Ehrung Schullandheim Adler

Gästeehrung im März 2016

50 Jahre Jugendfreizeit in Oberstaufen

am 31.03.2016 von Sigbert Prestel

Seit 1966 fährt die Jugendabteilung des SV Rheinkraft Ginderich in den Osterferien nach Oberstaufen. Mann der ersten Stunde ist Ewald Rösen, der mit einer kleine Gruppe erstmals 1966 nach Schindelberg ins das Berghaus Homberg kam. Im Laufe der Jahre vergrößerte sich die Gruppe stetig. Seit vielen Jahren ist nun Manfred Hellermann Leiter dieser Jugendgruppe. Seit 2001 sind sie Gäste im Schullandheim Adler in Thalkirchdorf-Wiedemannsdorf. Auf dem Programm steht hauptsächlich Skifahren. Damit keine Langeweile aufkommt, werden auch andere Aktivitäten wie Wandern, Bogenschießen, Fußballkicker usw. ausgeübt. Über 800 Jugendliche haben so Oberstaufen kennen und schätzen gelernt. Als kleines „Dankeschön“ für die langjährige Treue zu Oberstaufen überreichten 3 Bürgermeister Franz Kienle und stellv. Geschäftsführer der OTM Sigbert Prestel an die Organisatoren Ewald Rösen und Manfred Hellerman sowie an den 1. Vorsitzenden des SV Rheinkraft Ginderich Georg Lörcks kleine Geschenke.

Vordere Reihe von links nach rechts: Peter van den Berg, Ewald Rösen, Manfred Hellermann, Georg Lörcks
Hintere Reihe von links nach rechts: Franz Kienle, Elisabeth und Gottfried Strobl (Schullandheim Adler), Sigbert Prestel

Das könnte Dich auch interessieren

Gästeehrungen im Januar 2017

Gästeehrungen im Januar 2017

Mehr erfahren
Ehepaar Hippers , Kathleen Wagner, Ehepaar Hesse

Gästeehrungen im September 2016

Mehr erfahren
Hilde und Michael Krause (zehnte Kur), Sigrid Buck (20 Mal), Jürgen Langenbahn (40 Mal), Kirsti und Hardy Krüger (45 und 50 Mal)

Gästeehrungen im August 2016

Mehr erfahren
Ehrung Kronenhof

Gästeehrung im Mai 2016

Mehr erfahren © Kurhotel Kronenhof
→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.