Du bist hier:
Almhütten: Arbeit und Sommerfrische

Almhütten: Arbeit und Sommerfrische

Während der Sommermonate spielt sich das Bergleben an den Almhütten ab: Die Hirten leben und arbeiten in den rustikalen Bauten, Wanderer und Radfahrer können hier bei einer Brotzeit und einem kühlen Getränk rasten und die Bergidylle genießen.

Von Almen und Alpen

Eine deftige Brotzeit stärkt Wanderer für den Rückweg
Eine deftige Brotzeit stärkt Wanderer für den Rückweg
Die hochgelegene Sommerweide wird im bayerisch-österreichischen Sprachgebrauch „Alm“ genannt, während man im Allgäu die aus dem Alemannischen stammende Bezeichnung „Alp“ verwendet, die man auch in der Schweiz kennt. Ganz gleich – die Wirtschafts- und Lebensform ist dieselbe: Im Sommer leben die Hirten und die Tiere oben in den Bergen. Die Kühe – und auch Schafe und Ziegen weiden auf den kräuterreichen und saftigen Bergwiesen. Ohne die Alpwirtschaft gäbe es die typische Allgäuer Landschaft nicht. Der stete Wechsel von bunten Bergwiesen und dunkelgrünen Wäldern an den Hängen rund um Oberstaufen ist das Ergebnis einer besonderen Form der Landschaftspflege. In Oberstaufen findet man das größte zusammenhängende Alpgebiet Bayerns. Derzeit werden 166 Alpen auf 3823 ha „Lichtweidefläche“ bewirtschaftet.

Leben und arbeiten auf der Alphütte

Die Hektik des modernen Lebens bleibt im Tal, die Zeit hat auf den Alphütten ein gemächlicheres Tempo. Aber das Hirtenleben ist nicht nur Hüttenromantik, sondern bedeutet auch viel Arbeit rund um die Uhr. Die Tiere müssen versorgt und gemolken werden. Die Hirten müssen ihre Herden immer im Auge haben: Sind noch alle Tiere da? Ist eines verletzt oder krank? Auch die Pflege der Bergweiden gehört zu ihren Aufgaben, dazu gehören etwa Unkraut mähen, Steine sammeln oder Zäune reparieren. Auf den Sennalpen machen die Hirten aus der frischen Bergmilch Butter und würzigen Bergkäse. Allein auf der „Bioland-Sennalpe“ Hompessen rührt Thomas Herz während eines Alpsommers jeden Tag rund 30 Kilo Käse aus etwa 300 Litern Milch.

Schöne Rast: Einkehren und Übernachten auf den Alphütten

Auf einigen Alphütten gehört die Bewirtung von Gästen zu einer der wichtigsten Aufgaben. Hier können Wanderer und Radfahrer Hunger und Durst mit deftigen Brotzeiten, kräftigem Bauernbrot, würzigem Bergkäse und anderen Allgäuer Spezialitäten, frischer Milch oder einem schönen Radlermaß stillen. Vor der Hütte auf den Bänken sitzen und den Ausblick genießen – wer die Bergidylle verlängern will, kann auf einigen Alphütten auch übernachten.

Bewirtschaftete Alpen rund um Oberstaufen

26 gefundene Treffer:

Treffer verfeinern:

Lage



Besonderheiten

Oberstaufen PLUS: diese Gastgebern schenken Dir während Deines Aufenthaltes freie Fahrt mit Bergbahnen, Bussen und der Sommerrodelbahn, gratis Skipass, freien Eintritt ins Erlebnisbad Aquaria uvm.
Oberstaufen PLUS GOLF: bei diesen Gastgebern genießt Du während Deines Aufenthaltes das kostenlose Golfen auf 5 Plätzen, freie Fahrt mit Bergbahnen, Bussen und der Sommerrodelbahn, gratis Skipass, freien Eintritt ins Erlebnisbad Aquaria uvm.
Oberstaufen GUTSCHEIN:
Bei diesem Partner kannst Du Deinen
persönlichen Oberstaufen GUTSCHEIN einlösen.

