Schneeschuhwandern © Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Du bist hier:
Schneeschuh Festival Oberstaufen

1. Schneeschuh Festival Oberstaufen

Zusammen mit der "Bergwelt Oberstaufen" findet im Januar 2018 das 1. Schneeschuh Festival im Naturpark Nagelfluhkette statt. Von Einsteiger bis hin zu erfahrenem Schneeschuhgänger – für jeden ist etwas Passendes dabei!

Unberührtes Winterparadies

Ein vielfältiges Programm aus unterschiedlichen Touren erwartet Dich. Du bestimmst somit selbst ob es eher sportlich, lernorientiert oder gemütlich werden soll. An zwei Tagen hast Du die Möglichkeit, Dir Deine Wunsch-Tour individuell zusammenzustellen. Neben erlebnisreichen Wanderungen wird auch ein passender Vortrag angeboten. Zum Ausklang findet am Samstag ein stimmungsvoller Hüttenabend mit Kässpatzenessen auf dem Imberghaus statt. Das Highlight wird die anschließend Wanderung ins Tal mit Stirnlampen sein!

Schneeschuhwanderung
Schneeschuhwanderung

Wichtige Infos und Leistungen

  • Das Mondi-Holiday Alpenblickhotel ist Standort des Testcenters und des Vortrages
  • 2 Tage Schneeschuhwandern mit staatlich geprüften Berg- und Bergwanderführern
  • Ausrüstung/Equipment (Schneeschuhe und Wanderstöcke)
  • Vortrag des Naturpark Nagelfluhkette am Freitag
  • Überraschungsgeschenk bei einer Buchung von 2 Tagen
  • Testcenter: Tubbs, Leki und Sport Hauber werden vor Ort sein
  • Samstag Hüttenabend mit Kässpatzenessen
  • Bergbahnen vor Ort
  • Preise:
    • Thementag Sonntag 69,- €
    • Aktivtag Samstag 89,- €
    • Kombiticket beide Tage 149,- €
    • Superticket (inkl. Übernachtung) 299,- €

→ Zur Anmeldung

Das Programm am Aktivtag - Samstag (wähle eine von drei Touren)

Tour 1 über die Nagelfluhkette: Wanderung vom Imberg zum Hochgrat über das Hochhäderichplateau

Start ist an der Bergstation der Imbergbahn über den Imbergkamm zum Lanzenbach. Von dort geht es über die Alpe Oberstieg zum Falkengipfel. Dort wird man von einem traumhaften Panorama auf die Nagelfluhkette belohnt, bevor es bergab zu einer gemütlichen Alpe mit Einkehr geht. Anschließend verläuft der Wanderweg über den Kamm der Fluh Richtung Moosalpe zurück zur Bergstation der Imbergbahn. Als Ausklang lasst Ihr Euch beim gemütlichen Hüttenabend die leckeren Allgäuer Kässpatzen auf dem Imberghaus schmecken. Als kleines Highlight: Im Dunklen geht es mit Stirnlampen auf dem Kopf wieder ins Tal zurück.
Streckenlänge: 16 km
Höhendifferenz: 1194 Hm im Aufstieg, 1194 Hm im Abstieg
Dauer: ca. 10 Stunden

Tour 2 über die Nagelfuhkette: Wanderung vom Imberg über das Hochhäderichplateau

Die aussichtsreiche Tour beginnt an der Bergstation der Imbergbahn und führt über den Imbergkamm Richtung Falkengipfel. Beim Abstieg lädt eine gemütliche Alpe zur Einkehr ein, wo eine schmackhafte Allgäuer Brotzeit auf Euch wartet. Weiter geht’s über das Hochhäderichplateau zur Moosalpe und schließlich zum Ausgangspunkt zurück. Als Ausklang gibt es beim gemütlichen Hüttenabend leckere Allgäuer Kässpatzen auf dem Imberghaus. Als kleines Highlight: Im Dunklen geht es mit Stirnlampen auf dem Kopf wieder zurück ins Tal.
Streckenlänge: 13 km
Höhendifferenz: 945 Hm im Aufstieg, 945 Hm im Abstieg
Dauer: ca. 8 Stunden

