Der Schneimeister Konrad Höss © Pio Mars
Du bist hier:
Trotz Schneekanonen keinen Schnee?

Trotz Schneekanonen keinen Schnee?

am 18.12.2014 von Sigbert Prestel

Der Winter lässt in weiten Teilen des Allgäus in diesem Jahr auf sich warten und trotzdem geben wir die Hoffnung auf weiße Weihnachten nicht auf. Viele Gäste fragen mich zur Zeit, wieso die Skigebiete im Allgäu trotz der vielen Schneekanonen nicht beschneien und somit die Skiträume der Pistenhasen wahr werden. Als Wintersport-Profi erkläre ich das Thema Beschneien gerne.

Ohne Kälte kein Schnee

Da kann man noch so moderne Ausstattungen haben, ohne die nötige Temperatur kann keine Piste dieser Welt ausreichend beschneit werden. Es kann erst ab einer Temperatur von -3° mit einer effektiven Beschneiung begonnen werden. 2013 reichten gerade einmal sechs kalte Nächte im November und Januar, um 17 km Pisten am Imberg für den gesamten Winter zu präparieren und den Skibetrieb von Weihnachten bis Ende März durchgehend zu sichern.

Über 50 Schneekanonen stehen bereit

Wenn es hoffentlich bald kalt genug ist, stehen die Schneimeister bereit: über 50 Schneekanonen und Schneelanzen sind an den Pisten am Imberg und am Hündle platziert und warten auf ihren Einsatz. Jede der Schneekanonen verteilt dann bis zu 30.000 Liter Wasser pro Stunde als kleine Schneekügelchen auf die Wiesen. Der technische Schnee ist deutlich kompakter und stabiler als Naturschnee, so wird der Boden auch bei tausenden Skifahrern nur wenig belastet.

Alternativen im Allgäu

Auch wenn Du aktuell Deine Schwünge noch nicht in Oberstaufen genießen kannst, bieten Dir einzelne Skigebiete im Allgäu präparierte Pisten, so dass bei Deinem Winterurlaub in Oberstaufen die Skier trotzdem zum Einsatz kommen können. Außerdem bieten wir über den Jahreswechsel vielseitige Alternativen wie Tanz-, Brotback- und Kochkurse oder Schatzsuchen, Foto-Rallyes und Stirnlampenwanderungen mit Lagerfeuer etc. an. Genaue Informationen erhältst Du vor Ort im Haus des Gastes oder telefonisch unter +49 8386 93000.

Ich wünsche Dir eine erholsame, besinnliche Weihnachtszeit und ein erfolgreiches, gesundes Jahr 2015!

Anmelden?
Marco › Trotz Schneekanonen keinen Schnee? Wir kommen am 28.12. in Oberstaufen an, wie lange dauert es denn, um die Piste zu präparieren? Es soll ja ab dem Wochenende nun endlich kalt werden? Frohe Weihnachten Euch !!
am 23.12.2014 ·
Bianca Keybach
Bianca Keybach › Ja, bisher waren die Temperaturen leider noch zu hoch. Laut den aktuellen Wetterprognosen soll es ab dem 26.12. kalt werden, so dass an den Skiliften wohl die Beschneiung möglich sein wird. Je nachdem wie die Luftfeuchtigkeit und die anderen Parameter sich verhalten, sieht es momentan ganz gut aus. Mit drei bis vier kalten Nächten solltet Ihr ab Anfang nächster Woche zumindest am Imberg in Steibis Skifahren können. Dazu kommt noch ein bißchen Naturschnee, so dass auch die Landschaft endlich winterlich wird. Ich freue mich auf Euer Kommen und wünsche bis dahin frohe Weihnachten.
am 23.12.2014
Antworten
Karl Siezer › Was erlaubt sich die Tourismus Marketing GmbH, und verantwortlich dafuer die Fr. Keybach, hier alle Leute zu dutzen? Soll das eine Weltoffenheit vorspielen und wird das mit der Mulattin auf dem Titelfoto noch unterstuetzt? Was fuer ein trauriges Imagebeduerfnis, Fr. Keybach.
am 30.12.2014 ·
Bianca Keybach
Bianca Keybach › Traurig ist vor allem, dass Sie unsere Webseite mit diesem rassistischen Kommentar beschmutzen. Deshalb bitte ich Sie - sehr gerne im distanzierten Sie - sich und Ihr Gedankengut von dieser wie auch von unserem Ort fernzuhalten.
am 31.12.2014
Antworten
ernst böcke › was ist eigentlich los am hündle ? 4 wochen schlechte beschneiung!.Jetzt endlich auch durch naturschnee eigentlich genügend schnee.Präparierung war jahrelang spitze.Doch jetzt nicht entsprechend dem 5-sterne Preis. Ist hier jemand überfordert, ohne habt Ihr nicht mehr das Fachpersonal. Für den 6-Kinderskitag war die familienabfahrt wegen der mehr als ruppigen Piste eine katastrophe.
am 26.01.2015 ·
Maria Heim
Maria Heim › Danke für Deine Nachricht, Ernst. Es tut mir leid, dass Du mit der aktuellen Situation am Hündle nicht zufrieden bist. In den letzten Wochen war es tatsächlich zu warm, um ausreichend beschneien zu können. Heute herrschten allerdings sehr gute Bedingungen am Hündle und alle Pisten und Lifte waren geöffnet. Wann war denn der Kindertag, an dem Du eine ausreichende Präparierung vermisst hast? Gerne gebe ich das dann an die Zuständigen der Hündlebahn weiter und bitte um eine Stellungnahme. Ich wünsche Dir trotzdem weiterhin viel Spaß auf den Pisten in der Region.
am 26.01.2015
Antworten
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
2 + 6 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
Email:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
8 + 5 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
Email:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99