Winterwandern im Allgäu
Du bist hier:
Wandern & Schneeschuhe

Schnee-Genuss: Winter- & Schneeschuhwandern im Allgäu

Nicht nur im Sommer macht Wandern Spaß: Kilometerweite Winterwanderwege führen Dich durch die märchenhafte Allgäuer Schneelandschaft. Die Stille über dem glitzernden Weiß wird nur durch Dein Stapfen gebrochen - und von den lachenden Stimmen aus den zahlreich gestreuten Alpwirtschaften. Gesellige Hüttengaudi bei Glühwein und Kaminfeuer lockt nach einer Schneeschuhwanderung in die gute Stube.

Unzertrennlich: Winterwandern und Hüttengaudi

Freude beim Winterwandern
Freude beim Winterwandern
Die gesellige Allgäuer Lebensart macht vor dem Winter nicht Halt: In den urigen Berghütten des Allgäus sind Sonnenbaden und Hüttengaudi angesagt! Nach stundenlangem Winter- oder Schneeschuhwandern an der frischen, klaren Luft wärmen Dich feuerheißer Jägertee, prickelnder Glühwein und die herzliche Atmosphäre von innen heraus. Wenn die Backen rot vor Hitze glühen und es wohlig warm ums Herz ist, geht’s weiter: insgesamt 60 Kilometer geräumte und 30 Kilometer gewalzte Wege zum Winterwandern locken Dich hinaus in die Stille der Allgäuer Natur. Du machst Dich auf in die wärmende Sonne, lauschst dem knirschenden Schnee unter Deinen Füßen und wirst ganz ruhig – bis Du wieder leises Lachen und Gemurmel von der nächsten Berghütte hörst.

Bestechende Aussichten genießen

Die schier unendlich weiten Winterwanderwege im Allgäu verzaubern mit verschneiten Bergwäldern, sonnenglitzerndem Pulverschnee und atemraubendem Panorama: Der Hochgrat trumpft beim Winterwandern als höchster Berg der Nagelfluhkette mit einer himmelnahen Rundumsicht auf. An der Bergstation des Hündle genießt man die Aussicht warm eingemummelt aus dem Liegestuhl. Mit der Gondelbahn geht es auf die Höhen des Imbergs: Auf der Sonnenterrasse des Berggasthofs „Imberghaus“ schweift der Blick über die Allgäuer Alpen bis zum Bodensee.

Kapfwald-Runde - Erster Winterpremiumwanderweg im Allgäu

In Oberstaufen findest Du den ersten Winter-Premiumwanderweg des Allgäus - die Kapfwald-Runde.
Huettenzauber im Allgäu
Huettenzauber im Allgäu
Die Rundtour führt Dich von Sinswang durch die weiße Winterlandschaft auf gewalzten Trassen nach Saneberg. Durch den verschneiten Kapfwald und einem Traumausblick auf die Nagelfluhkette gelangst Du zurück nach Sinswang. Erlebe auf der ca. 80-minütigen Tour verschneite Baumwipfel, weiß-glitzernde Wiesen und die Ruhe der winterlichen Allgäuer Landschaft. Tourendetails findest Du hier.

Panoramatouren am Imberg

An der Imberg Bergstation ist was los: Skifahrer, Boarder und Rodler wirbeln den Schnee auf, Allgäuer Bergführer starten ihre Tour mit Wanderlustigen. Beim sonnigen Winterwandern auf dem Rundweg durch das Allgäuer Hochtal entdeckst Du die Spuren der Tiere: Winzige Vogelkrallen, mächtige Hirschhufe und sanfte Hasenpfoten erzählen kleine Geschichten. Nach acht Kilometern Winterwandern vorbei an fünf bewirtschafteten Alphütten führt der Rundweg zurück zum Imberghaus. Das weiche Licht der tiefstehenden Sonne lädt ein zum Talrodeln in der Allgäuer Abendstimmung.

Schneeschuhwandern im Wintermärchen Oberstaufen

Wenn der Schnee unter Dir knirscht und die Schneedecke in der Sonne glitzert, wirst Du eins mit der Natur. Auf einer Schneeschuhwanderung wird die einsame Stille der Winterlandschaft zum unvergesslichen Erlebnis. Wandern im Schnee geht ganz entspannt auf geräumten Winterwegen, auf denen man auf der Hochebene oder im Tal durch die panoramareiche Winterlandschaft rund um Oberstaufen spaziert. Wer’s lieber urig oder etwas anstrengender mag, erkundet auf Schneeschuhen die Höhen und die tief verschneiten Wälder rund um Oberstaufen auf ungeräumten Wegen: Ins Konstanzer Tal, ins Weißachtal, um Steibis und Aach führen kilometerweite Touren.

Schneeschuhwandern – jeder kann’s!