Tour 3 Rundtour über das Hochhäderichplataeu: Panoramatour über das Hochhäderichplateau

Die Tour führt von der Bergstation der Imbergbahn über den Imbergkamm zum Lanzenbach. Ihr wandert über tiefverschneite Wälder und Wiesen, ein echter Traum für jeden Schneeschuhgänger. Eine gemütliche Alpe lädt dann zum Verweilen ein. Nach einer Stärkung geht es weiter über das weitläufige Hochhäderichplateau und schließlich wieder zurück zur Bergstation der Imbergbahn. Ihr lasst den Tag beim gemütlichen Hüttenabend mit Kässpatzen auf dem Imberghaus ausklingen und lauft abends im dunklen mit Stirnlampen wieder hinab ins Tal.
Streckenlänge: 8 km
Höhendifferenz: 512 Hm im Auf- und Abstieg
Dauer: ca. 6 Stunden
Schneeschuhwanderung
Schneeschuhwanderung

Das Programm am Thementag - Sonntag (wähle eines von drei Themen)

Tour 1 Lawinentag: Schneeschuhtour und Lawinenprävention mit LVS Training

Je nach Schneeverhältnissen geht es ins Hochgratgebiet, wo eine geeignete Stelle für das bevorstehende LVS-Training ausgesucht wird. Unterwegs werden Euch wichtige Informationen rund um den Lawinenlagebericht, die richtige Einschätzung der Lawinensituation sowie die richtige Spuranlage vermittelt. Während der Tour werden verschiedene Steilheiten und Expositionen erkundet. Zum Abschluss kann entweder ins Tal gerodelt oder alternativ auch mit der Gondelbahn ins Tal gefahren werden.
Streckenlänge: je nach Verhältnissen
Höhendifferenz: je nach Verhältnissen

Tour 2 Erlebnis Iglubau: kurze Schneeschuhtour kombiniert mit dem Erlebnis Iglubau

Möchtest Du wissen, wie ein Inuit lebt? Je nach Schneeverhältnissen geht es ins Hochgratgebiet, wo der beste Platz für den Bau eines Iglus ausgesucht wird. Du lernst die traditionelle Iglu-Bauweise kennen. Vom Anlegen des Steinbruchs, über das Heraussägen der Blöcke bis zur Fertigstellung des Iglus. Eine urige Hütte lädt nach getaner Arbeit zum Verweilen ein. Zum Abschluss kann entweder ins Tal gerodelt oder alternativ auch mit der Gondelbahn ins Tal gefahren werden.
Streckenlänge: je nach Verhältnissen
Höhendifferenz: je nach Verhältnissen

Tour 3 Genießer: Panoramarundtour am Hochgrat

Von der Bergstation der Hochgratbahn wird eine schöne Rundtour rund um den Gipfel des Hochgrates ausgesucht. Das eindrucksvolle Panorama über den Bregenzerwald, den Allgäuer Alpen, das Westallgäu bis hin zum Bodensee ist einzigartig in Oberstaufen. Du entscheidest: Zum Abschluss kann entweder ins Tal gerodelt oder alternativ auch mit der Gondelbahn ins Tal gefahren werden.
Streckenlänge: je nach Verhältnissen
Höhendifferenz: je nach Verhältnissen

→ Weitere Infos

keine Kommentare vorhanden.
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
3 + 5 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Name:
Spamschutz
Bitte löse diese Gleichung
4 + 5 =
Ich möchte bei neuen Kommentaren auf dieser Seite benachrichtigt werden.
E-Mail:
Mehrere Unterkünfte suchen
Buchungshotline: +49 8386 9300-99