  • Filter zurücksetzen
© Berggasthof Falkenhütte
4.35
91 Bewertungen

Berggasthof Falkenhütte

Berghotel / Berggasthof in Alpgebiet Steibis

Wandern - Schauen - Genießen
Ein gemütlicher Berggasthof ( mit Übernachtungsmöglichkeit) mit guter Küche und herrlicher Fernsicht bis zum Bodensee, laden zum Verweilen im Sommer und im Winter ein . (Kinder-Hal

Hunde willkommenan der Loipe
Anrufen
© Alpengasthof Hörmoos
4.25
50 Bewertungen

Alpengasthof Hörmoos

Berghotel / Berggasthof in Alpgebiet Steibis

Motto
Alleinlage im Nagelfluhpark. Bergsee und Langlaufloipe direkt am Haus. Kräutergarten mit Schnapsbrennerei, Hörmoosspielplatz, familienfreundlich.

Hunde willkommenan der Loipe
Anrufen
© Das Imberghaus
4.25
187 Bewertungen

Das Imberghaus

in Alpgebiet Imberg

Berghütte direkt an der Imbergbahn-Bergstation
Der familiäre Berggasthof liegt direkt an der Bergstation der Imbergbahn. Dort kannst Du bei einer urigen Einkehr den herrlichen Ausblick von der Panoramaterrasse genießen.

Anrufen
© Alpe Unteregg

Alpe Unteregg

Berggaststätte Alpgebiet Ehrenschwanger Tal
Die Alpe Unteregg liegt auf 1.150 Meter zentral im ruhigen Ehrenschwanger Tal zwischen Steibis und Immenstadt und lädt Dich zum Verweilen und Ausruhen ein.

Anrufen
© Berggaststätte Hündle

Berggaststätte Hündle

in Alpgebiet Hündle

Berggasthof direkt an der Hündle Bergstation
In behaglicher Hüttenatmosphäre wirst Du mit warmen Gerichten und deftigen Brotzeiten verwöhnt. Die große Sonnenterrasse bietet eine herrliche Aussicht bis in die Schweiz.

