Du bist hier:
Busfahrpläne

Busfahrpläne für Oberstaufen & Umgebung

In Oberstaufen bist Du mit dem öffentlichen Busangebot sehr flexibel und kommst bequem zu den Bergbahnen am Hochgrat, Imberg oder Hündle. Auch der Weg nach Immenstadt oder Isny ist mit dem öffentlichen Verkehr ganz einfach und Dein Auto kann endlich einmal "Urlaub" machen. Und das Beste: mit Oberstaufen PLUS fährst Du ganz kostenlos nach Steibis, zu den Bergbahnen und nach Immenstadt.


Alle 73 Kommentare zeigen
Martin › sehe ich das richtig, dass wir an einem Samstag nicht mit der Linie 733 von Oberstaufen nach Haltestelle Eistobel kommen?
am 19.08.2019 ·
Katharina Klawitter
Katharina Klawitter › Servus Martin, vielen Dank für Deine Nachfrage. Ich habe mir den Busfahrplan auch soeben nochmal intensiv angeschaut und in der Tat scheint es wirklich so, dass man am Samstag mit dem Bus nicht bis zum Eistobel kommt. Bevor ich es aber komplett ausschließe empfehle Ich Dir Dich an die Kollegen vom Eistobel selbst zu wenden, vielleicht haben diese noch eine andere Idee, wie Ihr auch am Wochenende mit öffentlichen Verkehrsmitteln hinkommen könntet - vielleicht fährt ab einer anderen Gemeinde ja auch noch ein Bus. Herzliche Grüße
am 19.08.2019
Antworten
Martin › vielen herzlichen dank für die Rückinfo....dann schauen wir mal
am 20.08.2019 · Antworten
Johannes Decker › Hallo nach Oberstaufen, wir kommen mitte September nach Steibis. Kann man bei der Benutzung der Seilbahnen Hündle, Imberg und Hochgrat auch seinen Hund mitnehmen ? Wenn ja, muß der einen Maulkorb tragen ? Kommt man mit Hund auch bis ganz runter zu den Buchenegger Wasserfällen, wegen evtl. Gitter und Leiterstufen ? Gruß J.D.
am 05.09.2019 ·
Katharina Klawitter
Katharina Klawitter › Servus Johannes, vielen Dank für Deine Nachricht. Schön, dass Du bald nach Oberstaufen und Steibis kommst. Deinen Vierbeiner kannst Du bei allen drei Bergbahnen mitnehmen, beim Hündle und Imberg sogar gratis, für die Hochgratbahn werden € 4,- pro Vierbeiner berechnet. Maulkorbpflicht besteht unseres Wissens in keiner der Bahnen. Je nach dem um was für einen Hund es sich handelt, kommt dieser auch zu den Buchenegger Wasserfälle. Kleine Hunde mit kurzen Beinen wie Dackel, Chihuahua, Mops & Co. tun sich besonders bei dem Stück rund um die Wasserfälle sehr schwer, da hier relativ große und hohe Stufen oder Vorsprünge überwunden werden müssen. Kurz vor den Wasserfällen gibt es eine Metallbrücke, die im Trittbereich gitterartig ist. Wenn Dein Hund aber ans Wandern im Gelände gewöhnt ist, sollte es keine Probleme geben. Ich wünsche Dir einen tollen und erlebnisreichen Urlaub. Bis bald und herzliche Grüße
am 05.09.2019
Antworten
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
2 + 5 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
8 + 3 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99