30-jahre-schroth-heilbad-eroeffnung

OBERSTAUFEN FEIERT DAS JUBILÄUM UND SEINEN EINZIGARTIGEN STATUS ÜBER 13 MONATE MIT ANGEBOTEN ZU VITALITÄT & GESUNDES LEBEN

30 Jahre Schroth-Heilbad

Nachdem Dr. Hermann Brosig im Jahr 1947 die Schrothkur aus Schlesien nach Oberstaufen brachte, fand das Naturheilverfahren in der Gemeinde seine neue Heimat. Bereits als „Heilklimatischer Kurort“ hochprädikatisiert, wurde Oberstaufen am 5. Dezember 1991 ergänzend das Siegel „Schroth-Heilbad“ verliehen. Eine Auszeichnung mit besonderem Stellenwert: Bis heute – 30 Jahre später – ist dieser Status weltweit einzigartig.

Vollständige Meldung

30 Jahre Schroth-Heilbad

OBERSTAUFEN FEIERT DAS JUBILÄUM UND SEINEN EINZIGARTIGEN STATUS ÜBER 13 MONATE MIT EINEM UMFANGREICHEN ANGEBOT ZU DEN THEMEN VITALITÄT & GESUNDES LEBEN

Nachdem Dr. Hermann Brosig im Jahr 1947 die Schrothkur aus Schlesien nach Oberstaufen brachte, fand das Naturheilverfahren zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte in der Gemeinde seine neue Heimat. Die morgendliche Schroth’sche Packung stellt dabei ein ortsspezifisches Heilmittel dar. Bereits als „Heilklimatischer Kurort“ hochprädikatisiert, wurde Oberstaufen am 5. Dezember 1991 schließlich ergänzend das Siegel „Schroth-Heilbad“ verliehen. Eine Auszeichnung mit besonderem Stellenwert: Bis heute – 30 Jahre später – ist dieser Status weltweit einzigartig.

Anlässlich dieses besonderen Jubiläums steht das Jahr 2022 in Oberstaufen im Zeichen der Vitalität. Ausgehend vom ganzheitlichen Konzept der Schrothkur – im Ort gerne auch ‚Glückskur‘ genannt – bietet ein umfangreiches Eventprogramm zahlreiche Impulse für ein gesünderes Leben.
Als Basis dienen die vier Säulen, auf denen die Schrothkur beruht: die spezielle Diät bzw. das Fasten, der Wechsel von Trink- und Trockentagen ebenso wie der von Ruhe und Bewegung, außerdem die morgendlichen Schwitzpackungen.
Gäste, wie auch Einheimische erwarten dann beispielsweise Impulsvorträge zu den Themen Ernährung und Bewegung, gemeinsame Yoga-Sessions oder vegane Kochkurse. Regelmäßige Formate werden durch besonders stark getaktete Aktionszeiträume ergänzt. Hinzu kommen abgestimmte Informationen, Aktionen und Anregungen auf der Webseite sowie den Social-Media-Kanälen.

Eröffnet wurde das Jubiläumsjahr von der Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH am 1. Dezember im verschneiten Oberstaufen PARK im kleinsten Kreis mit einem Festakt unter Einhaltung der geltenden Corona-Regelungen. Dieser mündete in der feierlichen Illumination des offiziellen Logos – der symbolische Startschuss für die kommenden 13 Monate. „Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit dem Schrothverband Oberstaufen in die Zukunft zu gehen und im ersten Schritt dieses Großprojekt in Angriff zu nehmen“, sagt Tourismusdirektorin Constanze Höfinghoff.

Online-Adventskalender zum Auftakt
Passend zum Tag des Jubiläums im Dezember ist der diesjährige Adventskalender auf dem Oberstaufener facebook-Kanal der Schrothkur und derer Anbieter im Ort gewidmet. Nicht nur erhalten die Fans Hintergrund-Informationen zu den verschiedenen Gastgebern, darüber hinaus haben sie die Chance auf attraktive Gewinne zu den Themen Vitalität, Gesundheit, Achtsamkeit und Wohlfühlen.

Vital durchs Jahr mit dem limitierten Jubiläumskalender
Ebenfalls bereits erhältlich ist der eigens gestaltete Wandkalender „30 Jahre Schroth-Heilbad – Impulse für Vitalität & gesundes Leben“. Auf den Vorderseiten der Kalenderblätter geben Landschaftsaufnahmen Anlass zum Träumen, zum Schwelgen in Vorfreude auf oder Erinnerung an den vergangenen Urlaub in Oberstaufen. Die Rückseiten des jeweiligen Monats motivieren zum Mitmachen und Nachdenken: mit Informationen über die Schrothkur, Tipps für ein vitales Leben und Inspirationen, wie man auch im Alltag einen gesünderen Lebensstil pflegen kann. Ideal als Weihnachtsgeschenk, für Freunde und Familie oder einfach sich selbst! Erhältlich online im Oberstaufen SHOP oder in der Tourist-Information im Haus des Gastes in Oberstaufen.

Zum Hintergrund: Die Schrothkur
Was beim ersten Lesen Assoziationen mit Körnerdiäten oder der Munition der Jäger weckt, ist ein seit mehr als 200 Jahren bewährtes Naturheilverfahren. Entwickelt wurde sie vom böhmischen Fuhrmann Johann Schroth, von dem sie auch ihren etwas sperrigen Namen erhielt.
Basierend auf dem klassischen Reiz-Reaktionsprinzip, wie es in der Naturheilkunde zur Anwendung kommt, aktiviert die Schrothkur die Selbstheilungs- und Abwehrkräfte. Dafür beruht das Konzept auf vier Säulen: Neben dem Fasten, dem rhythmischen Wechsel von Trink- und Trockentagen sowie Ruhe und Bewegung, gehören an sechs Tagen in der Woche morgendliche Schwitzpackungen zum Kurprogramm. Durch das Zusammenspiel dieser vier Anwendungen wird im Körper ein grundlegender Reinigungsprozess angestoßen, viele gestörte Funktionen wieder in ein Gleichgewicht gebracht. Der Körper entsäuert und entschlackt, Stress und Fett werden abgebaut.

Die positive Wirkung der Schrothkur zeigt sich sowohl präventiv als auch kurativ bei einer Vielzahl konkreter Indikationen – von Diabetes Typ II über Herz- und Gefäßerkrankungen, chronischen Entzündungen und Vergiftungen, bis hin zu Erkrankungen des Bewegungsapparates, Migräne oder Menstruationsbeschwerden.

Weitere Informationen zur Schrothkur in Oberstaufen unter oberstaufen.de/schroth


Downloads zur Meldung

Download PDF Pressemeldung: 30Jahre Schroth-Heilbad Oberstaufen
Download DOCX Pressemeldung: 30Jahre Schroth-Heilbad Oberstaufen
Download JPG Eröffnung: 30 Jahre Schroth-Heilbad Oberstaufen
Download JPG Jubiläumskalender 30 Jahre Schroth-Heilbad
→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.