MEIN
OBERSTAUFEN
Urlaub buchen
Unterkunft Erlebnis Shop
Winterwandern empfohlene Tour

Premium-Winterwanderweg Kapfwald-Runde

Winterwandern · Oberstaufen
Logo Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gewalzte Trasse Richtung Saneberg
    Gewalzte Trasse Richtung Saneberg
    Foto: Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Die Kapfwaldrunde wurde vom Deutschen Wanderinstitut als Premium-Winterwanderweg zertifiziert und ausgezeichnet. Auf dem Weg wird die winterliche Märchenlandschaft rund um Oberstaufen optimal in Szene gesetzt. Gewalzte Abschnitte wechseln sich ab mit den Winterwegen durch den verschneiten Kapfwald. Bei Sonnenschein ergeben sich dort herrliche Lichterspiele durch die verschneiten Baumwipfel. Die Runde ist in beide Richtungen mit gelben Schildern ausgestattet.

mittel
Strecke 6,3 km
2:15 h
168 m
168 m
952 m
781 m

Die Kapfwald-Runde führt über sechs Kilometer auf befestigten Wegen sowie über gewalzte Trassen durch die malerische Landschaft rund um Oberstaufen. Knapp ein Drittel des Weges führen durch den winterlichen Kapfwald. Der Premiumweg setzt die zahlreichen bäuerlichen Anwesen und Gehöfte außerhalb des Schroth-Heilbadesw perfekt in Szene. Der Höhenunterschied von 170 Meter ist moderat - die Strecke eignet sich gut als gemütliche Zwei- bis Dreistundentour zum entspannten Gehen in einer heilen Winterwelt. Gelbe Wegweiser führen über die gesamte Strecke. Wegen der Parkplatzverlegung an die Tennishalle beginnt die Runde bereits an der Straßenkreuzung hinauf nach Sinswang und führt von dort zunächst einige Meter entlang der Fahrstraße. 

Wegbeschreibung: Beim Abzweig der Argenstraße unterhalb von Sinswang führt eine gewalzte Trasse zunächst entlang der Fahrstraße in Richtung Genhofen und in einem großen Bogen über freie Flächen zurück zum Ortsende von Sinswang. Von dort geht es noch einmal abseits des Sommerwegs hinauf zum Ortsteil Saneberg. Wir folgen dem Winterweg hinauf in den romantischen Kapfwald und gelangen zum sogenannten Windeck. Von hier hat man einen herrlichen Panoramablick nach Steibis und auf die verschneiten Gipfel der Nagelfluhkette. Einige Meter weiter haben wir einen schönen Blick auf den Ort Oberstaufen, dann geht es noch einmal in den Wald. Kurz darauf führt eine gewalzte Trasse an einem Bächlein vorbei und über freie Flächen zurück in Richtung Sinswang. Mit schönem Blick hinunter ins Moos sowie nach Buflings und Zell geht es die letzten Meter bergab nach Sinswang (Einkehrmöglichkeit) und von dort auf dem Gehweg bergab zum Startpunkt am Abzweig Argenstraße/Sinswang.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
952 m
Tiefster Punkt
781 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Wichtige Hinweise:

Bitte die Parkplätze an der Tennishalle oder am Kurhaus nutzen - die privaten Parkplätze am Skilift Sinswang stehen ausschließlich Skifahrern/Snowboardern zur Verfügung. Zu beachten ist, dass die Kapfwaldrunde nur bei ausreichend Schnee präpariert und begangen werden kann. Bei Schneemangel bitte auf die offiziellen Wanderwege am Kapf ausweichen und nicht über die Wiesen laufen.

Start

In Sinswang oder auch Einsteig am Straßenabzweig unterhalb von Sinswang möglich! (786 m)
Koordinaten:
DD
47.566464, 10.011624
GMS
47°33'59.3"N 10°00'41.8"E
UTM
32T 576092 5268612
w3w 
///referate.genanntes.lese

Ziel

Kreuzung zu den Sinswanger Stuben

Wegbeschreibung

Start ist in Sinswang am Abzweig zu den Sinswanger Stuben, 5 Gehminuten vom Parkplatz an der Tennishalle. Leicht schräg gegenüber führt eine gewalzte Trasse zunächst über freie Flächen Richtung Genhofen und in einer großen Schleife zurück bis zum hinteren Ortsausgang von Sinswang. Nach Überquerung der Straße zieht sich die Trasse nun stetig bergauf - unterhalb an Saneberg vorbei. Bald darauf trifft man auf den geräumten Winterweg, der Richtung Kapfwald führt. An der nächsten Weggabelung hat man die Möglichkeit auf einen Abstecher nach Berg mit Einkehrmöglichkeit und herrlichem Dreiländerblick von der Sonnenterrasse des Café Paradies (ca. 1 km einfach).

Unsere Rundtour führt aber geradeaus und bergauf  weiter. Nach Eintritt in den Kapfwald am nächsten Abzweig rechts halten und diesem Weg bis zur nächsten großen Wegegabelung folgen. Bei Sonnenschein dringen traumhafte Lichtspiele durch die schneeverhangenen Baumwipfel. Geradeaus folgt ein weiterer gewalzter Abschnitt, der auf eine freie Fläche führt mit herrlichem Panorama Richtung Steibis sowie zum Hochgrat und auf weitere Gipfel der Nagelfluhkette. Kurz darauf fällt der Blick auf den Ortskern von Oberstaufen mit der Pfarrkirche und dem "Staufen" im Hintergrund. Noch einmal geht es in den Wald und bergab folgt man der Beschilderung des Premiumweges. In einer großen Schleife führt eine gewalzte Trasse idyllisch entlang eines Bächleins zurück Richtung Sinswang. Eine letzte Bergabpassage, dann hat man den Ausgangspunkt erreicht. Hier laden die Sinswanger Stuben zur gemütlichen Einkehr ein oder man schaut dem quirligen Treiben an den Sinswanger Skiliften zu.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Oberstaufen

Anfahrt

Über die B 308 nach Oberstaufen

Parken

  • Parken: Unbedingt den Parkplatz an der Tennishalle benutzen und nicht am Skilift! 

Koordinaten

DD
47.566464, 10.011624
GMS
47°33'59.3"N 10°00'41.8"E
UTM
32T 576092 5268612
w3w 
///referate.genanntes.lese
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Geräumter Winterwanderweg um den Kapf
  • Geräumter Panoramarundweg
  • Geräumter Rundweg über Willis - Eibele - Weißach
  • Geräumter Rundweg durchs Schwarzenbachtal
  • Winterwanderweg über Weißach - Bad Rain - Hündle
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,3 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
168 m
Abstieg
168 m
Höchster Punkt
952 m
Tiefster Punkt
781 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  m
Abstieg  m
Höchster Punkt  m
Tiefster Punkt  m
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.