Radspaß durch das blühende Westallgäu

Übergewicht? Genießer fahren im Allgäu dennoch Rad

Nach "Sanfter Wandern" gibt Oberstaufen jetzt auch Tipps fürs "Genuss-Radfahren" im Allgäu. Wer an Allgäu denkt, dem kommen eher Berge und schweißtreibende MTB-Touren als gemütliche Fahrradausflüge in den Sinn. Doch weit gefehlt. Um Oberstaufen gibt es auch zahlreiche Strecken für Genießertouren mit E-Bike oder Tourenrad. Der Lifestylekurort legt deshalb jetzt nach den Tipps "Sanfter Wandern" auch ein Faltblatt "Genuss-Radfahren" vor. Tourismus-Chefin Bianca Keybach: "Sanfte Bewegung im Allgäuer Alpenpanorama ist auch mit weniger Kondition heilsam. Sie trägt viel zur Jungbrunnen-Wirkung einer Schrothkur bei."

Deshalb gibt es im Haus des Gastes jetzt zur Radkarte auch die Tipps fürs Genuss-Radfahren mit Tourentipps bis zum Bodensee, nach Oberstdorf oder Kempten. Darin sind auch die Verleihstellen für Fahrrad und E-Bike aufgeführt. Die Touren lassen sich im Internet unter www.oberstaufen.de/touren auch auf Smartphones abrufen. Den Flyer gibt es kostenlos im Haus des Gastes, Hugo-von-Königsegg-Str. 8, 87534 Oberstaufen, Tel. 08386 9300-0 oder direkt zum Download unter www.oberstaufen.de/prospekte

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.