Anrufen

Alpe Hochwies

Berggaststätte


87534 Oberstaufen Alpgebiet Imberg

Tel. +49 8386 8137

Alpe Hohenegg

Berggastätte im Alpgebiet Imberg

Alpgebiet Imberg
87534 Oberstaufen Alpgebiet Imberg

Tel. +49 8386 969693

Alpe Mohr

Berggastätte mit Live Musik und herrlichem Panorama

Kalzhofen 3
87534 Oberstaufen Kalzhofen

Alpe Remmelegg

Berggaststätte


87534 Oberstaufen Alpgebiet Imberg

Tel. +49 8386 7126

Alpe Schneidberg

Berggaststätte Alpgebiet Thalkirchdorf


87534 Oberstaufen Alpgebiet Thalkirchdorf

Tel. +49 8325 446

Alpe Schwändle

Berghütte Alpgebiet Thalkirchdorf

Am Schwandweg
87534 Oberstaufen Alpgebiet Thalkirchdorf

Tel. +49 8325 638

Alpe Sonnhalde

Berggaststätte, Alpgebiet Hündle

Alpgebiet Hündle
87534 Oberstaufen Alpgebiet Hündle

Tel. +49 8325 640

Alpengasthof Oberstiegalpe

Berggaststätte Alpgebiet Hochgrat

Alpgebiet Hochgrat
87534 Oberstaufen Alpgebiet Hochgrat

Tel. +49 8386 8178

Berggasthof Vordere Fluh

Bergwirtschaft im Imberggebiet

Am Gemsholz 4
87534 Oberstaufen Alpgebiet Imberg

Tel. +49 8386 8466

Bärenschwandalpe

Berggaststätte Alpgebiet Hündle

Buchenegg
87534 Oberstaufen Alpgebiet Hündle

Tel. +49 8321 86159

Hochbühl-Alpe

Bergasthof Alpgebiet Imberg

Alpgebiet Imberg
87534 Oberstaufen Alpgebiet Steibis

Tel. +49 8386 8138

Hochgrat Bergrestaurant

Restaurant in der Bergstation

Lanzenbach 5
87534 Oberstaufen Alpgebiet Hochgrat

Tel. +49 8386 8332

Kuhschwand Alpe

Sennalpe in Thalkirchdorf


87534 Oberstaufen Alpgebiet Thalkirchdorf

Tel. +49 8325 1313

Moosalpe

Einkehren auf über 1000 Metern


87534 Oberstaufen Alpgebiet Thalkirchdorf

Tel. +49 8325 1033

Neugreuth-Alpe

Berggaststätte auf dem Weg zu den Wasserfällen


87534 Oberstaufen / Oberstaufen-Steibis Steibis

Tel. +49 8386 9913639

Oberlauch-Alpe

Berggaststätte Alpgebiet Hochgrat


87534 Oberstaufen Alpgebiet Hochgrat

Rindalpe Nord

Sennalpe im Ehrenschwangertal

Sennalpe
im Ehrenschwanger Tal

Schilpere Alpe

Alpe im Hochgrat-Gebiet


87534 Oberstaufen Alpgebiet Hochgrat

Tel. +49 8386 961567

Staufner Haus

Berghütte DAV (Deutscher Alpenverein)

Lanzenbach 4
87534 Oberstaufen Alpgebiet Hochgrat

Tel. +49 8386 8255

Unterlauch-Alpe

Nur 20 Gehminuten vom Parkplatz


87534 Oberstaufen Alpgebiet Hochgrat

Tel. +49 8386 8177

Waltners-Alpe

Käserei im Imberggebiet


87534 Oberstaufen Alpgebiet Steibis

Tel. +49 8386 8149

Kurbeitrag

Der Kurbeitrag ist nicht in den Übernachtungspreisen enthalten.
Er beträgt pro Person und Übernachtung je nach Kurbezirk:

Kurbezirk I: Erwachsene 2,50 € Jugendliche* 1,25 €

Oberstaufen, Malas, Pfalzen und Stießberg

Kurbezirk II: Erwachsene 1,80 € Jugentliche* 0,90 €

Aach im Allgäu, Berg, Buflings, Eibele, Halden (Vorder- und Hinterhalden), Hinterreute, Hinterstaufen, Höfen, Hütten, Kalzhofen, Knechtenhofen, Konstanzer, Krebs, Lamprechts, Laufenegg (östlich der Bundesstraße 308), Osterdorf, Salmas, Saneberg, Sinswang, Schindelberg-Ort, Steibis, Steinebach, Thalkirchdorf, Vorderreute, Weißach, Wengen, Wiedemannsdorf (bis Schiebel), Willis, Zell

Kurbezirk III: Erwachsene 0,80 € Jugentliche* 0,40 €

alle übrigen Ortsteile

*Jugendliche: Jahrgang 2003 - 2012 vom 01.12.2017 bis 30.11.2018
(Frei: Jahrgang 2013 - 2018)

Oberstaufen PLUS

Mit Deiner Gästekarte Oberstaufen PLUS genießt Du viele Attraktionen in Oberstaufen - pro Übernachtung bei einem teilnehmenden Gastgeber kannst Du die Karte einen ganzen Tag lang einsetzen und täglich neu entscheiden, ob Du lieber den Wasser- und Saunaspaß des Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen nutzt. Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Oberstaufen PLUS Golf

Golfen ohne Greenfee auf 5 Plätzen mit insgesamt 94 Loch mit Oberstaufen PLUS GOLF auf folgenden Plätzen: Golfzentrum Oberstaufen, Golfclub Waldegg-Wiggensbach, Golfpark Schloßgut Lenzfried, Golfplatz Scheidegg und Golfplatz Memmingen. Zusätzlich gelten alle Leistungen der Oberstaufen PLUS Karte: Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen - Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Schrothkur

Vom Deutschen Schrothverband e.V. anerkannter Kurbetrieb, der das Naturheilverfahren nach Johann Schroth gemäß den Verbandsrichtlinien durch führt und somit den bestmöglichen Kurerfolg garantiert. Die Schrothkur ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, bei dem der Körper gründlich entsäuert und entgiftet wird. Durch die vier Säulen "Ernährung", "Trinkverordnung", "Schrothpackung" sowie "Ruhe & Bewegung" kommt der Stoffwechsel in Schwung.

Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99