Wellness in Oberstaufen

Das ganzheitliche Naturheilverfahren der Schrothkur wirkt präventiv, hilft bei medizinischen Indikationen und tut vor allem gut

Mit Schroth zur Balance

Heilkur, Anti-Aging-Kur und darüber hinaus ein Abspeckgarant. Die Schrothkur im einzigen Schroth-Heilbad Deutschlands ist eine Glückskur. Präventiv und kurativ wirkt sie bei vielen Indikationen, sorgt für innere Balance und gute Laune. Und das ganz bestimmt nicht nur wegen des Gläschens Kurwein.

- "Ohne Verzicht kein Genuss, [...] ohne Reinigung keine Heilung."-

Trocken- und Trinktage - mit oder ohne Kurwein - schlagen den Kur-Takt. Mit frühen, feuchtkalten Wickeln startest du in den Tag. Kalorienreduzierte Ernährung basierend auf dem Prinzip des Heilfastens sorgt für Entsäuerung und Entgiftung des Körpers. Ruhe und Bewegung im heilsamen Hochgebirgsklima bauen Stress und Fett ab und regen den Stoffwechsel an: Vorhang auf, wenn es gerade um den Stoffwechsel ging, für die bewährte Schrothkur, die seit mehr als 60 Jahren in Oberstaufen, dem einzigen Schroth-Heilbad Deutschlands, angewandt wird.

Selbstheilungskräfte aktivieren

Nicht nur psychischer und physischer Stress aktivieren unser Alarmsystem: Auch Fehlernährung, Bewegungsmangel und eine ungesunde Lebensweise führen zu einer Belastung unseres Organismus durch Säuren und Schadstoffe. Überschüssige Säuren und Schadstoffe werden vom Organismus im Bindegewebe, in Muskeln und Gelenken abgelagert. Das verursacht zum einen Schmerzen, zum anderen hemmt es die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Den Funktionszustand des übergeordneten Gesamtsystems kann ein Arzt mit einer VNS-Analyse messen. Darin zeigen sich am Bildschirm Regulationsstörungen des Vegetativen Nervensystems (VNS) schon bevor sie zu ernsthaften Erkrankungen im Körper werden. Eine Messung vor und nach der Schrothkur visualisiert sehr anschaulich, was Du sonst nur als Gefühl mit nach Hause nimmst: Nämlich um wieviel besser es Dir nach der Kur geht.

Kurativer Effekt bei vielen Krankheiten

Dieses Prinzip hilft bei vielen medizinischen Indikationen: Stoffwechselstörungen, Herz- und Gefäßerkrankungen, chronischen Entzündungen und Vergiftungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Magen-Darm-Leiden, Hauterkrankungen, Migräne, Wechseljahr- oder Menstruationsbeschwerden, Wasseransammlungen im Körper oder der Unterfunktion der Schilddrüse.

Besonders hilfreich für Diabetiker

Sehr zu empfehlen ist die Schrothkur für Menschen mit Diabetes mellitus Typ 2. Bewegung und gesundes Essen beugen den Folgeerkrankungen von Diabetes vor. Mit seinem heilsamen Klima und den vielen Sport- und Freizeitmöglichkeiten ist Oberstaufen in den Allgäuer Alpen prädestiniert. Während der zwei- bis dreiwöchigen Diabetes- und Fastenkur wird der Stoffwechsel umgestellt – Der Start in einen gesünderen Lebensstil beginnt.

Initialzünder für ein gesünderes Leben

Auf dem Prinzip des Heilfastens aufgebaut trägt die Schrothkur zur Regeneration des Körpers bei. Dass ganz nebenbei die Kilos purzeln, ist ein äußerst angenehmer Neben- und nicht Primäreffekt der Kur. Da sie die Grundregulation des Körpers normalisiert, kann sich der Körper in den meisten Fällen wieder selbst helfen. Damit ist die Schrothkur ideal zur Prävention und perfekt, um sich einfach nur Gutes zu tun. Entschleunigung, Stressbewältigung und eine innere Reinigung bringen dich wieder in Balance. Regelmäßige körperliche Aktivität, Entspannung und basenreiche Ernährung - so wirkt die Schrothkur lange nach.

Schroth`sche Kost

4 Säulen der Schrothkur

Mehr erfahren
Entspannung ist ein wichtiger Bestandteil einer Schrothkur

Geschichte & Wissenswertes

Mehr erfahren
Wohltuender Kräutertee vor der Schrothpackung

Schrothkur-Gastgeber

Mehr erfahren
Lebensfreude und Genuss in Oberstaufen

Noch Fragen zur Schrothkur?

Mehr erfahren
Fastenkur nach Johann Schroth

Wie werde ich Schrothler?

Mehr erfahren
→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.