Mit der Bergbahn ins Wanderparadies
Du bist hier:
Bergbahnen

Mit den Bergbahnen zum Allgäuer Gipfelglück

Auf den Bergen bist Du dem Himmel ein Stück näher. Die drei Bergbahnen am Hochgrat, Imberg und Hündle bringen Dich schnell und sicher zu den schönsten Gipfeln der Oberstaufener Bergwelt.

Hoch hinaus mit der Hochgratbahn

Mit den nostalgischen gelben Vierer-Gondeln am Hochgrat kommst Du gemütlich auf 1.708 Meter Höhe. Genieße auf der Sonnenterrasse das herrliche Rundum-Panorama und erlebe die vielfältigen Wandermöglichkeiten in alle Himmelsrichtungen. Das Gipfelkreuz auf 1.834 Meter Höhe – und damit die höchste Erhebung im Westallgäu - erreichst Du ab der Bergstation in ca. 20 Minuten. Im Winter bietet der Hauptgipfel der Nagelfluhkette bis zu sechs Kilometer lange Skiabfahrten an. Kein Wunder, dass bei der Aussicht auch die romantischen Sonnenuntergangs- und Vollmondfahrten der Hochgratbahn das ganze Jahr über so gefragt sind.

Mit der Imbergbahn ins Wanderparadies für die ganze Familie

Die Imbergbahn bringt Dich mit modernen 8-er Kabinen auf das Hochplateau des Imberggebietes. Auf rund 1.100 Meter befindet sich die Bergstation - Ausgangspunkt für ein umfangreiches Wandernetz. Direkt gegenüber liegt die beeindruckende Nagelfluhkette und in wenigen Minuten erreichst Du den Alperlebnispfad mit vielen Informationen zur Region und den Klettergarten an der Alpe Hohenegg. Zahlreiche Hütten verwöhnen Dich mit regionalen Schmankerln und Allgäuer Gemütlichkeit. Im Winter bietet die Imbergbahn beste Skibedingungen für die ganze Familie. Beschneite Pisten sorgen auch bei einem milden Winter für unbegrenzten Skispaß.

Modernes Gipfelglück am Hündle

Die 8-er Kabinen der Hündlebahn sind die modernsten im Gemeindegebiet. Mit beheizten Sitzen geht es ganz bequem zur Bergstation auf knapp 1.000 Meter Höhe. Ein Erlebniswanderweg mit spannenden Stationen gefällt auch den kleinsten Wandersleut. An der Talstation gibt es jede Menge Spiel und Spaß: eine Sommerrodelbahn, ein Minigolfplatz sowie ein Kleintiergehege erfreuen die ganze Familie. Auch im Winter bietet das Skigebiet in Verbindung mit den Thalkirchdorfer Skiliften für jede Könnens- und Altersstufe beste Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Skitag.

Bergbahnen in der Karte anzeigen

Revisionszeiten der Bergbahnen

Die Bergbahnen in Oberstaufen

Hochgratbahn

Schwebe auf fast 1.800 Meter und genieße das herrliche Bergpanorama

Talstation
87534 Oberstaufen Steibis

Tel. +49 8386 8222

Kurbeitrag

Der Kurbeitrag ist nicht in den Übernachtungspreisen enthalten.
Er beträgt pro Person und Übernachtung je nach Kurbezirk:

Kurbezirk I: Erwachsene 2,50 € Jugendliche* 1,25 €

Oberstaufen, Malas, Pfalzen und Stießberg

Kurbezirk II: Erwachsene 1,80 € Jugentliche* 0,90 €

Aach im Allgäu, Berg, Buflings, Eibele, Halden (Vorder- und Hinterhalden), Hinterreute, Hinterstaufen, Höfen, Hütten, Kalzhofen, Knechtenhofen, Konstanzer, Krebs, Lamprechts, Laufenegg (östlich der Bundesstraße 308), Osterdorf, Salmas, Saneberg, Sinswang, Schindelberg-Ort, Steibis, Steinebach, Thalkirchdorf, Vorderreute, Weißach, Wengen, Wiedemannsdorf (bis Schiebel), Willis, Zell

