Newsletter

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 10.03.2022 19:35:03 versendet
In unserer heutigen digitalen Urlaubspost stellen wir Dir unser Oberstaufener Alleinstellungsmerkmal näher vor, haben Tipps für Deinen Frühjahrsputz im Oberstübchen und verraten Dir wo Du die letzten Schwünge auf den Pisten ziehen kannst.

 
E-Mail in Browser anzeigen
 

 

GRIASS DI [Max]

freust Du Dich auch schon so auf den Frühling wie wir? Wenn die Natur erblüht, das Farbenspiel der Frühjahrsblumen die Wiesen bedeckt, der Duft von Wildblumen und Kräutern in der Luft liegt und das Summen der Honigbienen zu hören ist. Wir können uns kaum einen schöneren Start in die warme Jahreszeit vorstellen!


Der Frühling steht bekanntlich für das große Reinemachen. Den Frühjahrsputz der etwas anderen Art ermöglichen Dir sowohl die Original Schrothkur Oberstaufen als auch die Pause von den digitalen Medien. Wir freuen uns über tierischen Nachwuchs und auch die Bergbahnen bereiten sich auf die nahende Sommersaison vor. Damit Du dafür perfekt ausgerüstet bist, haben wir einen neuen Allrounder für Dich im Shop.


Neugierig? Viel Spaß beim Lesen unserer neuen Urlaubspost!
Dein Team von Oberstaufen Tourismus


 
 

DIE REINIGENDEN WICKEL DER SCHROTHKUR

Der schlesische Fuhrmann Johann Schroth begann vor über 180 Jahren das nach ihm benannte Naturheilverfahren zu erforschen und startete mit einem verletzten Knie den Selbstversuch: Er befestigte ein nasses Tuch mit einem zweiten Trockenen an seinem Knie und spürte nach kurzer Zeit eine wohltuende Wärme und wiederholte das Prozedere mehrmals. Nach wenigen Wochen war sein Knie geheilt.


Auch heute macht sich die Schroth'sche Packung genau diesen Kältereiz zu eigen und verhilft dem Körper so natürlich zu entgiften und Säuren sowie Schadstoffe über die Haut auszuscheiden.


Wusstest Du, dass die reinigenden Wickel der Schrothkur ein ortsspezifisches Heilmittel darstellen und Oberstaufen genau deshalb als weltweit einziges Schroth-Heilbad ernannt wurde?


Alles rund ums Detoxen

 
 

FRÜHJAHRSPUTZ FÜR DEINEN GEIST

Wie oben bereits geschrieben, ermöglicht die Schroth'sche Packung dem Körper ein natürliches entgiften. Doch auch der Geist will von Zeit zu Zeit entrümpelt werden. Am besten gelingt das mit Digital Detox, sprich dem bewussten Verzicht von digitalen Medien und Geräten.


Damit es mit dem Frühjahrsputz im Oberstübchen klappt, haben wir für Dich ein paar einfache und leicht umsetzbare Tipps zusammengefasst:


Zu den Tipps

 
 

DEN FRÜHLING IN OBERSTAUFEN GENIESSEN

Der Frühling hält Einzug rund um Oberstaufen. Obwohl es vor allem morgens und nachts noch frostig ist, haben die warmen Sonnenstrahlen den Schnee im Tal bereits nahezu vollständig verschwinden lassen. Und trotzdem genießen Skifahrer noch die letzten Schwünge in den Skigebieten, bevor die Wintersaison zu Ende geht.


Wenn Du hautnah dabei sein willst, wenn die Natur erwacht und die ersten Blüten ihre Köpfchen aus der Erde emporstrecken, dann sichere Dir jetzt noch die besten Angebote für Dein Urlaubszuhause in Oberstaufen. Unsere Gastgeber versprechen Dir auch in dieser Saison mit Sicherheit unbeschwerte Urlaubstage inmitten der idyllischen Allgäuer Natur.


