Malerischer Blick auf Oberstaufen mit dem Hochgrat im Hintergrund

Leichte Touren

Oberer Panoramaweg

Befestigter, anfangs steil ansteigender Rundweg, zumeist in Waldnähe - mit herrlicher Aussicht über den Ort und in die Bergwelt. An traumhaften Bergwiesen und mächtigen Eichen vorbei geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Hinter dem Kurhaus beim Altensbergbach laufen wir auf dem befestigtem Weg steil ansteigend bis zur Waldzone. Dann, zumeist am Waldrand, geht es mit herrlicher Aussicht an zwei Einzelgehöften vorbei und in mehreren Biegungen über eine Bergweide zur Bebauung Am Stießberg und zur Bergstraße (kurz unterhalb Hotel Allgäu Sonne).

Dort können wir mächtige mehrstämmige Eichen betrachten. Von der Bergstraße ortseinwärts laufen wir über Schlosstraße oder am Beginn der Bebauung Am Stießberg, beim alten Wasserschloss (mit Jahreszahl 1909), links hinunter über den Kalvarienberg. Der Weg führt über den Kühlen Grund zurück zum Ausgangspunkt.

Parkmöglichkeit und Ausgangspunkt:
Oberstaufen Kurhaus

Interaktive Karte öffnen
Schwierigkeit: leicht    Länge: 2.1 km    Dauer: 45 min Höhenmeter: 80 hm

KML  GPX 

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

Hier findest Du den Lieblingsplatz des Bürgermeisters

Martin Beckel ist seit Mai 2014 erster Bürgermeister von Oberstaufen. Um sich eine kleine Auszeit vom Alltag zu geben und um über wichtige Entscheidungen für Oberstaufen nachzudenken, wandert er gerne auf dem Oberen Panoramaweg und genießt die herrliche Aussicht auf Oberstaufen. Warum dieser Ort zu seinem Lieblingsplatz im Allgäu gehört, erzählt er Dir im Video:

Unterkunft suchen

Finde eine Unterkunft in Oberstaufen

Erlebnisse


Erlebnisse suchen


Finde deine Erlebnisse in Oberstaufen

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.