Ausblicke bei der Radtour durchs Ehrenschwanger Tal

Mountainbiken

Ehrenschwanger Tal MTB | schwer

Die anspruchsvolle Variante zur (E-)Biketour durchs Ehrenschwang ist für Biker, die sich vermehrt auf ungeteertem Terrain fortbewegen möchten. Eine abwechslungsreiche Tour entlang der Nagelfluhkette mit Blick auf den Alpsee und über das Konstanzer Tal.

Vom Bahnhof Oberstaufen geht es über die Immenstädter Straße zum Wanderweg um den Staufen. Rückseitig des Berges Staufen nach dem Anwesen links bergab, über die Bahngleise und rechts weiter nach Buchenegg. Richtung Parkplatz der Buchenegger Wasserfälle, ab hier dem Forstweg über die Tura-, Ochsenschwand- und Alpe Sonnhalde folgen. Weiter geht es auf diesem Weg, bis man nach einer anspruchsvollen Abfahrt hinunter zur Weißach gelangt. Dem Gebirgsbach nun linksseitig folgen bis zum Parkplatz der Hochgratbahn.

Die ersten Kilometer rollt man auf dem geteerten Fahrweg ins Ehrenschwangertal. Bei der Schranke den linken Weg Richtung Laubgundalpe wählen, am nächsten Abzweig rechts halten und diesem Weg folgen, bis man wieder auf die Fahrstraße trifft, die kurz darauf zur Alpe Unteregg führt. Hier geradeaus den Feldweg nehmen und diesem um den Dreherberg in Richtung Rosshütte folgen. Kurz vor der Seifenmoosalpe zweigt ein Wiesenweg links ab und führt bald in den Wald. Über einen Pfad kommt man zum Naturfreundehaus, links ab folgt man dem Weg hinunter zur Starketsgundalpe. Weiter unten geht es links ab zur Alpsee-Bergwelt und an der Bergstation der Sesselbahn vorbei. Es folgen mehrere Gatter, die es (momentan noch) zu überwinden gilt. Auf einem Wiesenpfad zur Alpe Untere Kalle und nach einer Bachüberquerung weiter an den Alpen Rauhgund und Schwingund vorbei. Bis zur Alpe Leutenschwand fährt man wieder auf Teer. Dann folgt erneut ein Trailstück bis zur Alpe Kuhschwand. Auf dem weiteren Verlauf passiert man die Alpen Bärenschwändle und Moosalpe. Ab hier rollen wir gemütlich bergab bis ins Tal und fahren links am Parkplatz Schwandlift vorbei an der Konstanzer Ach entlang bis zum Hündle. Durch das Eisenbahntunnel und auf dem Radweg geht es diesmal über Kalzhofen zurück zum Startpunkt. An Einkehrmöglichkeiten mangelt es auf dieser Tour nicht.

Interaktive Karte öffnen
Länge: 45.99 km    Höhenmeter: 1050 hm

KML  GPX  Routenplaner öffnen

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

Menü Suchen Erlebnisse Unterkünfte
Unterkunft suchen

Finde eine Unterkunft in Oberstaufen

Menü Suchen Erlebnisse Unterkünfte

Erlebnisse


Erlebnisse suchen


Finde deine Erlebnisse in Oberstaufen

Menü Suchen Erlebnisse Unterkünfte

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.