Du bist hier:
Frühlingserwachen am Alpenrand - die Krokusblüte

Frühlingserwachen am Alpenrand - die Krokusblüte

In den Alpen hält sich der Winter länger als anderswo und zaubert so einen Frühling, wie er kontrastreicher nicht sein kann: Weiße Berggipfel erheben sich über den bald strahlend gelben Löwenzahnwiesen im Tal. Zuvor gibt es auf dem Hündle das Naturspektakel der Krokusblüte zu bestaunen. Wenn auf den Bergwiesen rund um die Hochsiedel Alpe der letzte Schnee am Schmelzen ist, naht das zarte Grün der aufbrechenden Knospen. Wenige Tage später zeigt sich der Krokusteppich dann in voller Blüte über eine riesige Fläche von 20 Hektar - ein kleines Wunder der Natur.

Krokusblüte 2018 - wann erblühen die Krokusse?

Instagram-Krokus-Liveticker: #krokushuendleoberstaufen
Teile Deine schönsten Bilder der märchenhaften Krokusblüte am Hündle auf instagram mit dem #krokushuendleoberstaufen mit uns.

24. April 2018: Genießt die Sonnenstrahlen und warmen Temperaturen um die Krokuswiesen zu bestaunen.

17. April 2018: Immer mehr Krokusse blühen an den Wiesen in der Nähe der Hochsiedel-Alpe. Also hinauf auf den Hündle, entweder bequem mit der Gondelbahn oder zu Fuß! Die Krokusse erstrahlen momentan in voller Pracht!

11. April 2018: Es blühen täglich immer mehr lila-blauen Krokusse am Hündle. Sie können bei einer leichten 20-minütigen Wanderung ab der Bergstation erreicht werden.

06. April 2018: Die ersten lila-blauen Krokusse blühen auf der Sonnenseite vom Hochsiedelrücken. Einige Stellen sind noch Schneebedeckt. Wir beobachten die Krokusblüte weiter und halten Dich auf dem Laufenden.

04. April 2018: Die Hündlebahn ist im Sommerbetrieb und die Wanderwege sind präpariert. Die Krokusse sind momentan aber noch größtenteils schneebedeckt.

23. März 2018: Die Hündlebahn startet ihren Sommerbetrieb mit Beginn der Krokusblüte, spätestens jedoch am 01. April. Momentan herrschen noch winterliche Bedingungen.

27. Februar 2018: Die Krokusblüte startet nach der Schneeschmelze erfahrungsgemäß zwischen Ende März und Mitte April. Im Moment sind die Wiesen in Oberstaufen und vor allem auf dem Hündle noch schneebedeckt.

Zur Krokusblüte - unser Wandertipp

Von der Bergstation der Hündlebahn geht es Richtung Thalkirchdorf. Nach ca. 30 Minuten Fußmarsch erreicht man die Wiesen der Hochsiedelalpe. Auf dem Weg dorthin recken schon die ersten Wildkrokusse an den ansteigenden Hängen ihre weißen und blauen Blüten der Sonne entgegen. Rund um die Hochsiedelalpe kommt dann die ganze Pracht zum Vorschein: ein lila-blauer Blumenteppich erstreckt sich über 20 Hektar Wiesenfläche. Dieses einmalige Naturspektakel erinnert gar ein bisschen an die Zeit, als im Allgäu noch Flachs angebaut wurde und die Felder von der blauen Blütenpracht übersäht waren.

Wenn Du eine längere Rundtour inklusiv der prächtigen Krokusblüte erleben möchtest, dann ist die Hochsiedelrunde der richtige Tipp für Dich.

→ Jetzt Urlaub buchen → Gratis Prospekte anfordern

Oberstaufen 360° - Krokusblüte am Hündle

Erlebe die traumhafte Krokusblüte an der Hochsiedel Alpe am Hündle hautnah! Mit einer VR-Brille und mit dem Smartphone kannst du dich in jede Richtung bewegen: nach links, nach rechts, nach oben oder nach unten! Klicke am Computer alternativ die Pfeile am oberen linken Rand. Tipp: Am besten Du schaust dir das Video in 4K Qualität und mithilfe der Youtube-App an!

Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99