MEIN
OBERSTAUFEN
Urlaub buchen
Unterkunft Erlebnis Shop
Ortszentrum von Oberstaufen aus der Luft mit dem Bergpanorama von Steibis und Hochgrat.
Informationen und touristische Struktur der Gemeinde Oberstaufen
OTM, TEO und Verwaltung. Das ist oberstaufen

Mit 7.800 Einwohnern verfügt der heilklimatische Kurort Oberstaufen über 7.700 Gästebetten. Hinzukommen 2.877 gemeldete Zweitwohnungsbesitzer in rund 1.750 Zweitwohnsitzen. Seit 2014 ist Martin Beckel Erster Bürgermeister, Tourismusdirektorin ist seit 2020 Constanze Höfinghoff.

Zahlen, Daten, Fakten zu Oberstaufen

Berichte zu den aktuellen Tourismusjahren und Informationen zum Mehrwert Tourismus in Oberstaufen zum Download:

Tourismusbericht 2021

Mehrwertbroschüre Oberstaufen

Der Markt Oberstaufen und seine Partner

Der Markt Oberstaufen besteht aus drei starken Partnerbetrieben innerhalb der Tourismusfamilie Oberstaufen: Oberstaufen Tourimus Marketing GmbH (OTM), Tourismus Eigenbetrieb Oberstaufen (TEO) und Aquaria Erlebnisbad-Betriebs-GmbH (Aquaria). Hier stellen wir uns vor:

Die OTM. Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Blick auf die Straßenseite des Haus des Gastes von Oberstaufen an einem sonnigen Tag.
Haus des Gastes im Ortszentrum ist der Sitz der OTM.

Gegründet 2006 kümmert sich die OTM als 100%ige Tochter der Gemeinde um die touristische Vermarktung des Ortes, setzt Veranstaltungen um und gestaltet gemeinsam mit privaten Partnern und Unternehmen sowie dem TEO, der Aquaria Betriebs GmbH und der Gemeinde das touristische Angebot im Ort.

Für diese Aufgaben und Maßnahmen erhält die kommunale GmbH Anteile aus dem Kurbeitrag sowie die Einnahmen aus dem Fremdenverkehrsbeitrag, die die Gemeinde gemäß der Fremdenverkehrsbeitragssatzung auf Basis des Kommunalabgabengesetzes (KAG) Bayern erhebt. Weitere Finanzierungssäulen bilden eigene Einnahmen und Erträge, Fördergelder aus Bayern, Bund und EU sowie Eigenanteile der Gemeinde, denn diese Maßnahmen dienen ebenso dem Gemeinwohl des Ortes.

Geschäftsführerin der Oberstaufen Tourismus GmbH (OTM) ist seit dem 16. November 2020 die Tourismusdirektorin Constanze Höfinghoff. Die GmbH zählt aktuell rund 44 MitarbeiterInnen.

WERDE TEIL DES TEAMS

Der TEO. Tourismus Eigenbetrieb Oberstaufen

Logo im Blumenbeet vor dem Rathaus im Sommer.

Gegründet 2018 sorgt sich der TEO als 100%iger Eigenbetrieb der Gemeinde um die öffentliche touristische Infrastruktur, darunter die Planung, Finanzierung, Erstellung, Betrieb und Pflege der touristischen Liegenschaften wie z. B. dem Erlebnisbad Aquaria oder dem Kurhaus, um die Wander- und Fahrradwege, die Winterwanderwege und Loipen, um Minigolf, Pumptrack, Eisplatz, Oberstaufen PARK, Spielplätze, Sauberkeit im Ort und um vieles mehr.

Für diese Aufgaben und Maßnahmen bezieht der Eigenbetrieb im Auftrag der Gemeinde den Kurbeitrag gemäß der Kurbeitragssatzung auf Basis des Kommunalabgabengesetzes (KAG) Bayern. Weitere Finanzierungssäulen bilden Pachteinnahmen, Fördergelder aus Bayern, Bund und EU sowie Eigenanteile der Gemeinde, denn diese Maßnahmen dienen auch dem Gemeinwohl der Bürger.

Leiterin des Eigenbetriebs ist seit dem 16. November 2020 die Tourismusdirektorin Constanze Höfinghoff. Der TEO ist derzeit noch stark verwachsen mit der Verwaltung der Gemeinde. Er zählt daher aktuell neben der Leiterin nur 11 MitarbeiterInnen, davon drei in der Verwaltung und acht aus dem Bauhof.

Das Aquaria. Aquaria Erlebnisbad-Betriebs GmbH

Blick auf das Logo des Erlebnisbads Aquaria aus der Luft.

Gegründet im Jahr 1993 kümmert sich die Betriebs GmbH als 100%ige Tochter der Gemeinde um den Betrieb des Erlebnisbads.

Maßgebliche Finanzierungssäule zur Finanzierung des laufenden Betriebes bilden eigene Einnahmen und Erträge aus Eintrittsgeldern, Verkauf von Waren, Vermietung und Verpachtung (bspw. Massage, Gastronomie).

Wesentliche Investitionen und Finanzierungen leistet der Tourismus Eigenbetrieb TEO als Inhaber der Liegenschaft. Für bestimmte Aufgaben kann diese kommunale GmbH zudem Anteile aus dem Kurbeitrag sowie die aus dem Fremdenverkehrsbeitrag beziehen.

Geschäftsführerin der Aquaria Erlebnisbadbetriebs GmbH ist Heidi Köberle. Das Aquaria zählt derzeit rund 38 MitarbeiterInnen.

Mehr zum Erlebnisbad Aquaria

Der Tourismus in Oberstaufen