Oberstaufen-Hochgrat Winter
Du bist hier:
Datenschutzbestimmung im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens

Datenschutzbestimmung im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens

Du möchtest bei uns arbeiten und Dich verwirklichen. Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung.

Bevor Du uns Deine Bewerbung zuschickst, fülle uns bitte die Einwilligungserklärung zum Bewerbungsverfahren aus und lege sie Deiner Bewerbung bei.
Damit stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zum Bewerbungsverfahren bei.

Das bedeutet, dass wir innerhalb des Bewerbungsverfahrens gewonnenen personenbezogenen Daten mindestens sechs Monate speichern:
Im Falle nicht erfolgreicher Bewerbung oder bei Rücknahme dieser vernichten wir die von Dir im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten nach Ablauf von sechs Monaten nach Mitteilung der Absage. Die Aufbewahrung im Rahmen dieser Fristen ist für den Fall etwaiger Klagen (v. a. etwaige Geltendmachung von Ansprüchen nach dem Allgemeinen Gleichstellungsgesetz) aus Rechtsgründen erforderlich.
Erfolgt eine Einstellung, so wirst Du gesondert über die dann geltenden Regelungen zum Umgang mit Ihren Personaldaten, insbesondere hinsichtlich der Anlage von Personalakten, informiert.

Datenschutzbestimmungen Bewerbungsverfahren
PDF Datei

Datenschutzbestimmungen Bewerbungsverfahren

64,74 kB → Download
Einwilligungserklärung Bewerbungsverfahren
PDF Datei

Einwilligungserklärung Bewerbungsverfahren

127,34 kB → Download
keine Kommentare vorhanden.
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
1 + 6 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
7 + 6 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99