Mountainbiken
Du bist hier:
Mountainbike in Oberstaufen

Mountainbike in Oberstaufen

Wenn Du beim Mountainbiken die Abwechslung magst, findest Du rund um Oberstaufen viele Möglichkeiten: Strecken auf unterschiedlichen Terrains und in alle Himmelsrichtungen laden Dich ein, die Allgäuer Voralpenlandschaft zu erkunden.

Mountainbiken in Bayern

Mountainbike in Oberstaufen
Mountainbike in Oberstaufen
Saftig grüne Wiesen gespickt mit bunten Blumen. Wälder, die an manchen Stellen undurchdringlich scheinen, dann schimmert wieder Licht durch die Baumkronen. Wasser, das sich seinen Weg durch uralte Becken bahnt – die Natur in Bayern ist reizvoll und trumpft beim Mountainbiken rund um Oberstaufen richtig auf. Ob um´s Hündle, in die Bergwelt oberhalb von Steibis oder um´s aussichtsreiche Paradies, Oberstaufen bietet vielseitige Bikewege für Jedermann. Beachte bitte, dass Du Dich im größten Alpgebiet des Alpenraumes befindest, wo viel Alpwirtschaft betrieben wird. Somit triffst Du auf manchen Touren auf Weideübergänge, die per Bike nicht zu passieren sind. Die MTB-Tour durchs Ehrenschwang mit Erweiterungsschleife über Steibis und Schindelberg werden ab dem Herbst 19/Frühjahr 20 nach und nach mit sogenannten Flow-Gates ausgestattet. Diese Tore sind sowohl für Biker als auch für Wanderer bequem zu öffnen.

Eine Tour "Um’s Paradies"

Radfahren in Oberstaufen ist einmalig – Wo sonst könnte man eine Fahrradtour „Um’s Paradies“ unternehmen? Das Beste: Mitkommen kann jeder, denn die Strecke ist auch für weniger gut Trainierte zu bewältigen und erfordert mit einer Dauer von etwas über einer Stunde kein belastbares Sitzfleisch. Paradiesisch ist aber nicht nur der Name der Tour. Auf dem Fahrrad schlängelt sich der Weg durch die Höhenlagen, immer wieder kommt man vorbei an kleinen und großen Alphütten, auf den Weiden grasen Kühe und wer möchte kann den Eibele-Wasserfällen einen erquickenden Besuch abstatten.

Moutainbiken für Fortgeschrittene

Routinierte Radler sollten sich die Tour durchs Ehrenschwangertal nicht entgehen lassen. Im Sattel verbringt man rund vier Stunden und legt circa 45 Kilometer zurück. Aufgrund der Naturhighlights, die man auf der Strecke passiert, ist die Tour aber auch für einen Tagesausflug mit mehreren Stopps zu empfehlen. Mit Badesachen im Gepäck bieten sich gleich mehrere Gelegenheiten zur Abkühlung: Schon nach wenigen Kilometern erreicht man am Ende von Buchenegg den Parkplatz zu den beeindruckenden Buchenegger Wasserfällen. Falls ein Abstecher gewünscht ist, folgt man in einem ca. 15-minütigen Fußweg (das Rad unbedingt oben stehen lassen) der Beschilderung - das Rauschen des tosenden Wassers immer im Ohr. Dort unten spürt man die natürliche und gewaltige Urkraft des Wassers.

Weitere Möglichkeiten zur Abkühlung bieten sich mehrmals entlang der Weißach. Diesem Gebirgsbach folgt man mal links-, mal rechtsseitig durch das idyllische Ehrenschwanger Tal hindurch. Der kleine und auch große Alpsee lädt an heißen Sommertagen zu einem Badestopp ein. So erfrischt fallen die letzten Kilometer zurück nach Oberstaufen dann nicht mehr schwer.

Einfach.Mitanand.

