Rodeln im Allgäu

Die neue Naturrodelbahn am Hochgrat: temporeiches Abenteuer für die ganze Familie

Mit von der Rodelpartie?

Fünf Kilometer in 15 Minuten - hört sich ziemlich rasant an. Ist es auch! Die Naturschnee-Rodelbahn auf dem Hochgrat ist ein Abenteuer, das die ganze Familie in Schuss bringt. An der Bergstation am Hochgrat geht’s los. Und mit der Bergbahn gleich wieder hinauf!

Oberstaufen besitzt zwei Rodelbahnen. Die Naturrodelbahn am Hochgrat besticht durch ihren abenteuerreichen Hang mit Naturschnee. Steil, kurvenreich und rasant: Die Naturrodelbahn am Hochgrat hat’s in sich! Mit ihren steilen, kurvigen Hängen auf einer Länge von insgesamt fünf Kilometern und tricky Spitzkehren am oberen Abfahrtshang ist sie nicht nur bei Urlaubsgästen ein beliebter Treffpunkt für ein temporeiches Schneevergnügen. Auch Einheimische nutzen bei jeder Gelegenheit den Rodelspaß im Natur- und Pulverschnee. Im Durchschnitt beträgt die Abfahrt rund 15 Minuten. Übung macht den Meister!

Von der Bergstation am Hochgrat, die Sie mit der Bergbahn und mit der Gästekarte Oberstaufen PLUS kostenlos erreichen, garantiert die Naturrodelbahn Ihnen und Ihrer Familie eine lustige, temporeiche Downhill-Fahrt ins Tal. Einen passenden Schlitten oder eine Rodel gibt es beim talansässigen Rodelverleih oder direkt vor Ort zu leihen.

→ Jetzt Winterurlaub buchen → Gratis Prospekte anfordern

→ Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachricht versenden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.