Mountainbikeempfohlene Tour

Steibinger Genusstour

Mountainbike · Oberstaufen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bergdorf Steibis
    / Bergdorf Steibis
    Foto: Oberstaufen, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
  • Panoramablick auf Oberstaufen
    / Panoramablick auf Oberstaufen
    Foto: Oberstaufen, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
m 1000 900 800 700 600 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Diese MTB-Tour führt durch mehrere Gemeindeweiler von Oberstaufen. Nach Umrundung der Buchenegger Wasserfälle geht es über das Bärenloch nach Schindelberg und nach der Abfahrt ins Weißachtal zurück zum Hündle. Die Runde punktet durch viel Abwechslung und bietet herrliche Ausblicke, fordert gleichzeitig eine sichere Fahrtechnik.

mittel
Strecke 20,2 km
2:50 h
542 hm
542 hm
995 hm
657 hm

Die Runde startet am Parkplatz der Hündlebahn und führt über einen Wanderweg hinauf nach Ifen und weiter nach Buchenegg. Es geht an Seppl's Gartenwirtschaft vorbei, im weiteren Verlauf lassen wir den Einstieg zu den Buchenegger Wasserfällen rechts liegen und fahren auf einer breiten Forststraße, die auch Wanderer nutzen, in einem großen Bogen an den Alpen Sonnhalde und Haspel vorbei. Es folgt eine steile Abfahrt hinunter zur Weißach. 

Nach dem sogenannten Tarzansteg folgt ein steiler Anstieg Richtung Steibis, vorbei an den Greens des Golfplatzes. Weiter auf einem Wanderweg oberhalb von Steibis, der neben einigem Auf und Ab auch Trailabschnitte enthält. Über die Bärenloch Alpe erreicht  man den Ortsteil Schindelberg. Vor der Abfahrt ins Weißachtal kann man noch schöne Ausblicke nach Oberstaufen genießen, dann geht es auf einem neuen Bodenbelag (Juni 2022) talwärts. Im Ortsteil Weißach auf den Sennereiweg einbiegen und durch ein kurzes Waldstück nach Bad Rain. Auf der Nebenstraße folgt ein letzter kurzer Anstieg, dann rollen wir die letzten Meter gemütlich zurück zum Startpunkt am Hündle. Die Steibinger Genusstour besticht mit zahlreichen Panoramablicken, fordert gleichzeitig eine gute Kondition sowie eine sichere Fahrtechnik.

Die gesamte Strecke kann auch von Wanderern genutzt werden. Deshalb die Bitte um gegenseitige Rücksichtnahme - Fair Trail!

 

Autorentipp

Ein Abstecher zu den Buchenegger Wasserfällen lohnt sich. Die Wasserfälle sind von beiden Seiten (Buchenegg und Steibis) in rund 20 Minuten Fußmarsch zu erreichen. Achtung: Das Naturschauspiel an den Wasserfällen ist NICHT mit dem Bike befahrbar! Der Fußweg erfordert festes Schuhwerk mit gutem Profil.

 

Schwierigkeit
S1mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
995 m
Tiefster Punkt
657 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Am Ferienhof/Gasthof Schindelberg befindet sich eine kostenlose BOSCH-E-Bike-Ladestation.

Eine weitereLadestation für alle gängigen Akkus befindet sich am Haus des Gastes/Tourist-Info in Oberstaufen. 

Start

Parkplatz Talstation Hündlebahn (753 m)
Koordinaten:
DD
47.552517, 10.051871
GMS
47°33'09.1"N 10°03'06.7"E
UTM
32T 579140 5267102
w3w 
///frisch.neueste.hauptstadt

Ziel

Parkplatz Talstation Hündlebahn

Wegbeschreibung

Am Hündle-Kreisel die Ausfahrt Richtung Buchenegg nehmen und der Beschilderung weiter folgen. An der Kapelle rechts ab auf der Nebenstraße, die beim Parkplatz und Wandereinstieg zu den Buchenegger Wasserfällen in eine Forststraße übergeht. Über einen großen Bogen geht es an mehreren Alpen vorbei. Dann über eine technisch anspruchsvolle Abfahrt zur Weißach hinunter. 

Kurz darauf führt ein Weg rechts über den Tarzansteg und steil hinauf hinauf nach Steibis. Bis zum Abzweig zur Imbergbahn rollt man auf der Fahrstraße, dort links abbiegen und vor dem Golfclub dem Alpweg nach rechts folgen bis kurz vor die Mautstelle. Diese lassen wir links liegen und fahren ein paar Meter weiter links ab über Wiesen einen Wanderweg bergauf. Oben angekommen geht es durch das sogenannte Langholz. Kurz vor der Bärenlochalpe folgt eine kurze, anspruchsvolle Abfahrt und gleich darauf ein knackiger Anstieg. Direkt vor der Alpe links noch einmal bergauf, dann sind die höchsten Punkte erreicht und es kann durchgeschnauft werden. Rechts hinunter kommt man nach einer kurzen steilen Passage in Schindelberg an. 

Nach der Kurve im Ort zweigt links ein Weg ab. Eine herrliche Aussicht genießt man hier, bevor die lange und gegen Ende sehr anspruchsvolle Abfahrt hinunter nach Höfen folgt. Achtung: Loser Untergrund setzt eine gute Fahrtechnik bzw. eine vorsichtige Fahrweise voraus. Alternativ kann die Abfahrt auch über die Straße nach Steibis und weiter nach Weißach folgen.

Schräg gegenüber der Hauptstraße in Höfen rechts einbiegen und an der Pestkapelle vorbei über eine Brücke nach Weißach. In den Sennereiweg einbiegen und diesem bald darauf durch den Wald nach Bad Rain folgen. Hier rechts auf der Nebenstraße über Hinterstaufen zurück zum Parkplatz am Hündle.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zug nach Oberstaufen, 10min zum Startpunkt Hündle-Bergbahn-Parkplatz (Talstation)

Parken

Hündle-Bergbahn-Parkplatz (Talstation)

Koordinaten

DD
47.552517, 10.051871
GMS
47°33'09.1"N 10°03'06.7"E
UTM
32T 579140 5267102
w3w 
///frisch.neueste.hauptstadt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Zum Steinernen Tor
  • Panoramatour Wildes Allgäu
  • Pferrenberg-Runde
  • Rund um Stiefenhofen
  • Rund um die Kalzhofer Höhe
  • Ehrenschwang - Ratholz
  • Durchs Leckner Tal
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
S1mittel
Strecke
20,2 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
542 hm
Abstieg
542 hm
Höchster Punkt
995 hm
Tiefster Punkt
657 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.