Kurbezirk III: Erwachsene 0,80 € Jugentliche* 0,40 €

alle übrigen Ortsteile

*Jugendliche: Jahrgang 2003 - 2012 vom 01.12.2017 bis 30.11.2018
(Frei: Jahrgang 2013 - 2018)

Oberstaufen PLUS

Mit Deiner Gästekarte Oberstaufen PLUS genießt Du viele Attraktionen in Oberstaufen - pro Übernachtung bei einem teilnehmenden Gastgeber kannst Du die Karte einen ganzen Tag lang einsetzen und täglich neu entscheiden, ob Du lieber den Wasser- und Saunaspaß des Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen nutzt. Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Oberstaufen PLUS Golf

Golfen ohne Greenfee auf 5 Plätzen mit insgesamt 94 Loch mit Oberstaufen PLUS GOLF auf folgenden Plätzen: Golfzentrum Oberstaufen, Golfclub Waldegg-Wiggensbach, Golfpark Schloßgut Lenzfried, Golfplatz Scheidegg und Golfplatz Memmingen. Zusätzlich gelten alle Leistungen der Oberstaufen PLUS Karte: Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen - Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Schrothkur

Vom Deutschen Schrothverband e.V. anerkannter Kurbetrieb, der das Naturheilverfahren nach Johann Schroth gemäß den Verbandsrichtlinien durch führt und somit den bestmöglichen Kurerfolg garantiert. Die Schrothkur ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, bei dem der Körper gründlich entsäuert und entgiftet wird. Durch die vier Säulen "Ernährung", "Trinkverordnung", "Schrothpackung" sowie "Ruhe & Bewegung" kommt der Stoffwechsel in Schwung.

1 Tag am Hochgrat im Naturpark Nagelfluhkette

Der Hausberg "Hochgrat" in Oberstaufen im Naturpark Nagelfluhkette bietet eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten: Ob Wandern, Bergsteigen, Gleitschirmfliegen oder einfach nur die Aussicht vom Liegestuhl aus genießen - hier findet jeder seine Lieblingsbeschäftigung. Wer etwas mehr Zeit hat, sollte den einzigartigen Sonneruntergang hoch oben in den Bergen nicht verpassen!


Alle 18 Kommentare zeigen
Sandra M. › Wie hoch ist die Ermässigung bei den Bergbahnen, wenn man die Allgäu Walser Card hat?
am 23.09.2017 ·
Christian Fischer
Christian Fischer › Hallo Sandra, Danke für deine Anfrage. Mit Oberstaufen PLUS fährst Du gratis, täglich einmal. Wenn Du die Allgäu Walser Card hast bekommst du kleine Ermäßigungen (1-2 Euro pro Fährt). Ich empfehle Dir hier, dir die VIELcard aufzubuchen. Für weitere Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung. Sonnige Grüße aus Oberstaufen!
am 23.09.2017
Antworten
Einheimische › Da kann ich mich nur anschließen. Ich bin sehr oft mit meinem Hund in den Bergen.Mein Hund lässt auch keinen Abfall liegen,wie soviele Menschen das tun. Auch die Hinterlassenschaften werden ,dank der aufgestellten Hundeklos, gut entsorgt.Vielleicht sollte man ja auch die Kühe auf den Bergen verbieten,den deren "Tretminen" sind ja weitaus größer ! Unglaublich was manche "Menschen" von sich geben !
am 27.11.2017 · Antworten
Ralle › Wer die Menschen kennt, liebt die Tiere. Diese Art Leute erziehen ihre Kinder auch so, dass sie panisch und histerisch rumschreien wenn sie einen Hund sehen. Mir sind Hunde die im Restaurant ruhig bei seinen Besitzern liegt tausend Mal lieber als ständig rumschreiende Gören. In beiden Fällen Erziehungssache.
am 09.06.2018 · Antworten
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
4 + 4 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
6 + 4 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99