Ausblick auf Nagelfluhkette und Imberg © Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Du bist hier:
Mein Geheimtipp - Rund ums Hündle

Mein Geheimtipp - Rund ums Hündle

am 06.07.2016 von Heidi Fritsch

Insider Tipp - eine ganz persönliche Empfehlung von mir. Die Rundtour von Buchenegg über die Bärenschwandalpe bis zum Hündlegipfel, ist eine meiner Lieblingswanderungen in Oberstaufen - besonders zu dieser Jahreszeit!

Kurzinfos

  • Route: Buchenegg-Bärenschwandalpe-Hündlegipfel-Buchenegg
  • Ausgangspunkt: Buchenegg (Parkplätze vorhanden)
  • Endpunkt: Buchenegg (Parkplätze vorhanden)
  • Gesamte Gehzeit: ca. 2 ½ Stunden
  • Einkehrmöglichkeiten: Alpe Bärenschwand & Berggaststätte Hündle

Ausführliche Wegbeschreibung

Gestartet wird an der kleinen Marienkapelle im Ort Buchenegg, ca. 10 min mit dem Auto vom Ortskern Oberstaufen entfernt. Dort besteht auch die Möglichkeit zum Parken.

Der Anstieg erfolgt zuerst über eine geteerte Landwirtschaftsstraße Richtung Hündle. Nach ca. 20 min Gehzeit öffnet sich ein herrlicher Blick ins Weissachtal Richtung Aach, sowie auch hinüber nach Steibis. Wir verlassen das Sträßchen und biegen Richtung Bärenschwand-Alpe (Gehzeit ca. ¼ h) ab. Der Weg führt durch ein Laubbaumwäldchen, danach ist dann auch schon aus der Ferne die Alpe Bärenschwand zu sehen. Das Panorama Richtung Hochgrat/Seelenkopf/Imberg sowie hinüber zum Brodel ist gigantisch und somit einer meiner Lieblingsplätze hier in unserer Region. Dazu lädt die Senn-Alpe Bärenschwand von Frühjahr bis Herbst zu einer zünftigen Brotzeit ein.

Weiter geht es nun mit dem Anstieg auf das Hündle (von der Hinterseite aus), auf einem schönen Naturwanderweg. Unterhalb des Gipfels angekommen, wartet ein gemütliches Bänkchen, auf dem man nochmals die schöne Aussicht genießen kann, bevor man sich auf den Weg Richtung Gipfelkreuz vom Hündle macht. Dort angekommen, sollte man sich unbedingt nochmals die Zeit nehmen, für die einzigartige Aussicht. Richtung Norden erblicken wir die Salmaser Höhe und im Osten erstrahlt der große Alpsee.

Nach diesem einmaligen Erlebnis, geht es weiter vorbei an der „Oberen Hündle-Alpe“ (Sennalpe) in Richtung Hündle/Bergstation - genauer zur "Berggaststätte Hündle“. Diese verfügt über ein herrliche Terrasse und lädt zum Verweilen ein. Nach einer Stärkung überqueren wir die Wiese rechter Hand unterhalb der Berggaststätte Hündle. Danach führt ein Naturwanderweg wieder in Richtung Buchenegg hinab und wir erreichen den Ausgangspunkt der „Marienkapelle Buchenegg“.

Ich persönlich liebe diese Runde, mit herrlichen Ausblicken in sämtliche Richtungen. Wer Naturwanderwege nicht scheut und gerne mal eine andere Variante aufs Hündle wählen möchte, der liegt damit genau richtig.

Wanderstöcke und gutes Schuhwerk sind für diese Tour erforderlich!

Einkehrmöglichkeiten auf dieser Tour

Bärenschwandalpe

Buchenegg
87534 Oberstaufen Alpgebiet Hündle

Kurbeitrag

Der Kurbeitrag ist nicht in den Übernachtungspreisen enthalten.
Er beträgt pro Person und Übernachtung je nach Kurbezirk:

Kurbezirk I: Erwachsene 2,50 € Jugendliche* 1,25 €

Oberstaufen, Malas, Pfalzen und Stießberg

Kurbezirk II: Erwachsene 1,80 € Jugentliche* 0,90 €

Aach im Allgäu, Berg, Buflings, Eibele, Halden (Vorder- und Hinterhalden), Hinterreute, Hinterstaufen, Höfen, Hütten, Kalzhofen, Knechtenhofen, Konstanzer, Krebs, Lamprechts, Laufenegg (östlich der Bundesstraße 308), Osterdorf, Salmas, Saneberg, Sinswang, Schindelberg-Ort, Steibis, Steinebach, Thalkirchdorf, Vorderreute, Weißach, Wengen, Wiedemannsdorf (bis Schiebel), Willis, Zell

Kurbezirk III: Erwachsene 0,80 € Jugentliche* 0,40 €

alle übrigen Ortsteile

*Jugendliche: Jahrgang 2001 - 2010 vom 01.12.2015 bis 30.11.2016
(Frei: Jahrgang 2011 - 2016)

Oberstaufen PLUS

Mit Deiner Gästekarte Oberstaufen PLUS genießt Du viele Attraktionen in Oberstaufen - pro Übernachtung bei einem teilnehmenden Gastgeber kannst Du die Karte einen ganzen Tag lang einsetzen und täglich neu entscheiden, ob Du lieber den Wasser- und Saunaspaß des Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen nutzt. Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Oberstaufen PLUS Golf

Golfen ohne Greenfee auf 5 Plätzen mit insgesamt 94 Loch mit Oberstaufen PLUS GOLF auf folgenden Plätzen: Golfzentrum Oberstaufen, Golfclub Waldegg-Wiggensbach, Golfpark Schloßgut Lenzfried, Golfplatz Scheidegg und Golfplatz Memmingen. Zusätzlich gelten alle Leistungen der Oberstaufen PLUS Karte: Erlebnisbad Aquaria oder eine unserer drei Bergbahnen - Zusätzlich jeden Tag nutzbar: Skilifte Sinswang, freie Fahrt mit dem Gästebus, freies Parken, Eisplatz, Eintritt ins Heimatmuseum und Ernährungsvortrag.

Schrothkur

Vom Deutschen Schrothverband e.V. anerkannter Kurbetrieb, der das Naturheilverfahren nach Johann Schroth gemäß den Verbandsrichtlinien durch führt und somit den bestmöglichen Kurerfolg garantiert. Die Schrothkur ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, bei dem der Körper gründlich entsäuert und entgiftet wird. Durch die vier Säulen "Ernährung", "Trinkverordnung", "Schrothpackung" sowie "Ruhe & Bewegung" kommt der Stoffwechsel in Schwung.

keine Kommentare vorhanden.
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
8 + 1 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
Email:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
6 + 5 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
Email:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99