Sommerliches Oberstaufen mit Blick auf Hochgrat und Nagelfluhkette

Unsere Ehrungsgäste in Oberstaufen im August und September 2021

... zurück in Oberstaufen

am 13.09.2021

August und September zeigen sich dieses Jahr oftmals von ihrer windigen und regnerischen Seite. Doch auch wenn sich Regen und Sonnenschein die Hand geben, hält uns das nicht davon ab, uns bei unseren Gästen für ihre Treue zu ihrem Urlaubsort und den Gastgebern wieder herzlich zu bedanken.

Gästeehrung am 13. September 2021 – 70. Urlaub in Oberstaufen-Steibis

Bereits seit 1970 kommt Frau Handke, oft mehrmals im Jahr, nach Steibis. Ihr Urlaubsgefühl stellt sich immer in genau dem Moment ein, wenn auf der Fahrt aus Oberstaufen der freie Blick auf Steibis kommt. „Dann weiß ich, ich bin im Urlaub!“ schwärmt Frau Handke und bewirkt bei uns Zuhörern ein warmes Bauchgefühl. Jeder Stammgast in Oberstaufen kennt dieses kleine Heimatgefühl im Urlaub, wenn der langjährige Gastgeber einen begrüßt wie einen liebgewonnenen Wegbegleiter. Bei der Familie Josef Denz in Steibis gibt es diesen Ort für die Familie Handke seit 30 Jahren. Begonnen hat alles mit einem Reisetipp des Nachbarn zu Hause und die Liebe zum Urlaub in Oberstaufen hat sich seit über 50 Jahren gehalten. Ein besonderer Genuss ist es für Frau Handke, zum Frühstück mit dem Kaffee in der Hand, den Hochgrat zu betrachten. Der schöne Blick auf den Berg, der bei allen Veränderungen im Leben der Familien stets gleichmütig erhaben bleibt. Auch an besondere Erlebnisse erinnert dieser Ausblick. Zum Beispiel an die erste Hochgrat-Besteigung mit den Kindern, die über 4,5 Stunden dauerte. Inklusive einer erinnerungswürdigen Hütteneinkehr, als der Senn eine Erbsensuppe, zur Überraschung aller, mit frisch geriebenem Bergkäse garnierte. Die Kinder sind dem Allgäu auch treu geblieben und kommen gerne regelmäßig nach Steibis oder Schindelberg. So ist ein Besuch in den Bergen von Oberstaufen bereits etwas Selbstverständliches für die Enkelkinder. Wir freuen uns sehr über so viel Liebe und Treue zu unserer Heimat und hoffen, die Familie noch viele Male herzlichst begrüßen zu dürfen. Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

Gästeehrung am 13. September 2021 - 10. Urlaub in Oberstaufen-Steibis

Herr Niemand hat sich von Frau Handke anstecken lassen und begleitet sie bereits zum 10. Mal im Urlaub nach Steibis. Auch wenn er erzählt, sie hätte ihn dafür „ausgetrickst“, haben wir das Zwinkern in seinen Augen gesehen. Auch er ist Urlauber im Alpgebiet rund um Oberstaufen aus Überzeugung. Die einmalige Lage von Steibis, die Ferienwohnung der Familie Josef Denz und die Ruhe in den Bergen haben es ihm angetan. Wir freuen uns schon sehr auf seine eigenen 60 weiteren Besuche bei uns. Vielen Dank und hoffentlich auf ein baldiges Wiedersehen!

Gästeehrung im Gästehaus Marie-Luise in Weißach – Elisabeth & Bernd Nuding aus Leinfelden-Echterdingen

Eine Freundin von Elisabeth und Bernd hatte in Stiefenhofen eine Ferienwohnung, und den beiden vom Allgäu vorgeschwärmt. Ihre Nichte und der Bruder waren dann einmal zu Besuch bei Familie Donde. Daraufhin besuchten auch unsere heutigen Ehrungsgäste das Haus Marie-Luise in Weißach. Elisabeth erzählt mir, als sie ankamen haben sie sich sofort „zu Hause“ gefühlt. Sie können sich nicht mehr vorstellen woanders unter zu kommen. 27 Jahre war Bernd auf Grund seiner Tätigkeit bei einer Fluggesellschaft in der ganzen Welt unterwegs, hat viel gesehen und erlebt, aber jetzt möchte er nur noch nach Oberstaufen. Beide verehren Oberstaufen – „wir haben hier so nette Menschen kennengelernt, und ob im Schuhgeschäft Kuhn oder im Käsladen – hier sind alle so freundlich. Wir könnten es uns gar nicht vorstellen, nicht mehr hierher kommen zu können. Wenn es mit dem Auto nicht mehr geht, dann reisen wir eben mit dem Zug, sagt Elisabeth. Vielen Dank für 10 Jahre Treue zu Oberstaufen und Marie-Luise mit Familie. Bis bald und alles Gute!

Gästeehrung im Alphornhof am 6. September 2021 – 40 Jahre Urlaub im Alphornhof

Stammgäste der Familie Wagner haben Anna Maria & Johannes Vogel vor 40 Jahren von ihrem schönen Urlaub auf dem Alphornhof im Ried in Weißach vorgeschwärmt. Gleich darauf, im Sommer 1981 haben sie dann das erste Mal die lange Fahrt aus Niedersachsen ins Allgäu gewagt. Seither ist der Urlaub bei Else und Josef alljährlich fest eingeplant. Johannes und Anna Maria erzählen, wie sie schon die Kinder der Gastgeberfamilie aufwachsen sahen und erinnern sich noch an viele lustige Geschichten. Sowie z.B. der Martin mit seiner Quetsche über den Misthaufen gelaufen ist. Viele Ausflüge zum nahen Alpsee zum Baden und Paddeln haben sie unternommen. Auch die Tochter Andrea und Sohn Martin sind schon seit Kindertagen dabei gewesen. Man weiß voneinander und für die Stammgäste ist es wie ein „Heimkommen“, wenn auch immer nur für eine bestimmte Zeit. Umso mehr ehrt es unsere lieben Gastgeber und auch die Tourismusfamilie Oberstaufen, dass unsere Gäste aus dem hohen Norden immer wieder und auch gerne zu uns in den tiefen Süden kommen. Bis zum nächsten Mal und alles Gute!

Gästeehrung am 30. August in der Nagelfluhlounge – 10 Jahre Urlaub in Oberstaufen

Im Jahr 2007 war die liebe Gattin (†) unseres heutigen Ehrengastes Herbert Brehl zu einer Kur in der damaligen Schlossberg Klinik. Nach der Rückkehr in die Heimat hat sie so sehr von Oberstaufen geschwärmt, dass sie und ihr Mann den Entschluss fassten: „den nächsten Urlaub verbringen wir im schönen Oberstaufen“. Im schneereichen Jahr 2008 haben sie das Winter Wonderland Oberstaufen kennen gelernt. In den darauffolgenden Jahren allerdings zogen sie den Sommer in Oberstaufen als Urlaubsjahreszeit vor. In der Ferienwohnung von Heidi Völkel im Taufachmoos fühlen sich Herbert und seine Lebensgefährtin Erika rundum gut aufgehoben. Die Gastfreundschaft, unsere traumhafte Landschaft und die guten Restaurants, machen diesen Urlaubsort seither zum Dauerbrenner, erzählen sie. Vielen Dank und auf ein gesundes Wiedersehen im nächsten Jahr!

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.