Ausblick vom Hochgrat © Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Du bist hier:
Vom Hochgrat über den Falken zum Mittag

Vom Hochgrat über den Falken zum Mittag

Die Tour führt über die Nagelfluhkette entlang aussichtsreicher Highlights.

Wegbeschreibung

Wir wandern über den Grat vom Hochgrat aus in westlicher Richtung mit wenig Höhenunterschied über Seelekopf, Hohenfluhalpkopf und Eineguntkopf. Hier steigen wir ab zum Berggasthof Falkenhütte (ca. 2 ½ Stunden). Zurück geht es über die Schneelochalpe und Oberstiegalpe, bei der auch eine Einkehr möglich ist, hinauf zum Staufner Haus (ca. 3 Stunden, DAV Übernachtungsmöglichkeit).
Am nächsten Tag starten wir in östlicher Richtung vom Hochgrat zum Mittag. Dafür müssen wir insgesamt ca. 7 Stunden einplanen. Für berggewohnte Wanderer mit guter Kondition bietet die bekannte Gratwanderung ein Erlebnis mit traumhaften Ausblicken. Vom Hochgrat geht es durch eine Senke über Almwiesen zum zum Gelchenwanger Grat und weiter zum Rindalphorn. Dann folgen der Gündleskopf, Buralpkopf und Sedererstuiben. Vom Stuiben über eine kurze Steiganlage auf den Steineberg. Von hier erreicht man in ca. einer Stunde den Mittag (1451m). Die letzte Talabfahrt mit der Mittag-Sesselbahn ist um 17 Uhr. Auf der Gratwanderung besteht keine Einkehrmöglichkeit, deswegen an ausreichend Essen und vor allem Getränke denken.

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung
Schwierigkeit schwer
Länge 27 km
Dauer 2 Tage
Niveau
Erlebnis
Landschaft

Übernachtungsmöglichkeiten auf dieser Tour

© Berggasthof Falkenhütte

Berggasthof Falkenhütte

Berghotel / Berggasthof in Alpgebiet Steibis

Wandern - Schauen - Genießen
Ein gemütlicher Berggasthof ( mit Übernachtungsmöglichkeit) mit guter Küche und herrlicher Fernsicht bis zum Bodensee, laden zum Verweilen im Sommer und im Winter ein . (Kinder-Hal

FamilienfreundlichHunde willkommenan der Loipe
Anrufen
© Alpengasthof Hörmoos
4.35
14 Bewertungen

Alpengasthof Hörmoos

Berghotel / Berggasthof in Alpgebiet Steibis

Motto
Alleinlage im Nagelfluhpark. Bergsee und Langlaufloipe direkt am Haus. Kräutergarten mit Schnapsbrennerei, Hörmoosspielplatz, familienfreundlich.

FamilienfreundlichHunde willkommenan der Loipe
Anrufen

Staufner Haus

Lanzenbach 4
87534 Oberstaufen Alpgebiet Hochgrat

Alpengasthof Oberstiegalpe

Alpgebiet Hochgrat
87534 Oberstaufen Alpgebiet Hochgrat

Kurbeitrag

Der Kurbeitrag ist nicht in den Übernachtungspreisen enthalten.
Er beträgt pro Person und Übernachtung je nach Kurbezirk:

Kurbezirk I: Erwachsene 2,50 € Jugendliche* 1,25 €

Oberstaufen, Malas, Pfalzen und Stießberg

Kurbezirk II: Erwachsene 1,80 € Jugentliche* 0,90 €

Aach im Allgäu, Berg, Buflings, Eibele, Halden (Vorder- und Hinterhalden), Hinterreute, Hinterstaufen, Höfen, Hütten, Kalzhofen, Knechtenhofen, Konstanzer, Krebs, Lamprechts, Laufenegg (östlich der Bundesstraße 308), Osterdorf, Salmas, Saneberg, Sinswang, Schindelberg-Ort, Steibis, Steinebach, Thalkirchdorf, Vorderreute, Weißach, Wengen, Wiedemannsdorf (bis Schiebel), Willis, Zell

Kurbezirk III: Erwachsene 0,80 € Jugentliche* 0,40 €

alle übrigen Ortsteile

*Jugendliche: Jahrgang 2001 - 2010 vom 01.12.2015 bis 30.11.2016
(Frei: Jahrgang 2011 - 2016)

Oberstaufen PLUS

Mit Deiner Gästekarte Oberstaufen PLUS genießt Du viele Attraktionen in Oberstaufen - pro Übernachtung bei einem teilnehmenden Gastgeber kannst Du die Karte einen ganzen Tag lang einsetzen und täglich neu entscheiden, ob Du lieber den Wasser- und Saunaspaß des Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen nutzt. Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Oberstaufen PLUS Golf

Golfen ohne Greenfee auf 5 Plätzen mit insgesamt 94 Loch mit Oberstaufen PLUS GOLF auf folgenden Plätzen: Golfzentrum Oberstaufen, Golfclub Waldegg-Wiggensbach, Golfpark Schloßgut Lenzfried, Golfplatz Scheidegg und Golfplatz Memmingen. Zusätzlich gelten alle Leistungen der Oberstaufen PLUS Karte: Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen - Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Schrothkur

Vom Deutschen Schrothverband e.V. anerkannter Kurbetrieb, der das Naturheilverfahren nach Johann Schroth gemäß den Verbandsrichtlinien durch führt und somit den bestmöglichen Kurerfolg garantiert. Die Schrothkur ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, bei dem der Körper gründlich entsäuert und entgiftet wird. Durch die vier Säulen "Ernährung", "Trinkverordnung", "Schrothpackung" sowie "Ruhe & Bewegung" kommt der Stoffwechsel in Schwung.

Anmelden?
keine Kommentare vorhanden.
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
2 + 5 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
Email:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
3 + 5 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
Email:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99