Das Beste: Eine Schneeschuhwanderung erfordert wenig Vorkenntnisse. Tempo und Bewegungsablauf entsprechen dem „normalen“ Wandern. Schneeschuhe zum Ausleihen und geführte Touren gibt’s bei den Sportgeschäften und Wintersportschulen in Oberstaufen. Hier kann man auch geführte Bergtouren buchen, etwa am Hochgrat oder bei Abendstimmung am Imberg mit nächtlicher Rodelpartie ins Tal. Wer’s sportlich angehen lässt, erlebt eine Schneeschuhwanderung durchaus als schweißtreibendes Bergabenteuer.
Unsere Wintersportschulen Bergschule Bergwelt Oberstaufen, Olis Ski- und Bikeshop, die Skischule Steibis sowie das Aktiv-Zentrum Jürgen Koch bieten geführte Schneeschuhwanderungen für Dich an.

→ Jetzt Winterurlaub buchen → Gratis Prospekte anfordern


Alle 36 Kommentare zeigen
Christine Betzler › Hallo zusammen, zunächst ein wunderschönes, gutes neues Jahr nach Oberstaufen. Ich plane in der kommenden Woche (2.KW) ein paar Tage Urlaub. Bevor ich mich mit der Hotelsuche beschäftige, würde ich gerne wissen, wie es denn in Eurer Gegend zur Zeit mit den Winterwanderwegen aussieht? Es sind ja einige schöne Vorschläge im Angebot, sind sie aber z.Zt. auch begehbar bzw. präpariert? Viele Grüße Christine
am 02.01.2019 ·
Katharina Klawitter
Katharina Klawitter › Guten Morgen Christine, vielen Dank für Deine Nachricht. Schön, dass Du einen spontanen Winterurlaub in Oberstaufen planst. Derzeit sind 10 von 11 Winterwanderwegen präpariert, geräumt und gesträumt und warten also darauf von unseren Gästen bewandert zu werden. Damit auch der letzte Weg, der Premium-Winterwanderweg "Kapfwaldrunde" freigegeben wird benötigen wir nochmal einen kräftigen Schub Schnee, die letzten Tage wurde eine gute Grundlage geschaffen und fürs Wochenende sind die Vorhersagen ja auch auf Schneefall. Den aktuellen Schneeberichter findest Du hier Ich drücke die Daumen, dass es mit dem Aufenthalt klappt. Neujahrs-Grüße aus Oberstaufen
am 03.01.2019
Antworten
Katrin Engels › Guten Morgen, wir kommen Anfang Februar für eine Woche nach Oberstaufen - mit zwei kleinen Kindern (6Monate, 4 Jahre). Sind die geräumten Wanderwege mit dem Kinderwagen befahrbar? Gibt es noch gute Tipps/Anregungen was man mit den beiden Kindern Schönes machen kann? Lieben Dank für alle Infos, liebe Grüße Katrin
am 16.01.2019 ·
Katharina Klawitter
Katharina Klawitter › Hallo Katrin, vielen Dank für Deine Nachricht. Schön, dass Du mit Deiner Familie einen Winterurlaub in Oberstaufen planst. Bei den Winterwegen kommt es ganz drauf an wie die aktuelle Schneelage ist, grundsätzlich sin die Winterwege geräumt und gestreut, dennoch kann es je nach Weg sein, dass man auf plattem Schnee läuft. Je nach dem ob Ihr einen geländegängigen Kinderwagen hat, sollte es möglich sein. Aktuell ist es so, dass viele Wege durch den Ort vom Schnee befreit sind, die höheren Wege z.B. die Panoramaschleifen sind noch auf Schneeuntergrund zum bewandern. Ansonsten empfiehlt sich ein Aufenthalt im Aquaria mit Kindern oder ein Besuch der Miniwelt Oberstaufen, eine Modelleisenbahnausstellung. Am besten kommt Du bei Deiner Anreise bei uns in der Tourist-Info vorbei, dann können wir für die aktuelle Witterungs- und Schneebedingungen Dir tolle Tipps geben. Liebe Grüße und bis hoffentlich bald
am 17.01.2019
Katrin Engels › Liebe Katharina, ganz lieben Dank für die ausführliche Information! Platter Schnee reicht uns denke ich auch für den Kinderwagen! Wir freuen uns, ganz liebe Grüße Katrin
am 17.01.2019
Antworten
Chris › Hallo, gibt es Unterkünfte, die täglich oder mehrmals die Woche geführte Winterwanderungen oder Schneeschuhwanderungen anbieten in der Wintersaison 2019/2020? VG
am 18.09.2019 ·
Katharina Klawitter
Katharina Klawitter › Servus Chris, vielen Dank für Deine Nachricht. Es gibt einige Hotels, vor allem die größeren Hotels ab dem 3-Sterne-Bereich und höher, die ein spezielles Aktiv- und/oder Sportprogramm im Haus anbieten. Von Seitens Oberstaufen Tourismus bieten wir an sechs Tagen die Woche geführten Wanderungen mit Wanderführer Theo an. Zudem gibt es einige Skischulen, die zudem geführte Schneeschuhtouren anbieten. Herzliche Grüße aus Oberstaufen
am 18.09.2019
Antworten
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
4 + 4 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
7 + 1 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99