Parkbank mit Blick auf Oberstaufen

10.000 Schritte im September

10.000 Schritte im September

am 25.07.2022 von Lina-Theresa Ploog

Spazieren gehen im September bringt viele Vorteile mit sich: Man ist aktiv draußen, atmet frische Luft, bekommt den Kopf frei und kann ein wenig entspannen.

Innerhalb der 4 Wochen im September kann man anfangs nicht nur Sonne tanken, sondern auch mit der Zeit beobachten, wie sich die Umgebung verändert und die Natur den Herbst begrüßt.

Ansporn für Anfänger:

Einfach mal zu Freunden im Ort zum Kaffee trinken spazieren, einmal um den Ort laufen und neue Ecken entdecken oder durch die Shopping-Meile spazieren. Das spornt nicht nur an, sondern macht auch Spaß!

Challenge für die Profis:

Gezielt jeden Tag 10.000 Schritte sammeln. Das klingt jetzt erstmal viel, aber es ist möglich! Man fühlt sich nicht nur besser, sondern man beginnt auch kreativer zu werden und neue Routen zu suchen. Man bekommt ein besseres Gefühl für seine Umgebung und ist weltoffener. Im Alltag wird man schnell merken, dass es einfacher fällt das Körpergewicht zu halten und man nicht so schnell müde wird. Treppensteigen, wenn der Fahrstuhl nicht geht ist dann ein leichtes!

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.