Gästeehrung im März 2016

am 31.03.2016

Seit 1966 fährt die Jugendabteilung des SV Rheinkraft Ginderich in den Osterferien nach Oberstaufen. Mann der ersten Stunde ist Ewald Rösen, der mit einer kleine Gruppe erstmals 1966 nach Schindelberg ins das Berghaus Homberg kam. Im Laufe der Jahre vergrößerte sich die Gruppe stetig. Seit vielen Jahren ist nun Manfred Hellermann Leiter dieser Jugendgruppe. Seit 2001 sind sie Gäste im Schullandheim Adler in Thalkirchdorf-Wiedemannsdorf. Auf dem Programm steht hauptsächlich Skifahren. Damit keine Langeweile aufkommt, werden auch andere Aktivitäten wie Wandern, Bogenschießen, Fußballkicker usw. ausgeübt. Über 800 Jugendliche haben so Oberstaufen kennen und schätzen gelernt. Als kleines „Dankeschön“ für die langjährige Treue zu Oberstaufen überreichten 3 Bürgermeister Franz Kienle und stellv. Geschäftsführer der OTM Sigbert Prestel an die Organisatoren Ewald Rösen und Manfred Hellerman sowie an den 1. Vorsitzenden des SV Rheinkraft Ginderich Georg Lörcks kleine Geschenke.

vordere Reihe von links nach rechts: Peter van den Berg, Ewald Rösen, Manfred Hellermann, Georg Lörcks
hintere Reihe von links nach rechts: Franz Kienle, Elisabeth und Gottfried Strobl (Schullandheim Adler), Sigbert Prestel

Ehrung Schullandheim Adler
Anmelden?
Andrea › Hallo, ich war dieses Wochenende in Oberstaufen und bin an dem Berghaus Homberg vorbei gekommen. Kann mir denn jemand sagen, warum dieses wunderbare Gebäude dem Vandalismus zum Opfer viel??? Und warum ist es nicht mehr in betrieb??? Ich finde es ist sehr sehr schade, dass dieses Gebäude so zerfällt! Würde mich wirklich sehr interessieren wer dafür zuständig ist!! Grüßle in das herzliche Oberstaufen!!
am 11.09.2016 ·
Carina Cordier
Carina Cordier › Liebe Andrea! Vielen Dank für Deine Nachricht. Uns ist leider nur bekannt, dass das Berghaus Homberg aktuell zum Verkauf steht und noch kein neuer Besitzer feststeht. Wir hoffen auch, dass sich das bald ändert und das Haus wieder hergerichtet wird. Mehr Informationen sind uns aktuell leider nicht bekannt. Vielleicht kannst Du bei Deinem nächsten Besuch schon Fortschritte feststellen. Wenn Du noch Fragen hast, gerne bei uns melden! Herzliche Grüße...
am 12.09.2016
Antworten
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
7 + 5 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
Email:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
6 + 2 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
Email:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99