Diese Initiative appelliert an Biker und Wanderer für ein freundliches Miteinander in der Natur. Mit rund 160 Alpen ist das Gemeindegebiet Oberstaufen das Größte im Alpenraum - dementsprechend findet dort viel Alpwirtschaft statt. Rücksicht auf die Natur, Tierwelt und auch den Alpbewirtschaftern gegenüber sollte selbstverständlich sein. Näheres zur Kampagne gibt es hier


Alle 6 Kommentare zeigen
Eva › Hallo! Wir überlegen mit unserer Familie (unsere Kinder sind 9 + 12 Jahre alt) im September eine Woche nach Oberstaufen zu kommen. Wir würdem mit unseren Kindern gerne 2-3 TAge biken gehen. Könnte Sie mir hierfür bitte 2-3 Adressen von Bike-Verleihstationen nennen. Außerdem würde ich gerne noch einen Tag eine Fahrtechnikkurs machen. Könne Sie mir bitte einen Ansprechpartner einer Bike-Schule oder lokaler Guides nennen? Vielen Dank und herzliche Grüße, Eva
am 08.07.2017 ·
Romina Prestel › Hallo Eva! Es freut uns, dass Ihr im September nach Oberstaufen zum biken kommen möchtet. Leihen könnt Ihr die Fahrräder direkt in Oberstaufen bei Oli´s Bike (Rainwaldstr. 1) Shop. Ansonsten gibt es noch Sport Hauber an den Talstationen der Imbergbahn und Hündlebahn, der E-Mountainbikes ausleiht. Fahrtechnikkurse und geführte Touren bieten zum Beispiel die Allgäu Bikers an. Wenn Ihr noch weitere Tipps benötigt, könnt Ihr Euch gerne melden. Sonnige Grüße aus Oberstaufen
am 10.07.2017
Antworten
Coach › Hallo Romina Wir 3 Bicker aus der Schweiz kommen Ende August für eine Woche nach Oberstaufen zum Biken. Natürlich können wir mit GPS umgehen, aber ich suche trotzdem eine vernünftike Karte, welche sich zum Biken eignet. Masstab 1:25'000 - 1:50'000. Was kannst du mir empfehlen? Besten Dank und frundliche Grüsse Coach
am 29.07.2017 ·
Christian Fischer
Christian Fischer › Hallo Coach, Danke für deine Anfrage! Wir haben verschiedene Radkarten zur Auswahl, welche du gerne bei uns in der Tourist-Info käuflich erwerben kannst. Eine ist direkt für Oberstaufen, die anderen haben auch die Bereiche Bodensee und Oberstdorf drin. Wir könne sie dir natürlich vorab zusenden, wenn du möchtest, sende mir dazu bitte deine Anschrift an Christian.fischer@oberstaufen.de. Wir freuen uns auf deinen Besuch! Sonnige Grüße aus Oberstaufen.
am 29.07.2017
Coach Klein › Hallo Christian Besten Dank für Deine Antwort. Wir kommen am Tage der Ankunft schnell vorbei, schauen uns die verschiedenen Karten an und entscheiden uns dann für eine. Gruss aus Schaffhausen Ch
am 05.08.2017
Christian Fischer
Christian Fischer › Hallo Coach! Super, wir freuen uns auf Euren Besuch! Bis demnächst!
am 07.08.2017
Antworten
Chris › Wollte mal fragen ob es ein Weg gibt von der Hündle Talstation zur Bergstation Hündle und da weiter zur Sommerrodelbahn Bärenfalle? Wir sind mit Mountainbikes unterwegs. Und wollen vom Hündle zur Bärenfalle fahren. Wir wollen allerdings nicht an der B308 fahren weil das doch zu "einfach" wäre.
am 10.09.2017 ·
Ramona Kleemann
Ramona Kleemann › Guten Morgen Chris! Von der Talstation zur Bergstation Hündle ist es kein Problem mit dem Mountainbike zu fahren. Auch weiter zur Bärenfalle kann man wunderbar radeln. Der Weg führt über die Schwandalpe, weiter über die Untere Klamm Alpe, Huberschwändle Alpe, Rauhgund Alpe sowie Obere und Untere Kalle. Dies ist wirklich ein schöner Trail, allerdings ist gerade im letzten Teilabschnitt auch teilweise mit Wurzeln zu rechnen und somit das Radeln nur mit einem Mountainbike möglich. Dann wünschen wir Euch viel Spaß bei Eurer Tour. Viele Grüße
am 11.09.2017
Antworten
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
7 + 1 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
3 + 5 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99