MEIN
OBERSTAUFEN
Urlaub buchen
Unterkunft Erlebnis Shop
Wanderung empfohlene Tour

Panorama-Rundtour über den Grat bis zum Sedererstuiben

Wanderung · Naturpark Nagelfluhkette
Logo Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Nagelfluh begleitet uns auf unserer Tour.
    Nagelfluh begleitet uns auf unserer Tour.
    Foto: Outdooractive Redaktion

Reizvolle, aber auch lange und anspruchvolle Gratwanderung, die über den Grat Bergerfahrung, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit verlangt. Der Abstieg erfolgt nordseitig zwischen Sederer und Stuiben. Durch das Ehrenschwanger Tal zurück zur Talstation der Hochgratbahn.

schwer
Strecke 20,4 km
7:00 h
767 m
1.624 m
1.834 m
853 m

Auffahrt mit der Hochgratbahn. Bergerfahrene Wanderer laufen auf der bekannten Nagelfluhkette über die Gipfel von Hochgrat, Gelchenwanger Grat, Rindalphorn, Gündleskopf und Buralpkopf zum Sedererstuiben. Auf der gesamten Strecke genießt man fantastischen Ausblicke und ein abwechslungsreiches Panorama  - von der Zugspitze reicht der Blick über die Allgäuer- und Vorarlberger Alpen bis zu Säntis und Altmann in der Ostschweiz. Nördlich folgt der Weitblick in das weite Voralpenland.

Vor dem Anstieg zum Stuiben folgt links ab der Abstieg. Kurz darauf erreicht man die Alpe Gund mit Einkehr- sowie Übernachtungsmöglichkeit. Von dort ein paar Meter zurück und der Beschilderung ins Ehrenschwanger Tal/Jagdhaus/Hochgratbahn folgen. Kurz nach dem Jagdhaus des Fürsten und Jagdherren von Waldburg-Zeil entweder geradeaus den direkten Weg über die 'Hohe Brücke' nehmen oder rechts ab einen kleinen Umweg über die Alpe Unteregg (mit Einkehrmöglichkeit) nehmen und zurück in Richtung Ausgangspunkt. Durch das Ehrenschwanger Tal zurück zur Talstation der Hochgratbahn.

 

Autorentipp

Auf genügend Proviant achten, wenn keine Einkehr eingeplant ist.

Profilbild von Oberstaufen Tourismus
Autor
Oberstaufen Tourismus
Aktualisierung: 24.05.2023
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.834 m
Tiefster Punkt
853 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 3,25%Schotterweg 52,51%Naturweg 6,45%Pfad 37,76%
Asphalt
0,7 km
Schotterweg
10,7 km
Naturweg
1,3 km
Pfad
7,7 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

  • 112 Euro-Notruf oder Notruf-App SOS-EU-ALP
  • Vorab Infos über die Wetterverhältnisse einholen 
  • Auf den markierten Wegen bleiben

Start

Hochgratbahn Bergstation (1.706 m)
Koordinaten:
DD
47.492307, 10.072810
GMS
47°29'32.3"N 10°04'22.1"E
UTM
32T 580808 5260432
w3w 
///formeln.landkarte.bunten

Ziel

Hochgratbahn Talstation

Wegbeschreibung

Hochgratbahn Bergstation - auf der Nagelfluhkette bis kurz vor den Stuiben -  Ehrenschwanger Tal - Talstation Hochgratbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Oberstaufen und weiter mit dem Bus (Linie 95) von Oberstaufen Bahnhof zur Hochgratbahn.

Per Bus und Bahn in und rund um Oberstaufen unterwegs?

Informationen, Busfahrpläne und eine Übersichtskarte unter oberstaufen.de/bus-parken

Anfahrt

B308 bis Oberstaufen, weiter nach Steibis.

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz an der Hochgratbahn Talstation

Koordinaten

DD
47.492307, 10.072810
GMS
47°29'32.3"N 10°04'22.1"E
UTM
32T 580808 5260432
w3w 
///formeln.landkarte.bunten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Nagelfluh-Gratwanderung Hochgrat - Mittag
  • Premiumwanderweg Alpin Luftiger Grat
  • Rundweg auf dem Hochgrat
  • Vom Hochgrat übers Rindalphorn
  • Talstation - Bergstation Hochgratbahn
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
20,4 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
767 m
Abstieg
1.624 m
Höchster Punkt
1.834 m
Tiefster Punkt
853 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 12 Wegpunkte
  • 12 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  m
Abstieg  m
Höchster Punkt  m
Tiefster Punkt  m
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.