Oberstaufen-Nagelfluhkette M.Sonntag
Du bist hier:
Gästeehrungen im Mai 2019

Gästeehrungen im Mai 2019

am 13.05.2019 von Claudia Broxton

Auch wenn der Mai dieses Jahr doch sehr kalt begann, begrüßen wir unsere Gäste mit einem warmen "Grüss Gott" und heißen sie herzlich willkommen in Oberstaufen.

Gästebegrüßung mit Ehrungen treuer Gäste am 7. Mai 2019

Otto Scheffler, Hanna Brinkmann, Dr. Wolf Berger, Margot Ziegler und Ursula Mayr mit Claudia von der OTM
Otto Scheffler, Hanna Brinkmann, Dr. Wolf Berger, Margot Ziegler und Ursula Mayr mit Claudia von der OTM

Zur Gästebegrüßung in die Nagelfluhlounge in Staufen, kamen wieder zahlreiche nette Gäste gelaufen.
Beim Geißler in Zell wohnt Frau Brinkmann aus Hille, sie gewann bei der Verlosung sogar ein schönes Tuch für ihre Brille.
20. Mal kommt sie bereits zum „Schrothen“ und schließt dabei so manch nette Freundschaftsknoten.
Herr Scheffler aus Minden zieht mit ihr gleich und lässt uns staunen – auch er genießt zum 20. Mal die Fastenkur mit Pflaumen.
Dass diese Kur vielen Gutes tut, findet auch Herr Dr. Berg aus Sennestadt gut.
In der mindestens 15. Kur – so kann er sich entsinnen, beobachtet er wie die Pfunde entrinnen.
Ausdrücklich, meinen beide Herren - soll ich erwähnen - warum sie denn so gerne kämen. Weil beide – und das ist nicht übertrieben – unser Allgäu so sehr lieben!
Im Naturparkhotel Diana gibt es für Frau Ziegler und Frau Mayr auch etwas zu feiern,
aus der größten Gemeinde kommen sie, aus Unterhaching - im Heimatland Bayern.
20x Fasten und abnehmen dabei, das ist für Frau Mayr schon allerlei.
Zum 10. mal lässt sich Frau Ziegler auf die feuchtkalten Wickel ein- und genießt an den Trinktagen gern ein gutes Glas Wein.
Vielen Dank an alle Gäste für Ihre langjährige Treue – und bis zum nächsten Mal, worauf ich mich schon sehr freue!

Gästeehrung im Haus des Gastes am 15. Mai 2019

Ursula und Holger Rohrsen aus Achern
Ursula & Holger Rohrsen aus Achern

Mehr als 25 x Schrothkur in Oberstaufen! Da könnte man doch wirklich behaupten, dass Ursula & Holger Rohrsen unser schönes Oberstaufen wirklich an’s Herz gewachsen ist. Die ersten Jahre hat Familie Rohrsen die Schrothkur im ehemaligen Kurheim Felle, bei Sonja Krawielitzki-Kraus durchgeführt. In den Folgejahren waren sie zu Gast im Landhaus Nagelfluh, im Sonnenhof und die letzten Jahre im Kurheim Bingger. Außerdem kommt Herr Rohrsen noch mindestens 4x im Jahr geschäftlich nach Oberstaufen, um unsere Malerfirmen zu besuchen. Vielen Dank für Ihre Treue und bis bald in Oberstaufen!





Gästeehrung in der Nagelfluhlounge am 21. Mai 2019


Familie Weber und Familie Sturm mit Gastgeber Herr Kellershohn
Familie Weber & Familie Sturm mit Gastgeber Herr Kellershohn

Karin & Reinhard Sturm aus Eschborn:
Insgesamt können Sie auf 57. Aufenthalt in Oberstaufen zurückblicken. Drei Mal im Jahr verbringt Familie Sturm ihre Zeit in Oberstaufen. Wenn sie einmal im Jahr zum Wandern kommen, wohnen sie immer bei Familie Kirchmann in Bad Rain, das nun schon zum 14. Mal. Außerdem nutzt Herr Sturm seinerzeit einmal im Jahr die Gelegenheit, um seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. So unterzieht er sich dieses Jahr das 8. Mal der Schrothkur im Kurhotel Alphorn. Immer im Anschluss daran verbringen das Paar noch einige Tage im Mondi in ihrer Ferienwohnung. Dieses Jahr gönnen sie sich außerdem noch einen 1-wöchigen Aufenthalt in Bergkristall. Man könnte sagen, dass Oberstaufen den beiden ans Herz gewachsen ist.

Karl-Heinz & Annegret Weber aus Köln:
Das Paar verbringt derzeit seine 30. Schrothkur im Kurhotel Alphorn. Vor dem Jahre 2012 waren sie immer im „Haus Hochgratblick“ untergebracht. Auch wenn die letzten Tage sehr regenreich waren und die Sonne sich nicht blicken ließ, hat dies die Stimmung der Gäste überhaupt nicht getrübt. Zudem, hat mir Herr Kellershohn verraten, wohnt Familie Weber direkt am Rhein und Herr Weber war lange Zeit auf dem Schiff unterwegs. So sind, zumindest die beiden, mit dem Thema Wasser ja sehr vertraut 😉.

Gästeehrung im Haus des Gastes am 22. Mai 2019

Dieter Häberle aus Jettenbach
Dieter Häberle aus Jettenbach


Herrn Dieter Häberle aus Jettenbach durften wir heute im Haus des Gastes für seine 30-jährige Treue zu Oberstaufen ehren. Seit den 70er Jahren zieht es Herrn Häberle immer wieder in unseren schönen Heimatort. Unter seinen Gastgebern waren Hans Lingg im ehemaligen Bergstüble - heute Bergkristall sowie der Kohlerhof in Willis und jetzt die Ferienwohnung Sabrina. Herr Häberle erzählt, dass er es liebt in den Bergen unterwegs zu sein und auch in den urigen Hütten einzukehren. Es ist daraus schon eine Familientradition entstanden, denn auch sein Sohn kommt mittlerweile mit Schwiegertochter und seiner 13-jährigen Enkelin zum Skifahren nach Thalkirchdorf. Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch und wünschen bis dahin eine gute Zeit, Herr Häberle!

Gästeehrung im Haus des Gastes am 31. Mai 2019


Hildegard Zilles aus Kuppenheim (re) mit Gastgeberin Frau Riedesser
Hildegard Zilles aus Kuppenheim (re) mit Gastgeberin Frau Riedesser

Hildegard Zilles kommt bereits zum 30. Mal nach Oberstaufen. Sie verbringt ihren Aufenthalt in der Ferienwohnung Sabrina. Ihre Gastgeberin, Frau Riedesser war gerne bereit die treue Urlauberin zu ihrer Ehrung ins Haus des Gastes zu begleiten. Bis bald und eine gute Zeit liebe Frau Zilles!

Das könnte Dich auch interessieren

keine Kommentare vorhanden.
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
4 + 1 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
1 + 3 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99