Wintergenuss beim Schneeschuhwandern

Schneeschuhtouren

Imberggebiet - Steinernes Tor

Sonnige Tour mit meheren Einkehrmöglichkeiten auf der Hochebene zwischen Imberg und Hochhäderich. Teilweise auf Winterwanderwegen.

Auffahrt mit der Imbergbahn oder für konditionsstarke Schneeschuhwanderer über die Imberg-Alpe zur Bergstation. Von der Bergstation führt die Tour entweder über den ausgeschilderten Erlebnisweg (Achtung Skibetrieb!) oder besser Richtung Alpe Hochbühl, unterhalb des Skiliftes vorbei und wieder hinauf zur Alphütte Häuslers Gschwend (so vermeidet man den Kontakt mit den Skifahrern). Ab hier steigt man am besten in Kehren den Hang hinauf Richtung Fluh. Unterhalb der Baumgrenze geht es in sonniger Lage entlang des Kamms Richtung "Steinernes Tor".

Während der Tour genießt man großartige Ausblicke über das schneebedeckte Hochmoor hinüber zum Hohen Häderich, zu den Falkenköpfen und weiteren Gipfeln der Nagelfluhkette. Bergab geht es weiter zum "Alpstüble Moos". Von hier ist ein Abstecher zur Talstation des Hoch Häderich möglich mit Verlängerung der Rundtour. Wir folgen aber der Wanderwegbeschilderung vom Alpstüble Moos über die Alpe Glutschwanden, die Alpe Schmalzgrube und den Alpengasthof Hochbühl zurück zum Ausgangspunkt an der Imbergbahn Bergstation.

Parkmöglichkeit:
Parkplätze an der Talstation der Imbergbahn

Ausgangspunkt:
Bergstation Imbergbahn

Interaktive Karte öffnen
Schwierigkeit: mittel    Länge: 7.3 km    Dauer: 195 min Höhenmeter: 220 hm

KML  GPX  Routenplaner öffnen

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

Menü Suchen Erlebnisse Unterkünfte
Unterkunft suchen

Finde eine Unterkunft in Oberstaufen

Menü Suchen Erlebnisse Unterkünfte

Erlebnisse


Erlebnisse suchen


Finde deine Erlebnisse in Oberstaufen

Menü Suchen Erlebnisse Unterkünfte

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.