Ein neuer Tag beginnt...

Themenwege

Kapellenweg 5

Von unserem Startpunkt, der Tourist Info in der Ortsmitte von Steibis, gehen wir in südwestlicher Richtung die Straße „Am Gemsholz“ bergauf bis zur Abzweigung Bärenloch-Alpe. Hier folgen wir der Beschilderung nach rechts und wandern stetig bergauf, bis wir schließlich ein kleines Sträßlein erreichen. Diesem folgen wir nun in westlicher Richtung bergab nach Hagspiel.

Am Ortsausgang erblicken wir die herrlich gelegene Kapelle St. Nikolaus von Flüe. Wir queren die Straße der Kapelle und folgen der Straße weiter bergab bis zum Wanderwegabzweig. Wir folgen den Wegweisern über den Dreiländerblick nach Schindelberg zur Rochuskapelle. In Schindelberg geht es ein kurzes Stück auf der kleinen Straße bergauf und dann links zurück nach Steibis mit seiner Pfarrkirche Verklärung Christi Steibis.

Alternativ: Von Hagspiel wandern wir entlang der Straße und über die „Nägeleshalde“ hinab nach Aach. Ein Besuch der Pfarrkirche Maria im Schnee ist sehr empfehlenswert. Von dort besteht eine Busverbindung nach Oberstaufen und Steibis.

Parkmöglichkeit: Begrenzte Parkplatzanzahl an der Tourist-Info. Weitere Parkplätze Am Hössl Richtung Hochgrat
Ausgangspunkt: Steibis

Interaktive Karte öffnen
Schwierigkeit: mittel    Länge: 8.6 km    Dauer: 240 min Höhenmeter: 390 hm

KML  GPX 

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

Unterkunft suchen

Finde eine Unterkunft in Oberstaufen

Erlebnisse


Erlebnisse suchen


Finde deine Erlebnisse in Oberstaufen

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.