Kartoffelschwan und Kurwein
Du bist hier:
So lecker kann eine Diät sein

So lecker kann eine Diät sein

am 24.04.2018

Fastfood am Mittag, einen Schokoriegel gegen den Stress und abends beim Fernsehen das ein oder andere kalorienreiche Glas zu viel – die kleinen Sünden und Gewohnheiten des Alltags rächen sich mit überflüssigen Pfunden auf den Hüften und Zivilisationskrankheiten wie Herz- und Gefäßerkrankungen, Gicht oder Rheuma.

Ausführliche Pressemeldung

So lecker kann eine Diät sein

Fastfood am Mittag, einen Schokoriegel gegen den Stress und abends beim Fernsehen das ein oder andere kalorienreiche Glas zu viel – die kleinen Sünden und Gewohnheiten des Alltags rächen sich mit überflüssigen Pfunden auf den Hüften und Zivilisationskrankheiten wie Herz- und Gefäßerkrankungen, Gicht oder Rheuma. Im Schroth-Heilbad Oberstaufen hat sich die Schrothkur mit ihren vier Säulen Schroth`sche Kost, Packungen, der Trinkverordnung und dem Wechsel von Ruhe und Bewegung seit fast 200 Jahren bewährt. Sie wirken wie eine Initialzündung auf den Fettstoffwechsel. So rollen nicht nur Kilos, auch der Blutdruck sinkt und die Lebensfreude nimmt zu. Wer einmal ausprobieren möchte, wie schmackhaft die Gerichte der Schrothdiät sein können, findet unter hier eine Auswahl davon. Sie sind reizarm, aber reich an basischem Gemüse. Sie sind frei von tierischem Eiweiß und Fett. Gewürzt wird mit frischen Kräutern anstatt mit Salz. Wer glaubt, die Gerichte müssten „fad“ schmecken, der täuscht sich. Nähere Informationen zum Naturheilverfahren nach Johann Schroth gibt es bei Oberstaufen Tourismus, Hugo-von-Königsegg-Str. 8, 87534 Oberstaufen, Tel. +49 8386 93000, hier

Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99