Steig Häderich - Falken

Schwere Touren

Bergtour Häderich - Falken

Anspruchsvolle Gipfelrunde mit alpinen Passagen und tollen Aussichten. Nach dem Anstieg zum Gipfel des Hoch Häderich geht es über einen versicherten Steig zu den Falkenköpfen. Für die Begehung sind Schwindelfreiheit und Trittsicherheit Voraussetzung.

Diese Tour eignet sich als Einstieg zum Begehen von Klettersteigen. Eine Ausrüstung ist nicht erforderlich, jedoch sind Schwindelfreiheit und Trittsicherheit unbedingt erforderlich.

Mit dem ersten Bus von der Imbergbahn-Talstation zur Endstation am Alpengasthof Hörmoos (Einkehrmöglichkeit). Alternativ mit der Imbergbahn zur Bergstation und zu Fuß bis zur Alpe Hörmoos oder mit dem Pendelbus ab dem Imberghaus.

Am Hörmoos führt zwischen Kräutergarten und See ein Weg zum Hubertushaus. Einige Meter weiter läuft man auf einem Pfad am Hang des Hoch Häderich bis auf den Gipfel (1.566 m). Kurz vorher gibt es die Möglichkeit zur Einkehr auf der gleichnamigen Alpe.

Dann führt ein Steig mit gesicherten Passagen abwechslungsreich über den Grat zu den Falkenköpfen. Von dort folgt der Abstieg zur Falkenhütte (Einkehrmöglichkeit). Weiter bergab auf dem Wanderweg und über die Alpe Schneeloch zurück zur Alpe Hörmoos. Mit dem Bus oder zu Fuß geht es zurück zur Imbergbahn oder ins Tal.

Parkplatz: An der Imbergbahn
Ausgangspunkt: Hörmoos Alpe
Busverbindungen: hier

Interaktive Karte öffnen
Schwierigkeit: schwer     Länge: 8.5 km    Dauer: 3:15 h Höhenmeter: 470 hm

KML  GPX 

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

Unterkunft suchen

Finde eine Unterkunft in Oberstaufen

Erlebnisse


Erlebnisse suchen


Finde deine Erlebnisse in Oberstaufen

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.