Gesunde Ernährung nach der Schrothkur

Wer nach einer Schrothkur in Oberstaufen auf ein paar Tipps für gesunde Ernährung achtet, kann sein Wohlfühlgewicht halten

Gesunde Ernährung nach der Schrothkur

am 06.10.2020 von Heidi Fritsch

Während einer Schrothkur in Deutschlands einzigem Schroth-Heilbad purzeln das ein oder anderen Pfund Gewicht. Damit dieser positive Effekt auch mit zurück in den Alltag genommen werden kann, haben wir in unserem Oberstaufener Kochbüchle drei leckere Rezepte zum Nachkochen.

Gesunde Ernährung im Alltag beginnt auch mit der Einstellung zum Essen. Das hat vor allem mit der Qualität der Produkte und der Liebe bei der Zubereitung zu tun. Vorzugsweise basische Nahrungsmittel wie Obst, Gemüse und Salate sollten frisch, saisonal und qualitativ hochwertig im Speiseplan vorkommen. Ebenso „gesunde Fette“, wie z.B. Raps-, Oliven- und Leinöl. Wer auf Zwischenmahlzeiten verzichtet, zucker- und stärkehaltige Lebensmittel reduziert, ausreichend trinkt sowie regelmäßig Sport treibt, kann so nach der Schrothkur sein Wohlfühlgewicht halten.

Rezept 1: Hähnchengratin mit Ofengemüse

ZUTATEN:

  • 2 Hähnchenbrustfilets (bevorzugt BIO-Qualität)
  • je 1 große rote, gelbe und grüne Paprika
  • 1 – 2 Zwiebeln
  • 2 Tomaten
  • 1 Kugel Mozzarella
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver
  • Olivenöl
  • Als Mittagessen zusätzlich 100 g Nudeln, z.B. Spaghetti
  • als Abendessen zusätzlich weiteres Gemüse wie Zucchini, Aubergine oder Karotten
  • nach Gusto Kräuter wie Rosmarin, Thymian oder Basilikum

ZUBEREITUNG:

  1. Paprikaschoten in mundgerechte Stücke würfeln
  2. Zwiebeln in Ringe, Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden
  3. Etwas Olivenöl in die Auflaufform geben
  4. Paprika und Zwiebeln hineingeben und durchmischen
  5. Hähnchenbrustfilets mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und in die Auflaufform geben, nach eigenem Gusto auch Kräuter verwenden
  6. abwechselnd Tomaten- und Mozzarellascheiben fächerförmig auf die Hähnchenbrustfilets legen
  7. Auflaufform ca. 30 – 40 Minuten im Ofen garen (175°C Umluft)
  8. als Mittagessen: ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen und die Spaghetti ca. 8 – 10 Minuten „al dente“ kochen
  9. Als Abendessen: weiteres Gemüse würfeln und mit in die Auflaufform zum Garen geben


Rezept 2: Gesunde Desserts

FRUCHTBUTTERMILCH:

  • 200 ml Buttermilch mit 1/2 TL Honig und 1 Handvoll Obst der Saison mit dem Pürierstab vermengen und in ein Glas füllen

SCHICHT-OBSTSALAT:

  • 150 g Quark oder Skyr mit einem Schuss Obstsaft verrühren
  • aus 200 g Obst der Saison einen Obstsalat zubereiten
  • abwechselnd Creme und Obst schichtweise in ein kleines Glas schichten
  • mit 1 EL gerösteten Haferflocken oder Mandelstiften bestreuen

WIR WÜNSCHEN GUTEN APPETIT!


Zutaten für gesunde Gerichte im Oberstaufener Kochbüchle

Immer auf dem neuesten Stand


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Anmelden

Das könnte Dich auch interessieren

Allgäuer Brezensalat im Oberstaufener Kochbüchle

Allgäuer Brezensalat

Mehr erfahren
Kochbüchle
Liebe zum Detail - die Kranzrind-Krone

Viehscheid-Brauchtum: Kreuz, Spiegel und Naturmaterialien

Mehr erfahren
Mein Oberstaufen
Krautkrapfen im Allgäu genießen

Allgäuer Krautkrapfen

Mehr erfahren
Kochbüchle
der neue Oberstaufen PARK

Der neue Oberstaufen PARK

Mehr erfahren
Mein Oberstaufen
→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.