Walnussplätzchen

Uromas Walnussplätzchen

In der Weihnachtsbäckerei

am 22.11.2016

Jedes Jahr Ende November geht es bei mir Zuhause los mit dem Plätzchenbacken. Dabei sind neue Rezepte zum Ausprobieren und alte Familienklassiker. Einfach und doch etwas Besonderes: Die Walnussplätzchen nach dem Rezept meiner Uroma. Sie gehören zu meinen Lieblingsplätzchen und dürfen bei uns an Weihnachten nicht fehlen.

Zutaten für den Knetteig:

  • 200g Butter
  • 125g Zucker
  • 1 Gläschen Rum
  • 100g geriebene Walnüsse
  • 250g Mehl

Für die Füllung:

Aprikosenmarmelade (wer mag mit Rum abgeschmeckt)

Zum Verzieren:

Zuckerglasur
Walnusshälften

Zubereitung:

Butter mit Zucker und Rum glattrühren, dann die geriebenen Nüsse mit Mehl unterheben. Alle Zutaten gut zu einem Teig kneten.

Im Anschluss den Teig im kaltstellen und ein paar Stunden ruhen lassen.
Backofen vorheizen.

Den Teig auf einer Arbeitsfläche glatt ausrollen.
Mit rundgezackten Förmchen (oder natürlich nach Belieben) kleine Plätzchen ausstechen.

Bei Mittelhitze ca. 10 min backen, bis das Gebäck goldbraun ist.
Danach abkühlen lassen.

Je 2 Plätzchen mit der Aprikosenmarmelade zusammensetzen.
Die Oberseite mit Glasur überziehen und eine halbe Walnuss daraufsetzen.

Rezept zum Ausdrucken

Druck Dir das Rezept "Walnussplätzchen" bequem und schnell aus, damit Du es beim Backen gleich zur Hand hast. Guten Appetit!

Download PDF

Das könnte Dich auch interessieren

Reisauflauf

Reisauflauf

Mehr erfahren
Hüttenzauber in Oberstaufen

Allgäuer Kässpatzen

Mehr erfahren
Topfenpalatschinken

Ufzogene Flädle

Mehr erfahren
Holderkiechle

Holderkiechle - Holunderblüten in Teig ausgebacken

Mehr erfahren
Unterkunft suchen

Finde eine Unterkunft in Oberstaufen

Erlebnisse


Erlebnisse suchen


Finde deine Erlebnisse in Oberstaufen

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.