Newsletter

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 14.01.2022 07:45:21 versendet
In dieser Urlaubspost haben wir für Dich tolle Aussichten auf Deinen Winterurlaub in Oberstaufen, Tipps für die Einhaltung Deiner Vorsätze, ein neues und leckeres Rezept sowie weitere Infos aus Deinem Urlaubsort im Allgäu.

 
E-Mail in Browser anzeigen
 

 

GRIASS DI [Max]

Die Landschaft ist in ihr schönstes Winterkleid gehüllt. Die Sonne lässt den pulvrigen Schnee glitzern und auf & abseits der Pisten herrscht beste Stimmung bei Wintermomenten, die schöner nicht sein könnten.


Trotz allen Herausforderungen leisten sämtliche Akteure täglich Höchstleistungen, um Dir auch weiterhin einen sicheren Urlaub bescheren zu können. Durch den Neuschnee der letzten Tage bieten die Pisten, Loipen und Winterwanderwege perfekte Bedingungen. Damit Du an Deinen Neujahrsvorsätzen festhalten kannst, haben wir ein paar Tipps für Dich und auch mit unserem Rezept kommen nicht nur Naschkatzen auf ihre Kosten. Obendrein haben die Naturpark-Ranger für Dich die Besonderheiten des Nagelfluhgesteins zusammengefasst.


Neugierig, was Dich alles erwartet? Viel Spaß beim Lesen!
Dein Team von Oberstaufen Tourismus


 
 

SICHERER URLAUB AUCH IM WINTER

Geht es Dir auch so? Gefühlt wöchentlich trudeln neue Vorgaben, Regelungen und Änderungen ein. Da kann man ganz leicht den Überblick verlieren.


Wie gut, dass wir für Dich sämtliche Neuerungen im Blick haben und Dich hier auf unserer Website über alle wichtigen Regelungen auf dem Laufenden halten – kompakt und leicht verständlich zusammengefasst.


Was wir Dir ebenfalls versprechen: Bei uns ist weiterhin sicherer & unbeschwerter Urlaub möglich! Die Hygiene- und Schutzkonzepte in Beherbergung, Gastronomie, Handel und Freizeit funktionieren – im übrigen sind diese in Bayern seit jeher schärfer als auf Bundesebene. So steht einem mit Sicherheit erlebnisreichen Winterurlaub nichts im Weg.


Unsere Gastgeber und wir freuen uns auf Dich!


Urlaub buchen

 
 

GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN IM WINTERWUNDERLAND

Schneebedeckte Landschaft, strahlend blauer Himmel und weiße Berggipfel versprechen winterliche Bilderbuchmomente. Die Wintersonne lässt die Welt glitzern, sternenklare Nächte zaubern eine friedliche Stimmung. Das sind perfekte Voraussetzungen für Deinen Winterurlaub im Allgäu.


Egal ob auf Skiern durch den Pulverschnee powdern, auf leisen Sohlen durch das märchenhafte Winterwunderland stapfend oder romantisch im Pferdeschlitten sitzend: In Oberstaufen findet garantiert jeder seine perfekten Wintermomente. Fehlst nur noch Du und der Winter ist perfekt!


Auf zum Winterurlaub

 
 

ZEHN ETWAS ANDERE VORSÄTZE FÜRS NEUE JAHR

Sicher kennst Du es auch: Obwohl das neue Jahr erst ein paar Tage alt ist, sind die ganzen guten Vorsätze bereits über Bord geworfen. Wo sind nur der Tatendrang und die Motivation geblieben, fragst Du Dich?


Wie wäre es denn, wenn Du die klassischen Ziele mal außer Acht lässt und Dich stattdessen unseren ungewöhnlichen und dafür langanhaltenden Vorsätzen widmest? Obendrauf haben wir für Dich ein paar Tipps gesammelt, wie Du und Dein innerer Schweinehund gemeinsam an einem Strang zieht.


Hast Du schon einmal ein Ernährungstagebuch geführt und eine Woche lang alles notiert, was Du an Mahlzeiten, Snacks und Getränken zu Dir nimmst? Versuch´s doch mal mit unserer Vorlage, die Du hier findest.


Zu den Vorsätzen

 
 

WIR HABEN UNSERE EIGENE ALLGÄUER HEILKRÄUTER-KERZE

Gemeinsam mit der 'Allgäu Kräuterwerkstatt' haben wir uns für unser Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes einfallen lassen: Unsere eigene Heilkräuter-Kerze! In der kleinen, familiengeführten Manufaktur wird jedes Exemplar nachhaltig und handwerklich gefertigt.


In unserer Jubiläumskerze steckt eine Kombination aus Weihrauch, Verbena, Kiefer, Salbei und Mistel. Diese unterstützt die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und bringt die "grüne Kraft" wieder in ihren natürlichen Fluss. Gönn Dir Deine Auszeit im Alltag mit unserer wunderschönen und exklusiven Jubiläums-Heilkräuter-Kerze!


Hier bestellen

 
 

VOM RESTEESSEN ZUM ALLGÄUER TRADITIONSGERICHT

Besonders im Januar hat gesundes und vegetarisches/veganes Essen Konjunktur. Die Vorsätze für eine gesunde Ernährung werden mit mehr oder weniger konsequentem Tatendrang umgesetzt.


Unser heutiges Rezept gehört zu den fleischlosen Klassikern der Allgäuer Küche und hat sich zu einem echten Geheimtipp entwickelt – was nicht zuletzt daran liegt, dass vor allem alle Naschkatzen dieses Rezept besonders mögen.


Zum Rezept

 
 

EIN STEIN AUS VIELEN KLEINEN STEINEN

Herrgottsbeton, wie Nagelfluh im Volksmund auch genannt wird, ist etwas ganz besonderes. Tatsächlich erinnert das Gestein an Beton - aber wer betoniert schon ganze Berge?


Blicken wir einmal weit zurück in die Erdgeschichte: In eine Zeit wo das heutige Naturparkgebiet noch am Grund eines tropischen Meeres lag und die Alpen noch nicht zu einem Hochgebirge herangewachsen waren. Die noch jungen Alpen waren im tropischen Klima widrigen Umwelteinflüssen und nicht selten sogar regelrechten Sturzfluten ausgesetzt. Das setzte Verwitterungsprozesse und Erosion in Gang und schwemmte somit eine Menge Gesteinsschutt ins Alpenvorland. Im Laufe der Jahrtausende bildete sich nördlich der Alpen ein Schwemmfächer aus abgelagerten, rund geschliffenen Kieseln und allerhand Feinmaterial heraus. Diese Ablagerungen schichteten sich bis zu 5 km hoch auf und wurden zu einem festen Konglomerat verbacken - der "Herrgottsbeton" ist entstanden. Mit der weiteren Alpenerhebung wurde letztendlich die Nagelfluhkette zu der markanten Berggkette aufgefaltet, die heute das Herz des Naturparks bildet.


Zum Naturpark Nagelfluhkette

 
Buchungshotline
+49 8386 93000


Unterkünfte
Erlebnisse
weiterempfehlen


Arbeite dort, wo andere Urlaub machen!

zu den Stellenanzeigen


Folge uns und werde Teil der Oberstaufen-Community
Facebook Youtube Instagram



Impressum Datenschutz Barrierefreiheit

 
Dies ist kein Spam. Dieser Newsletter wurde für Deine Email Adresse maria@mustermann.de bestellt.
Du kannst diesen Newsletter jederzeit unter diesem Link abbestellen

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.