Wanderpause auf dem Hündle

Mittelschwere Touren

Gipfeltour Hündle-Buchenegg

Von der Hündle-Talstation über Buchenegg und die Bärenschwandalpe zum Hündle-Gipfel mit herrlicher Rundumsicht. Für den Rückweg zur Talstation bieten sich mehrere Möglichkeiten.

Wir starten an der Hündle-Talstation und laufen am Spielplatz vorbei Richtung Bergstation. Gleich in der ersten Kurve zweigt rechts ein Wanderweg ab, der oberhalb der Fahrstraße nach Buchenegg führt. An der Kapelle zunächst dem Alpweg bergauf folgen, bis ein Wanderweg rechts abzweigt. Über die Alpe Bärenschwand (Einkehrmöglichkeit) steigen wir zum Gipfel des Hündle bergauf. Zur Belohnung genießt man einen herrlichen Panoramablick über das Konstanzer Tal, zum Hochgrat hinüber und bei guter Sicht auch bis zum Säntismassiv in der Schweiz.

Der Abstieg führt an der Sennalpe Obere Hündle (Einkehrmöglichkeit) vorbei zur Bergstation der Hündlebahn. Neben dem Spielplatz am Berggasthof Hündle (Einkehrmöglichkeit) geht es auf einem Wiesenpfad hinunter nach Buchenegg. Von dort auf demselben Hinweg oder entlang der Straße zurück zum Startpunkt. Alternativ ab der Bergstation auf dem Talweg hinunter zum Parkplatz.

Interaktive Karte öffnen
Schwierigkeit: mittel    Länge: 8.5 km    Dauer: 3:00 h Höhenmeter: 343 hm

KML  GPX 

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.