Per Bike zum Alpseeblick

Mountainbiken

Panoramatour um die Salmaser Höhe

Auf dieser Runde geht es einmal um den Höhenzug der Salmaser Höhe. Voraussetzung für die Panoramatour sind eine moderate Fahrtechnik und ausreichend Kondition für die 700 Höhenmeter. Über einen kurzen Trailabschnitt an der Thaler Höhe erreicht man den Aussichtspunkt Alpseeblick.

Eine abwechslungsreiche Rundtour abseits der Touristenmassen, die die Vielfalt der Allgäuer Voralpenlandschaft aufzeigt. Auf den vorwiegend befestigten Wegen gibt es bis auf ein Trailstück auf der Thaler Höhe nur wenig Anforderungen an die Fahrtechnik. Durch das ständige Auf und Ab kommen jedoch einige Höhenmeter zusammen. Der erste Abschnitt steigt sogleich über den Hompessenweg an. Nordseitig geht es hinunter zur Roten Heide und wieder hinauf ins idyllische Dörfchen Geratsried. Beschaulich rollen wir nach Wiederhofen mit freiem Ausblick zur Salmaser und Thaler Höhe. Beim Skilift der Thaler Höhe schlängelt sich eine schmale Teerstraße bis zum Grat kurz vor der Thaler Höhe. Dort folgt ein Trailabschnitt von nicht allzu großer Schwierigkeit, der am Höhepunkt der Tour, dem Alpseeblick, endet. Je nach Tages- und Jahreszeit genießt man hier verschiedene Eindrücke der Allgäuer Voralpenlandschaft: der Alpsee, Alpweiden und am Horizont die hohen Felsgipfel der Hindelanger Bergwelt. Über Serpentinen rollen wir gemütlich hinunter nach Ratholz und fahren über Osterdorf südseitig des Konstanzer Tals zurück nach Oberstaufen.

Wegebeschreibung:
Vom Bahnhof entlang der Bahnlinie zur Kalzhofer Straße und weiter zum Ortsteil Kalzhofen. Hier zweigt rechts der Hompessenalpweg ab und führt stetig bergauf zum höchsten Punkt. Rückseitig bleiben wir auf dem Alpweg und rollen an der Ochsenbergalpe vorbei bergab. Kurz vor der nächsten Rechtskurve führt ein Schotterweg rechts ab (oder einfacher der Straße bis zur nächsten Kreuzung folgen, dann rechts abbiegen). Diesem folgen, an einer weiteren Alpe vorbei und über Weideflächen mit einem Hochsitz, bis man auf einen weiteren Schotterweg trifft. Hier geht es rechts weiter, zunächst bergab und dann steil hinauf nach Geratsried. Auf einer kaum befahrenen Straße rollen wir nach Wiederhofen. Gegen Ortsende rechts abzweigen zur Talstation der Thaler Lifte. Von dort der Teerstraße bergauf bis zum Grat der Thaler Höhe folgen.

Jetzt folgt über den Gipfel der Thaler Höhe ein Trailabschnitt mit Wurzeln und teilweise schmalen Pfaden. Dieser führt bis zum sogenannten Alpseeblick. Eine fantastische Fernsicht über den See und die nahen sowie weiten Berggipfel belohnt unseren Fleiß. Ein paar Meter fahren wir auf demselben Weg zurück, dann geht es links ab Richtung Tal. Zunächst auf Schotter, dann auf Teer rollen wir bis zum Reuter Hof in Ratholz. Wer will, macht linkerhand einen Abstecher zum Alpsee. Ansonsten biegen wir rechts ab und fahren entlang der Bahnlinie bis zum Ende dieser Anliegerstraße. Links ab können wir die B 308 durch eine Unterführung queren und erreichen über die Weiler Konstanzer und Osterdorf Thalkirchdorf. Am Skilift vorbei kommen wir auf den Weg, der uns entlang des Baches bis zum Hündle führt. Auf der anderen Seite des Kreisels durchfahren wir auf dem Radweg das Eisenbahntunnel und erreichen über Wengen unseren Startpunkt in Oberstaufen.

Tipp:
Vom Alpseeblick bietet sich ein kurzer Abstecher zur Pfarralpe als Einkehrschwung an. Oder man kombiniert an heißen Sommertagen die Radtour mit einem Badestopp am nahe gelegenen Alpsee.

Parkmöglichkeit und Ausgangspunkt:
Bahnhof

Interaktive Karte öffnen
Schwierigkeit: schwer     Länge: 33,0 km    Dauer: 4:00 Höhenmeter: 764 hm

KML  GPX 

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

Unterkunft suchen

Finde eine Unterkunft in Oberstaufen

Erlebnisse


Erlebnisse suchen


Finde deine Erlebnisse in Oberstaufen

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.