde deine Erlebnisse in Oberstaufen

Menü Suchen Erlebnisse Unterkünfte

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.