Langlauf in der herrlichen Bergwelt des Allgäus © Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Du bist hier:
Langlaufen

Allgäu: Glitzerndes Langlauf-Paradies für Deinen Winterurlaub

Gleite durch die glitzernde Winterwelt des Allgäus. In Oberstaufen und Umgebung warten Loipen und Skiwanderwege darauf, von Routiniers auf Brettern oder von neugierigen Anfängern entdeckt zu werden. Die glasklare Luft und der knirschende Schnee machen Lust auf Bewegung in der freien Natur.

Das Winterwunderland Allgäu genießen: Langlaufen im Winterurlaub in Oberstaufen

Mit Schuss ins Tal - Langläufer haben die große Auswahl
Mit Schuss ins Tal - Langläufer haben die große Auswahl
Im verschneiten Allgäu erwartet Dich wohlige Winterstimmung. Die glitzernde Schneewelt lädt ein zu unvergesslichen Tagen auf Langlauf-Skiern. In der glasklaren Luft, mit dem weißen Pulverschnee unter den Füßen, umgeben von der hügeligen Schneelandschaft des Allgäus genießen Langläufer den Urlaub. Wunderschöne Langlaufstrecken für jedes Können erwarten Dich rund um Oberstaufen. Zwölf bestens gepflegte und präparierte Loipen versprechen Schneevergnügen unter strahlend blauem Himmel.

Großer Spaß für Anfänger – die Kalzhofer Loipe mit Flutlicht

Bestens geeignet für Anfänger ist die Kalzhofer Loipe. Auf zwei Kilometern Länge kannst Du ganz entspannt die wunderschöne Allgäuer Landschaft genießen. Strahlendes Highlight ist im wahrsten Sinne des Wortes die Flutlichtanlage. In Ihrem Schein gleiten ausdauernde Langläufer bis 20:30 Uhr unterm Sternenhimmel die klassische und Skating-Loipe entlang und genießen den Ausblick auf das stimmungsvoll beleuchtete Oberstaufen. Auf der Kalzhofer Loipe läuft es sich besonders lange – hier kann man dem Hobby auf Brettern von Dezember bis April nachgehen. Die künstliche Beschneiung macht es möglich.

Die Superloipe – für superfitte Langlauf-Fans

Vom Alpsee bis zum Waldsee führt die Superloipe auf 50 Kilometern Länge vorbei an gemütlichen Dörfchen, durch verschneite Wälder und entlang von Flüssen. Diese ganz besondere Strecke erfordert ein wenige mehr Kondition. Hier kann man sich auf seinen Langlauf-Skiern austoben. Höhepunkt der Tour sind die herrlichen Ausblicke auf die Nagelfluhkette und den Bregenzer Wald. Die Superloipe ist ein absolutes Muss für geübte und trainierte Langläufer und verspricht ein unvergessliches Langlauf-Erlebnis in der verschneiten Winterlandschaft des Allgäus.

Schneesicher mit Panorama-Blick: Die Höhenloipe im Häderichgebiet

Wenn im Tal langsam die Blumenknospen sprießen, und das leichte Tröpfeln des tauenden Schnees zu hören ist, findest Du auf der Hädrich-Höhenloipe immer noch beste Schneeverhältnisse vor. Durch die Lage der Loipe auf bis zu 1330 Metern dauert das Schneevergnügen bis zum Frühjahr an. Der Ausblick ins Tal verzaubert mit einem weiten Blick auf das beeindruckende Allgäuer Winter-Panorama.

→ Hier Winterurlaub buchen → Gratis Prospekte anfordern

Deine Langlaufloipen in Oberstaufen

© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Au-Skiwander-Route
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Christl-Cranz-Skiwander-Route
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Hädrich-Loipe
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Hochmoor-Loipe
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Hörmoos-Loipe
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Hündle Loipe
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Kalzhofer Loipe
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Konstanzer Loipe
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Moosloipe
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Ratholz-Loipe
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Schwarzenbach-Loipe
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Weißachtal Loipe
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH WM-Loipe

Deine Partner für Langlaufkurse in Oberstaufen

Langlaufschule Oberstaufen

Der Langlaufspezialist in Oberstaufen

Kalzhofer Str.
87534 Oberstaufen

Skischule Christl Cranz Steibis

Ski- und Snowboardschule

In der Au 19
87534 Oberstaufen Steibis

Kurbeitrag

Der Kurbeitrag ist nicht in den Übernachtungspreisen enthalten.
Er beträgt pro Person und Übernachtung je nach Kurbezirk:

Kurbezirk I: Erwachsene 2,50 € Jugendliche* 1,25 €

Oberstaufen, Malas, Pfalzen und Stießberg

Kurbezirk II: Erwachsene 1,80 € Jugentliche* 0,90 €

Aach im Allgäu, Berg, Buflings, Eibele, Halden (Vorder- und Hinterhalden), Hinterreute, Hinterstaufen, Höfen, Hütten, Kalzhofen, Knechtenhofen, Konstanzer, Krebs, Lamprechts, Laufenegg (östlich der Bundesstraße 308), Osterdorf, Salmas, Saneberg, Sinswang, Schindelberg-Ort, Steibis, Steinebach, Thalkirchdorf, Vorderreute, Weißach, Wengen, Wiedemannsdorf (bis Schiebel), Willis, Zell

Kurbezirk III: Erwachsene 0,80 € Jugentliche* 0,40 €

alle übrigen Ortsteile

*Jugendliche: Jahrgang 2002 - 2011 vom 01.12.2016 bis 30.11.2017
(Frei: Jahrgang 2012 - 2017)

