Mit der Bergbahn ins Wanderparadies © Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Du bist hier:
Bergbahnen

Mit den Bergbahnen zum Allgäuer Gipfelglück

Auf den Bergen bist Du dem Himmel ein Stück näher. Die drei Bergbahnen am Hochgrat, Imberg und Hündle bringen Dich schnell und sicher zu den schönsten Gipfeln der Oberstaufener Bergwelt.

Hoch hinaus mit der Hochgratbahn

Mit den nostalgischen gelben Vierer-Gondeln am Hochgrat kommst Du gemütlich auf 1.708 Meter Höhe. Genieße auf der Sonnenterrasse das herrliche Rundum-Panorama und erlebe die vielfältigen Wandermöglichkeiten in alle Himmelsrichtungen. Das Gipfelkreuz auf 1.834 Meter Höhe – und damit die höchste Erhebung im Westallgäu - erreichst Du ab der Bergstation in ca. 20 Minuten. Im Winter bietet der Hauptgipfel der Nagelfluhkette bis zu sechs Kilometer lange Skiabfahrten an. Kein Wunder, dass bei der Aussicht auch die romantischen Sonnenuntergangs- und Vollmondfahrten der Hochgratbahn das ganze Jahr über so gefragt sind.

Mit der Imbergbahn ins Wanderparadies für die ganze Familie

Die Imbergbahn bringt Dich mit modernen 8-er Kabinen auf das Hochplateau des Imberggebietes. Auf rund 1.100 Meter befindet sich die Bergstation - Ausgangspunkt für ein umfangreiches Wandernetz. Direkt gegenüber liegt die beeindruckende Nagelfluhkette und in wenigen Minuten erreichst Du den Alperlebnispfad mit vielen Informationen zur Region und den Klettergarten an der Alpe Hohenegg. Zahlreiche Hütten verwöhnen Dich mit regionalen Schmankerln und Allgäuer Gemütlichkeit. Im Winter bietet die Imbergbahn beste Skibedingungen für die ganze Familie. Beschneite Pisten sorgen auch bei einem milden Winter für unbegrenzten Skispaß.

Modernes Gipfelglück am Hündle

Die 8-er Kabinen der Hündlebahn sind die modernsten im Gemeindegebiet. Mit beheizten Sitzen geht es ganz bequem zur Bergstation auf knapp 1.000 Meter Höhe. Ein Erlebniswanderweg mit spannenden Stationen gefällt auch den kleinsten Wandersleut. An der Talstation gibt es jede Menge Spiel und Spaß: eine Sommerrodelbahn, ein Minigolfplatz sowie ein Kleintiergehege erfreuen die ganze Familie. Auch im Winter bietet das Skigebiet in Verbindung mit den Thalkirchdorfer Skiliften und dem neuem Kinderland an der Bergstation für jede Könnens- und Altersstufe beste Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Skitag.

Bergbahnen in der Karte anzeigen


Alle 15 Kommentare zeigen
Irmgard Inauen › Ein Dankeschön an Herr Sielemann! Tja..........
am 04.02.2017 · Antworten
Schwede › sicher kein schlechter Entscheid , warum soll man für Hund nicht bezahlen ? Was soll der Hund aufn Berg ? Tretminen keine Seltenheit.
am 17.05.2017 ·
Urs Rüttimann › Hallo Nonn51, wer auch immer sich hinter so einem Pseudonym versteckt.... Ich hoffe sehr das Sie so sauber sind wie sie sich hier aufspielen. Ich habe lieber einen Hund in einem Speiselokal als einen solchen "Sympathieträger" wie sie einer sind!
am 10.07.2017
Einheimischer › Besten Dank Herr Rüttimann sie haben mir aus dem Herz geschrieben.
am 13.07.2017
Petra › Ich kann "Nonn51" nur zustimmen. Hunde gehören definitiv nicht in ein Speiselokal! Deren Fell verbreitet leider- hauptsächlich bei Nässe- einen unangenehmen Geruch. Ebenso leiden auch Hunde an Blähungen , welche sie im Gegensatz zu uns Menschen eben "ziehen" lassen! Daß viele Hunde auch Hunger haben und bei den Tischnachbarn "betteln" ist lästig. Dies Alles muß ein normaler Gast nicht hinnehmen, es hat nichts mit mangelnder Tierliebe tun! An "Urs Rüttimann". Wenn das in dem Land aus welchem Sie möglicherweise stammen die Regel ist, können Sie ja dort, umgeben von Tieren aller Art, genüßlich, hochpreisig speisen!
am 11.08.2017
Antworten
Irmgard › an "Schwede" und "Nonn51"; ich bin froh, euch nicht zu kennen. Was seid Ihr bloss für komische und vermutlich unzufriedene Leute. Schon vor einem halben Jahrhundert sagte man, "wer Tiere nicht liebt (achtet), hat einen schlechten Charakter". Ich unterstütze die Bergbahnen und Bergrestaurants, laufe mit meinem Hund den Panorama–Rundwanderweg - und gehe dann frohen Mutes wieder heim.
am 04.08.2017 · Antworten
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
2 + 2 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
3 + 4 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99