Oberstaufen-Nagelfluhkette M.Sonntag
Du bist hier:
Gästeehrungen im Mai 2019

Gästeehrungen im Mai 2019

am 13.05.2019 von Claudia Broxton

Auch wenn der Mai dieses Jahr doch sehr kalt begann, begrüßen wir unsere Gäste mit einem warmen "Grüss Gott" und heißen sie herzlich willkommen in Oberstaufen.

Gästebegrüßung mit Ehrungen treuer Gäste am 7. Mai 2019

Otto Scheffler, Hanna Brinkmann, Dr. Wolf Berger, Margot Ziegler und Ursula Mayr mit Claudia von der OTM
Otto Scheffler, Hanna Brinkmann, Dr. Wolf Berger, Margot Ziegler und Ursula Mayr mit Claudia von der OTM

Zur Gästebegrüßung in die Nagelfluhlounge in Staufen, kamen wieder zahlreiche nette Gäste gelaufen.
Beim Geißler in Zell wohnt Frau Brinkmann aus Hille, sie gewann bei der Verlosung sogar ein schönes Tuch für ihre Brille.
20. Mal kommt sie bereits zum „Schrothen“ und schließt dabei so manch nette Freundschaftsknoten.
Herr Scheffler aus Minden zieht mit ihr gleich und lässt uns staunen – auch er genießt zum 20. Mal die Fastenkur mit Pflaumen.
Dass diese Kur vielen Gutes tut, findet auch Herr Dr. Berg aus Sennestadt gut.
In der mindestens 15. Kur – so kann er sich entsinnen, beobachtet er wie die Pfunde entrinnen.
Ausdrücklich, meinen beide Herren - soll ich erwähnen - warum sie denn so gerne kämen. Weil beide – und das ist nicht übertrieben – unser Allgäu so sehr lieben!
Im Naturparkhotel Diana gibt es für Frau Ziegler und Frau Mayr auch etwas zu feiern,
aus der größten Gemeinde kommen sie, aus Unterhaching - im Heimatland Bayern.
20x Fasten und abnehmen dabei, das ist für Frau Mayr schon allerlei.
Zum 10. mal lässt sich Frau Ziegler auf die feuchtkalten Wickel ein- und genießt an den Trinktagen gern ein gutes Glas Wein.
Vielen Dank an alle Gäste für Ihre langjährige Treue – und bis zum nächsten Mal, worauf ich mich schon sehr freue!

Gästeehrung im Haus des Gastes am 15. Mai 2019

Ursula und Holger Rohrsen aus Achern
Ursula & Holger Rohrsen aus Achern

Mehr als 25 x Schrothkur in Oberstaufen! Da könnte man doch wirklich behaupten, dass Ursula & Holger Rohrsen unser schönes Oberstaufen wirklich an’s Herz gewachsen ist. Die ersten Jahre hat Familie Rohrsen die Schrothkur im ehemaligen Kurheim Felle, bei Sonja Krawielitzki-Kraus durchgeführt. In den Folgejahren waren sie zu Gast im Landhaus Nagelfluh, im Sonnenhof und die letzten Jahre im Kurheim Bingger. Außerdem kommt Herr Rohrsen noch mindestens 4x im Jahr geschäftlich nach Oberstaufen, um unsere Malerfirmen zu besuchen. Vielen Dank für Ihre Treue und bis bald in Oberstaufen!

Das könnte Dich auch interessieren

keine Kommentare vorhanden.
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
8 + 3 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
3 + 6 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99