Mit Papa den Wald erkunden

So vertreiben Sie lästige Mücken und schonen zusätzlich Ihre Haut

Insektenspray selbst herstellen

heute von Lina-Theresa Ploog

Selbstgemachtes Insektenspray schont die Haut und den (Kinder-)Körper. Doch es gibt auch etwas zu beachten. Mücken werden zwar von Kräutern, Zitronensaft und ätherischen Ölen abgeschreckt, aber Zitronenöl macht die Haut empfindlich uns sollte deshalb erst abends aufgetragen werden, wenn weniger UV-Strahlung besteht. Es ist außerdem wichtig auch Schweiß vor dem Auftragen zu entfernen, da dieser Mücken wiederum anlockt.

Es gibt mehrere Rezepte für verschiedene Ansprüche:

Rezeptvorschlag 1:

Zutaten und Rezeptur:

  • Saft einer gepressten Zitrone
  • 4 bis 5 Tropfen Zitronenöl
  • 1 Tüte Backpulver

Das ganze mit Wasser vermengen und in eine Sprühflasche umfüllen – fertig!

Rezeptvorschlag 2:

Zutaten und Rezeptur:

  • Wasser in einem Kochtopf
  • Verschiedene Kräuter (Minze, Zitronengras, Zitronella, Lavendel, Nelken…)
  • Hamameliswasser (enthält ätherische Öle)

Geben Sie eine Tasse Wasser in den Kochtopf, dazu 3 bis 4 Esslöffel der gewünschten Kräuter und alles für 2 Minuten kochen lassen. Dann den Topf mit einem Handtuch abdecken und die Kräuter ziehen lassen.

Wenn das Wasser nur noch lauwarm ist, die Kräuter absieben und das Wasser in eine Sprühflasche geben. Zum Schluss kommt auch eine halbe Tasse Hamameliswasser aus der Apotheke hinzu.

Rezeptvorschlag 3:

Zutaten und Rezeptur:

  • Eine halbe Tasse Hamameliswasser
  • Eine halbe Tasse Apfelessig
  • 30 bis 50 Tropfen Ölessenz, je nach Belieben

Einfach das Hamameliswasser, das Apfelessig und Ölessenz in einer Sprühflasche vermengen - fertig!

Für die passende Ölessenz-Kombination empfiehlt sich Zeder, Zitronella, Zitronengras, Eukalyptus, Teebaum, Minze, Nelke oder Lavendel.

Echte Profis stellen Ihr Insektenspray zusätzlich in den Kühlschrank – wirkungsvoll und erfrischend!

Lust auf Urlaubspost aus Oberstaufen?

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Anmelden

Hol Dir Inspiration aus Oberstaufen:

Waldbaden: Kraft tanken und zu sich selbst finden

Waldbaden

Mehr erfahren
Sommergenuss im Allgäu

Aktiv im Hochsommer

Mehr erfahren
Neues Glück dank Johann Schroth

Vitales leben

Mehr erfahren
Gemüse ist Hauptbestandteil der Schrothkur

Regrow-Methode: Gemüse-Anbau

Mehr erfahren

Aboservice Oberstaufen MAGAZIN

Weitere spannende Berichte, Touren-Tipps und Infos finden Sie im Oberstaufen MAGAZIN! Jetzt gratis abonnieren für Zuhause.

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.