Krokusblüte am Hündle
Du bist hier:
Hochsiedelrunde

Hochsiedelrunde

Abwechslungsreicher Wald- und Wiesenweg mit herrlichem Ausblick auf das Konstanzer Tal bis zum Alpsee.

Von der Talstation folgen wir westlich immer dem Fahrweg bergauf bis zur Bergstation. Ab der Bergstation laufen wir auf einem gut ausgebauten Kiesweg in östlicher Richtung, an der Sennalpe (Schaukäserei) vorbei bis zum nächsten Abzweig.

Hier gehen wir halbrechts auf den Hündlekopf und folgen weiter östlich dem Wiesenweg und später dem Kiesweg. An der Hochsiedelhütte vorbei gehen wir abwärts zum Berggasthof Schwändle (Einkehrmöglichkeit) und weiter bergab auf der Straße bis zum Sägewerk. Hier folgen wir links der Straße und später dem Kiesweg entlang der Konstanzer Aach zurück zur Hündlebahn.

Parkmöglichkeit und Ausgangspunkt:
Hündlebahn Talstation

Interaktive Karte öffnen
Schwierigkeit: mittel    Länge: 10.1 km    Dauer: 180 min

KML  GPX  Routenplaner öffnen

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

Einkehrmöglichkeiten

Moosalpe

Einkehren auf über 1000 Metern


87534 Oberstaufen Alpgebiet Thalkirchdorf

Kurbeitrag

Der Kurbeitrag ist nicht in den Übernachtungspreisen enthalten.
Er beträgt pro Person und Übernachtung je nach Kurbezirk:

Kurbezirk I: Erwachsene 2,50 € Jugendliche* 1,25 €

Oberstaufen, Malas, Pfalzen und Stießberg

Kurbezirk II: Erwachsene 1,80 € Jugentliche* 0,90 €

Aach im Allgäu, Berg, Buflings, Eibele, Halden (Vorder- und Hinterhalden), Hinterreute, Hinterstaufen, Höfen, Hütten, Kalzhofen, Knechtenhofen, Konstanzer, Krebs, Lamprechts, Laufenegg (östlich der Bundesstraße 308), Osterdorf, Salmas, Saneberg, Sinswang, Schindelberg-Ort, Steibis, Steinebach, Thalkirchdorf, Vorderreute, Weißach, Wengen, Wiedemannsdorf (bis Schiebel), Willis, Zell

Kurbezirk III: Erwachsene 0,80 € Jugentliche* 0,40 €

alle übrigen Ortsteile

*Jugendliche: Jahrgang 2002 - 2011 vom 01.12.2016 bis 30.11.2017
(Frei: Jahrgang 2012 - 2017)

Oberstaufen PLUS

Mit Deiner Gästekarte Oberstaufen PLUS genießt Du viele Attraktionen in Oberstaufen - pro Übernachtung bei einem teilnehmenden Gastgeber kannst Du die Karte einen ganzen Tag lang einsetzen und täglich neu entscheiden, ob Du lieber den Wasser- und Saunaspaß des Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen nutzt. Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Oberstaufen PLUS Golf

Golfen ohne Greenfee auf 5 Plätzen mit insgesamt 94 Loch mit Oberstaufen PLUS GOLF auf folgenden Plätzen: Golfzentrum Oberstaufen, Golfclub Waldegg-Wiggensbach, Golfpark Schloßgut Lenzfried, Golfplatz Scheidegg und Golfplatz Memmingen. Zusätzlich gelten alle Leistungen der Oberstaufen PLUS Karte: Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen - Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Schrothkur

Vom Deutschen Schrothverband e.V. anerkannter Kurbetrieb, der das Naturheilverfahren nach Johann Schroth gemäß den Verbandsrichtlinien durch führt und somit den bestmöglichen Kurerfolg garantiert. Die Schrothkur ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, bei dem der Körper gründlich entsäuert und entgiftet wird. Durch die vier Säulen "Ernährung", "Trinkverordnung", "Schrothpackung" sowie "Ruhe & Bewegung" kommt der Stoffwechsel in Schwung.

Maria Homberger › Bitte teilen Sie uns mit, wann das "Korkusmeer" blüht. Möchteen gerne vorbei kommen, liebe Grüsse aus Zürich Maria Homberger
am 27.03.2016 ·
Romina Prestel
Romina Prestel › Hallo Maria! Schön, dass Sie zur Krokusblüte kommen möchten. Noch liegen die Wiesen oben am Hündle unter einer Schneedecke. Wir rechnen damit, dass im Laufe der nächsten Woche die ersten Krokusse hervorkommen und ab Mitte April der Krokusteppich in voller Blüte ist. Unser Krokusticker hält Sie immer auf dem Laufenden. Sie können auch gerne bei uns im Haus des Gastes anrufen, unter der 08386/ 93000. Herzliche Grüße
am 30.03.2016
Antworten
Biggi Wörz › Hallo, ist denn die Hochsiedelrunde auch mit Kinderwagen begehbar? Vielen Dank!
am 03.04.2017 ·
Romina Prestel
Romina Prestel › Hallo Biggi! Bis auf ein kurzes Teilstück ist die Runde mit dem Kinderwagen ohne Weiteres begehbar. Es ist ein kurzes, steiles Teilstück, das Ihr jedoch umgehen könnt, indem Ihr nach der Hochsiedelalpe links abbiegt und dem Erlebniswanderweg folgt. Er ist mit einem Fuchs gekennzeichnet und bringt Euch ebenfalls Richtung Thalkirchdorf. Den Rückweg könnt Ihr entweder wie hier beschrieben, im Tal zurücklegen oder Ihr wandert ebenfalls auf dem Erlebniswanderweg zurück zur Hündle Bergstation. Wenn Ihr noch Tipps benötigt, kannst Du Dich gerne nochmal melden. Herzliche Grüße aus Oberstaufen
am 04.04.2017
Antworten
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
4 + 1 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
6 + 3 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99