Hochgrat mit Gleitschirmflieger

Schwere Touren

Rundtour Hochgrat - Falkenhütte

Sehr schöne Rundtour im westlichen Teil der Nagelfluhkette mit alpinen Passagen entlang des Grates. Schmale Pfade, Schatten spendende Waldabschnitte, herrliche Ausblicke und imposante Baumveteranen geben dieser Tour einen speziellen Charakter.

Von der Talstation der Hochgratbahn zunächst auf dem beschilderten Weg bis kurz vor die Bergstation. Oder man spart sich diese Höhenmeter und nutzt die Bahn nach oben. Durch die "Porta Alpinae" geht es entlang des Grates westwärts über die Gipfel von Seelekopf (1663 m), Hohenfluhalpkopf (1.636 m) und Eineguntkopf oder auch Rohnehöhe genannt (1.639 m). Einige Stellen sind mit Drahtseilen abgesichert. Für diesen Abschnitt sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit Voraussetzung.

Nach dem Eineguntkopf folgt der Abstieg zur Falkenhütte (Einkehrmöglichkeit). Hier weiter bergab Richtung Schneeloch Alpe. Beim nächsten Abzweig rechts dem Wiesenweg folgend an einigen mächtigen Bergahorns vorbei zur Oberstieg Alpe (Einkehrmöglichkeit). Neben der Alpe zweigt ein Wiesenpfad Richtung Unterstieg Alpe (Einkehrmöglichkeit) ab. Alternativ auf dem Weg rechts hinunter an der Schilpere Alpe (Einkehrmöglichkeit) und Unterlauch Alpe (Einkehrmöglichkeit) vorbei. Den letzten Kilometer auf dem geteerten Alpweg zur Talstation der Hochgratbahn.

Parkmöglichkeit und Ausgangspunkt:
Hochgratbahn Talstation

Interaktive Karte öffnen
Schwierigkeit: schwer     Länge: 14.1 km    Dauer: 390 min Höhenmeter: 770 hm

KML  GPX 

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

Einkehrmöglichkeiten

Alpengasthof Oberstiegalpe

Berggaststätte Alpgebiet Hochgrat

Alpgebiet Hochgrat
87534 Oberstaufen Alpgebiet Hochgrat

Tel. +49 8386 8178

Oberlauch-Alpe

Berggaststätte Alpgebiet Hochgrat


87534 Oberstaufen Alpgebiet Hochgrat

Tel. +49 8386 991533

Schilpere Alpe

Alpe im Hochgrat-Gebiet


87534 Oberstaufen Alpgebiet Hochgrat

Tel. +49 8386 961567

Unterlauch-Alpe

Nur 20 Gehminuten vom Parkplatz


87534 Oberstaufen Alpgebiet Hochgrat

Tel. +49 8386 8177

Kurbeitrag

Der Kurbeitrag ist nicht in den Übernachtungspreisen enthalten.
Er beträgt pro Person und Übernachtung je nach Kurbezirk:

Kurbezirk I: Erwachsene 2,50 € Jugendliche* 1,25 €

Oberstaufen, Malas, Pfalzen und Stießberg

Kurbezirk II: Erwachsene 1,80 € Jugentliche* 0,90 €

Aach im Allgäu, Berg, Buflings, Eibele, Halden (Vorder- und Hinterhalden), Hinterreute, Hinterstaufen, Höfen, Hütten, Kalzhofen, Knechtenhofen, Konstanzer, Krebs, Lamprechts, Laufenegg (östlich der Bundesstraße 308), Osterdorf, Salmas, Saneberg, Sinswang, Schindelberg-Ort, Steibis, Steinebach, Thalkirchdorf, Vorderreute, Weißach, Wengen, Wiedemannsdorf (bis Schiebel), Willis, Zell

Kurbezirk III: Erwachsene 0,80 € Jugentliche* 0,40 €

alle übrigen Ortsteile

*Jugendliche: Jahrgang 2005 - 2014 vom 01.12.2019 bis 30.11.2020
(Frei: Jahrgang 2015 - 2020)

Oberstaufen PLUS

Mit Deiner Gästekarte Oberstaufen PLUS genießt Du viele Attraktionen in Oberstaufen - pro Übernachtung bei einem teilnehmenden Gastgeber kannst Du die Karte einen ganzen Tag lang einsetzen und täglich neu entscheiden, ob Du lieber den Wasser- und Saunaspaß des Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen nutzt. Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Oberstaufen PLUS Golf

Golfen ohne Greenfee auf 5 Plätzen mit insgesamt 94 Loch mit Oberstaufen PLUS GOLF auf folgenden Plätzen: Golfzentrum Oberstaufen, Golfclub Waldegg-Wiggensbach, Golfpark Schloßgut Lenzfried, Golfplatz Scheidegg und Golfplatz Memmingen. Zusätzlich gelten alle Leistungen der Oberstaufen PLUS Karte: Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen - Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Schrothkur

Vom Deutschen Schrothverband e.V. anerkannter Kurbetrieb, der das Naturheilverfahren nach Johann Schroth gemäß den Verbandsrichtlinien durch führt und somit den bestmöglichen Kurerfolg garantiert. Die Schrothkur ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, bei dem der Körper gründlich entsäuert und entgiftet wird. Durch die vier Säulen "Ernährung", "Trinkverordnung", "Schrothpackung" sowie "Ruhe & Bewegung" kommt der Stoffwechsel in Schwung.

Unterkunft suchen

Finde eine Unterkunft in Oberstaufen

Erlebnisse


Erlebnisse suchen


Finde deine Erlebnisse in Oberstaufen

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.