Du bist hier:
2015

Pressearchiv 2015

Hier findest Du alle Pressemeldungen aus dem Jahr 2015. Bei Fragen steht Dir das Team von Oberstaufen Tourismus gerne zur Verfügung.

Der Schneimeister Konrad Höss

Frau Holle und Schneimeister Höss noch nicht handelseinig


Der Termin steht, die Schneekanonen sind gerüstet, doch der dauerhafte Frost lässt auf sich warten – ob die Skisaison in Oberstaufen am 19. Dezember gestartet werden kann, weiß aktuell nur Frau Holle. Schneimeister Konrad Höss würde ihr gerne unter die Arme greifen. Doch Väterchen Frost zaudert und Petrus hilft…

Eine kleine Auszeit gefällig? Bei einem Sonnenbad kommen Wanderer zur Ruhe.

Stille Zeit im Allgäu


Um das lebhafte Oberstaufen ist eine ruhige Zeit angebrochen. Die Sommergäste sind weg, die Skiläufer und Weihnachtsurlauber noch nicht da. Jetzt kommt die stille Seite der Allgäuer Berge besonders zum Tragen. Knorrige Bäume malen mit ihren jetzt blattlosen Ästen filigrane Bilder an den blauen Himmel. Rauhreif …

Fenster am Heimatmuseum

Auf den Spuren der Pest durch den Kurort


Kultur- und Landschaftsführer Theo erklärt auf dem geführten Ortsrundgang die Bedeutung der verschiedenen denkwürdigen Gebäude im Ortskern.

Obheiter am Hochgrat

Herbst vom Feinsten – „Obheiter“ in Oberstaufen


Um Oberstaufen erwarten Wanderer im Spätherbst sonnige Touren mit klarer Luft und Fernsichten bis weit in die Österreicher und Schweizer Alpen

Titel Katalog 2016

Tradition trifft Lifestyle: "Mein Oberstaufen 2016"


Der Titel ist klar: "Mein Oberstaufen" heißt auch 2016 das Urlaubsmagazin des Allgäuer Wellnesskurortes und Schroth-Heilbades. Wie sehr "Tradition und Lifestyle" am Alpenrand eine Einheit bilden, dokumentieren Untertitel und Inhalt.

Dein digitalster Kurort Deutschlands

Einfach den Computer fragen – Buchung per Livechat


Wer kennt das nicht: Man hat sich endlich Zeit für die Urlaubsplanung genommen, sitzt bei der Online-Buchung – und hat dann plötzlich doch noch Fragen. Jetzt alles abbrechen und zum Telefon greifen? In Oberstaufen muss das nicht sein.

Oberstaufen - eingebettet im Voralpenland

Intermedia Globe für "Oberstaufener Lieblingsplätze"


"Oberstaufener Lieblingsplätze" heißt eine neue Videoreihe, in der Oberstaufener und Stammgäste der Allgäuer Ferienregion ihre Lieblingsplätze vorstellen. Die kurzen Geschichten sind authentisch erzählt, aber perfekt in Szene gesetzt – und sie treffen ins Herz des Publikums.

Sonnenaufgang hinter dem Rindalphorn

Oberstaufen am Handgelenk


Seit April vermittelt die Apple Watch am Handgelenk vielen Menschen einen besonderen Status – und wenn sie Urlaub in Oberstaufen machen sogar einen besonderen Nutzen: Sie weist den Weg zu den schönsten Touren rund um den Allgäuer Lifestyle-Ort.

Allgäuer Frühlingsgefühle

Der Allgäuer Bergfrühling ist da


Mit einem leuchtenden Blütenteppich aus Wildkrokussen hat der Allgäuer Bergfrühling am Hündle bei Oberstaufen Einzug gehalten. Fast 20 Hektar groß ist das Naturschauspiel aus weißen, blauen und lilafarbenen Krokussen in gut 1000 Meter Höhe. Auf den Bergwiesen sprießt frisches Gras, die Wanderwege sind wieder be…

Theo Palecek - Wanderführer Oberstaufen

Gesichter Oberstaufens


Oberstaufen-Fan und noch nicht auf der Homepage verewigt? Das kann sich ändern: am 4. Juli beim Fotoshooting mit Starfotograf Pio Mars. Sein Credo: „Der Mensch ist die schönste Vielfalt der Ewigkeit…“.

