Blick auf den Hochgrat

Schwere Touren

Große Steibisrunde

Auf dieser Panoramawanderung laufen oder fahren wir zunächst auf das sonnige Hochplateau unterhalb der westlichen Nagelfluhkette. Dann geht es in einer großen Schleife ins benachbarte Vorarlberg, am Steinernen Tor vorbei und entlang des Kammes über die Alpe Vordere Fluh zurück nach Steibis.

Wer fit genug für die gesamten 17 Kilometer lange Strecke ist, der startet in Steibis-Dorf und läuft auf dem Wanderweg gegenüber dem Parkplatz Am Hößl oder ab der Talstation Imbergbahn über die Alpe Imberg zur Bergstation. Alternativ kann dieser Abschnitt mit der Imbergbahn zurück gelegt werden. Und noch bequemer: Der erste Bus der Linie Imbergbahn - Hörmoos fährt morgens von der Talstation der Imbergbahn direkt bis zur Alpe Hörmoos.

Von der Bergstation der Imbergbahn folgt man der Beschilderung entlang des Alpweges zum Berggasthof Hörmoos.

Vom Hörmoos zwischen See und Kräutergarten hindurch dem befestigten Weg Richtung Talstation der Häderich Lifte folgen. Bald passieren wir die Landesgrenze nach Österreich. Weiter geht es durch das Häderichmoos zur Moosalpe.

Über das Steinerne Tor erreichen wir den Pfad, der entlang des Kammes Richtung Fluh führt. Über die Hintere Fluh Alpe geht es weiter zur Alpe Vordere Fluh. Von dort zum geteerten Alpweg, der über die Waltners Alpe zurück ins Tal führt. Auf der gesamten Strecke gibt es zahlreiche Einkehrmöglichkeiten zur Stärkung zwischendurch.

Parkmöglichkeit:
Steibis Am Hößl oder Imbergbahn Talstation

Ausgangspunkt:
Steibis-Dorfmitte oder Imbergbahn Talstation

Busverbindung Hörmoosbus:

Interaktive Karte öffnen
Schwierigkeit: schwer     Länge: 16.9 km    Dauer: 280 min Höhenmeter: 630 hm

KML  GPX 

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

Einkehrmöglichkeiten

Hochbühl Berggasthof

Berggasthof Alpgebiet Imberg

Alpgebiet Imberg
87534 Oberstaufen Alpgebiet Steibis

Tel. +49 8386 8138

Waltners-Alpe

Käserei im Imberggebiet


87534 Oberstaufen Alpgebiet Steibis

Tel. +49 8386 8149

Kurbeitrag

Der Kurbeitrag ist nicht in den Übernachtungspreisen enthalten.
Er beträgt pro Person und Übernachtung je nach Kurbezirk:

Kurbezirk I: Erwachsene 2,50 € Jugendliche* 1,25 €

Oberstaufen, Malas, Pfalzen und Stießberg

Kurbezirk II: Erwachsene 1,80 € Jugentliche* 0,90 €

Aach im Allgäu, Berg, Buflings, Eibele, Halden (Vorder- und Hinterhalden), Hinterreute, Hinterstaufen, Höfen, Hütten, Kalzhofen, Knechtenhofen, Konstanzer, Krebs, Lamprechts, Laufenegg (östlich der Bundesstraße 308), Osterdorf, Salmas, Saneberg, Sinswang, Schindelberg-Ort, Steibis, Steinebach, Thalkirchdorf, Vorderreute, Weißach, Wengen, Wiedemannsdorf (bis Schiebel), Willis, Zell

Kurbezirk III: Erwachsene 0,80 € Jugentliche* 0,40 €

alle übrigen Ortsteile

*Jugendliche: Jahrgang 2005 - 2014 vom 01.12.2019 bis 30.11.2020
(Frei: Jahrgang 2015 - 2020)

Oberstaufen PLUS

Mit Deiner Gästekarte Oberstaufen PLUS genießt Du viele Attraktionen in Oberstaufen - pro Übernachtung bei einem teilnehmenden Gastgeber kannst Du die Karte einen ganzen Tag lang einsetzen und täglich neu entscheiden, ob Du lieber den Wasser- und Saunaspaß des Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen nutzt. Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Oberstaufen PLUS Golf

Golfen ohne Greenfee auf 5 Plätzen mit insgesamt 94 Loch mit Oberstaufen PLUS GOLF auf folgenden Plätzen: Golfzentrum Oberstaufen, Golfclub Waldegg-Wiggensbach, Golfpark Schloßgut Lenzfried, Golfplatz Scheidegg und Golfplatz Memmingen. Zusätzlich gelten alle Leistungen der Oberstaufen PLUS Karte: Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen - Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Schrothkur

Vom Deutschen Schrothverband e.V. anerkannter Kurbetrieb, der das Naturheilverfahren nach Johann Schroth gemäß den Verbandsrichtlinien durch führt und somit den bestmöglichen Kurerfolg garantiert. Die Schrothkur ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, bei dem der Körper gründlich entsäuert und entgiftet wird. Durch die vier Säulen "Ernährung", "Trinkverordnung", "Schrothpackung" sowie "Ruhe & Bewegung" kommt der Stoffwechsel in Schwung.

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.