Oberstaufen PLUS

Mit Deiner Gästekarte Oberstaufen PLUS genießt Du viele Attraktionen in Oberstaufen - pro Übernachtung bei einem teilnehmenden Gastgeber kannst Du die Karte einen ganzen Tag lang einsetzen und täglich neu entscheiden, ob Du lieber den Wasser- und Saunaspaß des Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen nutzt. Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Oberstaufen PLUS Golf

Golfen ohne Greenfee auf 5 Plätzen mit insgesamt 94 Loch mit Oberstaufen PLUS GOLF auf folgenden Plätzen: Golfzentrum Oberstaufen, Golfclub Waldegg-Wiggensbach, Golfpark Schloßgut Lenzfried, Golfplatz Scheidegg und Golfplatz Memmingen. Zusätzlich gelten alle Leistungen der Oberstaufen PLUS Karte: Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen - Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Schrothkur

Vom Deutschen Schrothverband e.V. anerkannter Kurbetrieb, der das Naturheilverfahren nach Johann Schroth gemäß den Verbandsrichtlinien durch führt und somit den bestmöglichen Kurerfolg garantiert. Die Schrothkur ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, bei dem der Körper gründlich entsäuert und entgiftet wird. Durch die vier Säulen "Ernährung", "Trinkverordnung", "Schrothpackung" sowie "Ruhe & Bewegung" kommt der Stoffwechsel in Schwung.


Alle 32 Kommentare zeigen
Elias › Hallo zusammen , ich möchte mich erkundigen warum an der Loipe in Kalzhofen kein Kunstschnee produziert wird , obwohl in den letzten Nächten die Temperaturen ausreichend im Minus waren . Wir müssen jeden Tag nach Oberstdorf oder Balderschwang fahren und dort auf einer Kunstschneerunde trainieren . Ich möchte nun fragen warum das nicht auch in Oberstaufen möglich ist ? Viele Grüße von den Oberstaufner Langläufer!
am 29.12.2016 ·
Elias › Hallo Christian, danke für deine Bemühungen. Weist du schon ob ab nächster Woche vielleicht eine Runde zur Verfügung steht? Gruß Elias
am 30.12.2016
Christian Fischer
Christian Fischer › Hallo Elias. Laut Wetterbericht stehen die Chancen nicht schlecht, da ab Montag Abend Schneefall vorgesagt wird. Allerdings können wir hier natürlich nichts garantieren. Du wirst es aber über unseren Schneebericht erfahren. Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr.
am 30.12.2016
Elias › Hallo Christian , danke für deine Info und ebenfalls einen guten Start ins neue Jahr. Viele Grüße Elias
am 02.01.2017
Antworten
Gunter › Kann man denn noch Langlaufen?
am 01.02.2017 ·
Romina Prestel
Romina Prestel › Hallo Gunter! Das Langlaufen auf der Kalzhofner Loipe ist noch ohne Probleme möglich, sie ist noch in einem guten Zustand. Bei den anderen Loipen war das Präparieren aufgrund der Regenfälle in den vergangenen Tagen nicht möglich. Sobald das Wasser abgeflossen ist, wird wieder präpariert. Dies wird in den nächsten Tagen der Fall sein. Herzliche Grüße aus Oberstaufen
am 01.02.2017
markus › Hallo Romina, wir wollen am Wochenende nach Oberstaufen und dort natürlich Langlaufen. Sind die Loipen noch alle in gutem Zustand, bzw. wurden diese zwischenzeitlich präpariert??? Gibt's keine Webcam mit Blick auf eine Loipe?? Gruß Markus
am 09.02.2017
Romina Prestel
Romina Prestel › Hallo Markus! Die Kalzhofner Loipe ist nach wie vor in einem guten Zustand, ebenso die Hochloipen auf dem Hoch-Hädrich. Die anderen Loipen konnten teilweise wieder präpariert werden, wie zum Beispiel die Moosloipe oder die Hündle Loipe. In unserem Wintersportbericht findest Du immer alle aktuellen Informationen und den Status der Loipen. Ein Webcam haben wir aktuell leider nicht, aber ich nehme die Anregung gerne auf. Herzliche Grüße
am 09.02.2017
Antworten
Hubert › Hallo! Erscheint es realistisch, dass dieses Wochenende die Tal-Loipen (Moos-, Kalzhofer-, usw.) nochmal/wieder befahrbar sind, oder sollte man sich gleich auf die Höhenloipen (Hochmoor-, Häderich-) konzentrieren? Wie lange ist der Verbindungsweg Imberghaus- Hochhäderich, und ist er derzeit präpariert bzw. mit LL-Skiern vernünftig begehbar? Welcher Preis wird dieses Jahr für die Höhenloipen erhoben? Wir sind am 11./12.3. wieder bei Euch. Viele Grüße!
am 08.03.2017 ·
Carina Cordier
Carina Cordier › Hallo Hubert! Der Wetterbericht sagt für heute Nacht Schneeregen und für die nächsten Tage Regen voraus. Daher kannst Du davon ausgehen, dass die Tal-Loipen nicht bis zum Wochenende in Betrieb gehen. Die Spurgeräte benötigen dazu eine bestimmte Schneehöhe, die leider aktuell fehlt. Sollte es dennoch unerwartet zu Schneefällen kommen, informieren wir über die aktuellen Öffnungen der Loipen in unserem Wintersportbericht. Der Weg vom Imberghaus bis zum Hochhäderich dauert ca. 1 Stunde - allerdings als Wanderweg. Zum Langlaufen ist die Strecke nicht präpariert, bzw. ist der Schnee zu weich. Die Höhenloipen haben eine Gebühr von 5 Euro pro Person/Tag. Herzliche Grüße und schon jetzt ein wunderbares Wochenende bei uns im Allgäu!
am 08.03.2017
Antworten
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
2 + 5 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
2 + 5 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99