Golf

Morgens Sonnenskilauf, nachmittags Golf, abends Tanz


Da staunt die Osterhäsin: Mal findet sie den Eiermann auf der Piste, kurz darauf beim Einlochen auf dem Golfplatz und abends feiert er Party im Hasenstall. In Oberstaufen kommen Oster- und Pistenhasen voll auf Ihre Kosten: Morgens können sie Ski laufen, mittags Golf spielen und getanzt wird im „Hasenstall“ und …

Krokusblütenmeer

Wildkrokusse verzaubern den Alpenfrühling


In den Allgäuer Bergen hält sich der Winter lange, aber dann kommt der Frühling mit seiner vollen Farbenpracht: Am „Hündle“ in Oberstaufen verwandeln sich die Bergwiesen nach der Schneeschmelze im April in einen über 20 Hektar großen Blumenteppich.

Picknick vor Alpenpanorama

Oberstaufen: „Digitalster Kurort Deutschlands“


Der erste Ort Deutschlands in Google-Street-View, Rund-um-die-Uhr-Service der „digitalen Tourist-Info“, Web-TV, Bewertungen für alle touristischen Dienstleister auf der Ortsseite, freies WLAN – das Allgäuer Schroth-Heilbad Oberstaufen hat längst den Staub des Kurorte-Images abgeklopft. Oder wie es Tourismuschef…

Lebensfreude pur mit der Schrothkur in Oberstaufen

Fasten nach Johann Schroth macht lustvoll frühlingsfit


Die abendliche Fernsehwerbung macht es deutlich, der Blick in den Spiegel auch: Über Winter haben sich einige Rundungen angelagert, die man vor dem Sommer gerne los wäre. In Oberstaufen im Allgäu gibt es dafür eine lustvolle Alternative: Heilfasten nach Johann Schroth. Nach zwei oder drei Wochen sind einige Kil…

Titel des Gastgebermagazin 2015

Mit Bus und Taxi nach Oberstaufen


Für komfortorientierte Urlauber, die nicht im eigenen Auto anreisen und die Bahnanreise mit ihren Umstiegen vermeiden wollen, bietet Oberstaufen eine komfortable Alternative: den Abholservice mit Taxi und Reisebus.

In Oberstaufen fühlen sich alle Wintersportler pudelwohl

Oberstaufen gehört zu den fünf besten Skiregionen


Wintersportregion Oberstaufen: Ski laufen in einer der laut „Skigebiete-Test.de“ besten Skiregionen der deutschen Alpen.

Glücksbringer Schrothkur: gesund werden mit der Kraft der Natur

Teilnehmer für Diabetes-Studie gesucht


Ärzte und Diabetiker berichten seit langem von heilsamen „Nebenwirkungen“ der Schrothkur auf Diabetes mellitus 2. Wissenschaftler der Ludwig-Maximilians-Universität wollen nun herausfinden, was es damit auf sich hat. Für deren Studienreihe werden noch Teilnehmer gesucht, die für nur 750 Euro drei Wochen lang ei…

Sonnenaufgang hinter dem Rindalphorn

Vormerken: 24-Stunden-Trophy rund um Oberstaufen


Zur Trilogie der 24-Stunden-Trophy gehören neben Oberstaufen auch Baiersbronn im Schwarzwald und das bayerische Berchtesgaden. Insgesamt lockt eine Gesamtstrecke von 172 Kilometer mit rund 6.800 Höhenmetern und einer erwarteten reinen Gehzeit von über 50 Stunden diejenigen Wanderer, die nicht nur diese Leistung…

Anmelden?
keine Kommentare vorhanden.
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
4 + 1 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
Email:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
4 + 3 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
Email:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99