Urlaubszuhause finden

 
 

REVISIONSZEITEN DER BERGBAHNEN

Die Bergbahnen Oberstaufens befinden sich in den letzten Zügen der diesjährigen Wintersaison. Die Abfahrten auf den Pisten machen bei den aktuellen Wetterbedingungen doppelt Spaß und lassen bei Winterliebhabern etwas Wehmut und Vorfreude auf den nächsten Winter gleichermaßen aufkommen.


Damit auch für die bevorstehende Sommersaison alles reibungslos an den Bahnen klappt, steht noch die alljährliche Frühjahrs-Revision an. Alle Anlagen werden geprüft, gewartet und instandgesetzt für mit Sicherheit grenzenloses Gipfelglück. Wann welche Bahn in den Sommer startet, erfährst Du hier:


Zu den Betriebszeiten

 
 

DAS NEUE MULTIFUNKTIONSTUCH IM OBERSTAUFEN-LOOK

Wer kennt es nicht: An alles hat man gedacht, und der Rucksack für die nächste Tour ist picke-packe-voll. Kaum oben am Gipfel angekommen, weht ein leichtes Lüftchen und die Ohren oder der Hals reagieren besonders empfindlich auf den Kältereiz. Zum Glück haben wir einen neuen Allrounder für Dich in unserem Shop!


Egal ob als Halstuch, Stirnband oder dünne Mütze beim Wandern, Radfahren oder Laufen - mit dem neuen Multifunktionstuch im Oberstaufen-Look hast Du immer einen perfekten und vielseitig einsetzbaren Begleiter griffbereit!


Jetzt gleich bestellen

 
 

FUCHSNACHWUCHS IM MÄRZ & APRIL

Hast Du Dich schon einmal gefragt, warum gerade im Winter Füchse am hellichten Tag zu sehen sind? Der sonst scheue und dämmerungsaktive Fuchs ist in der kalten Jahreszeit auf Brautschau – und wird so schon mal unvorsichtig! Die sogenannte Ranzzeit erreicht Ende Januar bis Anfang Februar ihren Höhepunkt.


Auf der Suche nach dem passenden Weibchen (= Fähe) legt der Rüde weite Strecken zurück und ist dann nicht nur leicht zu entdecken, sondern auch zu riechen. Sie markieren in der Ranzzeit verstärkt ihr Revier mit Urin, dessen fuchstypischer Geruch auch für uns Menschen wahrnehmbar ist. Ist das passende Weibchen gefunden, folgt der Rüde ihr auf Schritt und Tritt, um die kurze Zeit der Paarungsbereitschaft nicht zu verpassen.


Nach einer erfolgreichen Paarung wirft die Fähe nach etwa 50 Tagen zwischen vier und sechs Welpen im geschützten Bau. Auch während der Aufzuchtzeit der Welpen sind die Elterntiere wieder häufiger zu beobachten, denn um den hungrigen Nachwuchs zu versorgen, muss rund um die Uhr Nahrung erbeutet werden.


WICHTIG: Füchse als Kulturfolger halten sich auch regelmäßig in Siedlungsnähe auf. Bitte meide es die Tiere anzufüttern, da zahme Füchse nicht selten zu Problemen führen. Auch die Gefahr der Übertragung von Krankheiten oder Parasiten steigt bei engem Kontakt zu den Wildtieren.


Infos zum Naturpark Nagelfluhkette

 
Buchungshotline
+49 8386 93000


Unterkünfte
Erlebnisse
weiterempfehlen


Arbeite dort, wo andere Urlaub machen!

zu den Stellenanzeigen


Folge uns und werde Teil der Oberstaufen-Community
Facebook Youtube Instagram



Impressum Datenschutz Barrierefreiheit

 
Dies ist kein Spam. Dieser Newsletter wurde für Deine Email Adresse maria@mustermann.de bestellt.
Du kannst diesen Newsletter jederzeit unter diesem Link abbestellen

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.