Echte Lebensfreude.

Gipfelglück im Doppelpack.

Wenn’s mal schnell gehen muss und man erst am Nachmittag eine Bergtour starten kann, ist die Fahrt mit der Hochgratbahn ideal. In wenigen Minuten erreicht man die Bergstation – der optimale Ausgangspunkt für schöne Höhenwanderungen. Das dachten sich auch die beiden befreundeten Pärchen am Anreisetag ihres gemeinsamen Kurzurlaubs.

Auch die »kleine« Runde lohnt sich.

Es war bereits Nachmittag, als sich die beiden Pärchen in Oberstaufen vor dem Hotel trafen. Obwohl sie gerade erst angekommen waren, konnten sie es kaum erwarten. In die Berge. Das Wetter war auch einfach zu gut. Genau richtig für eine kleine Tour. Schon beim Einsteigen in die kleinen, gemütlichen Gondeln der Hochgrat-Bahn machte sich Vorfreude bei den beiden Pärchen breit. Nochmal kurz durchatmen. Fahrt und Aussicht genießen. Oben angekommen nochmal die Schuhe fest zubinden, die Rucksäcke anziehen und es kann los gehen: Der Aufstieg. Auf den Gipfel. Auf den Hochgrat.

Ein Wiedersehen mit Bergblick.

Bilder machen, quatschen und die Landschaft genießen. Das letzte Mal hatten sich die vier vor zwei Jahren gesehen. Da gibt es viel zu erzählen: Wer arbeitet wo. Wohin ging der letzte Urlaub oder was machen eigentlich die anderen aus der alten Klasse. Bei den ausgelassenen Gesprächen geht der Aufstieg schon fast von selbst. Oben angekommen herrscht dann doch erstmal kurz Stille. Beeindruckend. Dieser Ausblick. Rundum auf die unzähligen Gipfel der Allgäuer und Österreichischen Alpen. Zeit für eine kleine Pause am Gipfelkreuz. Kurz die Beine ausstrecken und einen Schluck Wasser. Schließlich ist das nächste Ziel schon in Sicht: Das Staufnerhaus.

Abendessen, Abendsonne und Abstieg.

Kurze Erfrischung an einer Wasser-Tränke. Und weiter Richtung Abendessen. Das hatten sich die beiden Pärchen jetzt auch verdient. Kässpatzen, Knödel oder doch etwas veganes? Die üppige Speisekarte des Staufnerhaus lässt keine Wünsche offen. Da hat man die schöne Qual der Wahl. Aber man darf sicher bei dem einen oder andern mal probieren. Bei einem sind sich die vier jedoch sofort einig: Erstmal ein kühles Getränk. Und Prost! Und nachdem mit vollem Mund und strahlenden Augen bereits Pläne für die nächsten Tage gemacht wurden, ging es anschließend mit der Abendsonne im Rücken ins Tal zurück. So wurde selbst der Anreisetag noch zum Gipfelglück. Der perfekte Ausgleich zum hektischen Münchener Stadtleben und ein genialer Auftakt für den Kurzurlaub der vier.

Dein Wanderurlaub in Oberstaufen

Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99