MEIN
OBERSTAUFEN
Urlaub buchen
Unterkunft Erlebnis Shop
Familie an einer Station des Mounteens-Detektivwegs

Löse den Fall auf dem MounTeens-Detektivweg in Oberstaufen

Detektive im Allgäu aufgepasst!

Spürnasen und Nachwuchsdetektive aufgepasst! Auf dem Detektivweg erwartet Euch ein spannendes Abenteuer beim Wandern im Allgäu. Löst gemeinsam mit den MounTeens den neuen Fall der Detektivbande – exklusiv in Oberstaufen.

URLAUB BUCHEN

Neu im Sommer 2023. Eröffnung unseres zweiten MounTeens-Detektivwegs

Auf dem zweiten MounTeens-Weg führt Dich die Geschichte über einen Schmugglerpfad am Imberg zurück in die Vergangenheit. In dem Grenzgebiet wurde einst Ware zwischen Deutschland und Österreich geschmuggelt. Doch ein Schatz ist dabei verloren gegangen und wurde nie wieder gefunden. Mit dem MounTeens-Detektivbuch „Der verschwundene Schatz vom Imberg“ begibst Du Dich ins Abenteuer. Kannst Du den MounTeens helfen, den verschwundenen Schatz vom Imberg wiederzufinden?

Verpasse nicht das nächste MounTeens-Erlebnis und plane Deinen Familiensommer 2023 in Oberstaufen!

So funktionierts. Wandern auf dem Detektivweg am Hündle

1. Detektiv-Wanderbuch

Mädchen steht an einer Station des Mounteens-Wegs.

Du benötigst das Detektiv-Wanderbuch „In der Falle des Wilderers“ ‒ erhältlich für 3,50 Euro an der Hündle-Talstation und in den Oberstaufener Tourist-Infos.

ZUM ONLINE-SHOP

2. Zum Startpunkt

Mit der Hündle-Bergbahn gelangt Ihr zum Startpunkt des Detektivweges an der Bergstation.

3. Auf dem Weg: von Station zu Station

Zwei Kinder an einer Station des MounTeens-Weg

An rund 20 Stationen warten Rätsel und Challenges auf Dich.

  • Zu jeder Station gibt es ein Kapitel im Buch: Lest selbst oder lasst es Euch vorlesen, indem Ihr mit dem Smartphone den zum jeweiligen Kapitel gehörenden QR-Code scannt
  • Den am Rätselposten gesuchten Lösungsbuchstaben oder richtige Zahl notiert Ihr in Eurem Detektiv-Wanderbuch
  • Die Posten mit einer MounTeens-Challenge laden zum Spielen ein und haben für den Lösungscode keine Relevanz

4. Lösung in der Detektivzentrale

Zwei Kinder in der Detektivzentrale der Mounteens

Am Ziel angekommen, gibst Du den vollständigen Code in der Detektivzentrale an der Hündle-Talstation ins Tablet ein und erfährst sofort, ob Du den Täter entlarvt hast.

Zeige anschließend Dein ausgefülltes Detektiv-Wanderbuch an der Kasse der Hündle-Talstation vor und freue Dich über eine kleine Überraschung.

Die MounTeens-Detektivzentrale ist von April bis November analog zu den regulären Öffnungszeiten der Hündle-Bergbahn geöffnet.

MounTeens-Weg. Gut zu wissen

Familie löst ein Rätsel auf dem Mounteensweg.
Von Station zu Station auf dem MounTeens-Weg.

TOURENBESCHREIBUNG

Der Weg ist von April bis November geöffnet. Die reine Wanderzeit beträgt ca. zwei Stunden. Mit dem Lesen der Geschichten und je nach Rätsel- und Spieldauer könnt Ihr insgesamt eine Wanderzeit von drei Stunden einplanen.

Die Runde besteht aus einem Panoramateil sowie einem Waldabschnitt. Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden.

Der Weg ist für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren geeignet

MounTeens-bücherreihe

Zwei Kinder stehen vor dem Tablet in der Detektivzentrale.
Detektivbande aus den Schweizer Bergen.

Von der Schweiz nach Deutschland – exklusiv nach Oberstaufen! Eigentlich ermittelt die Bande in der fiktiven Alpenstadt Bad Lärchenberg. Bei ihrem neuen Fall verschlägt es die MounTeens nach Oberstaufen. Hier werden sie von den Detektiven am Hündle im Allgäu unterstützt. Amélie, Sam, Lena und Matteo sind die MounTeens. Eine Bücherreihe für Kinder von acht bis vierzehn Jahren des Schweizer Autors Marcel Naas. Mit Spannung, Spaß und Abenteuer lösen sie ihre Fälle.

Die Bücher sind in den Oberstaufener Buchhandlungen, Tourist-Infos sowie an der Hündlebahn erhältlich.

Mehr zu den MounTeens

Das sind die Mounteens

Comicfigur Sam von der Detektivbande Mounteens
Comicfigur Amélie von den MounTeens
Comicfigur Matteo von den Mounteens
Comicfigur Lena von den Mounteens

Sam

Samuel Winter, von seinen Freunden Sam genannt, ist für seine dreizehn Jahre groß und kräftig und ein außergewöhnlich guter Sportler. Er ist stets voller Tatendrang, wagemutig und besitzt einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit. Sam ist ungeduldig und stürzt sich oft auch ohne viel nachzudenken in ein Abenteuer. Er ist unsterblich verliebt in Amélie, traut sich aber nicht, ihr das zu sagen.

Amélie

Amélie Richard ist humorvoll und unkompliziert. Ihr Lachen steckt an und macht sie gepaart mit ihrer Herzlichkeit zur unverzichtbaren "Seele" der MounTeens. Amélie ist sehr sportlich, was nicht verwundert, da ihr Vater im Winter als Skilehrer und im Sommer als Bademeister arbeitet. Mit allen MounTeens verbindet sie eine enge Freundschaft, wobei sie sich selbst nicht sicher ist, ob der Begriff "Freundschaft" ihre Gefühle für Sam wirklich treffend beschreibt.

Matteo

Matteo Bertone ist hartnäckig – und dies nicht nur auf dem Fußballfeld, wenn er seiner liebsten Freizeitbeschäftigung nachgeht. Auch bei den MounTeens kann er sich so richtig in einen Fall verbeißen. Auffallend ist aber auch Matteos positive Ausstrahlung – seine gute Laune und der allzeit spürbare Optimismus. Seine Freunde meinen, das liege wohl an seinen italienischen Wurzeln. Mit seiner temperamentvollen Art versprüht Matteo jedenfalls viel Charme.

Lena

Lena Sander ist blitzgescheit und die Denkerin der MounTeens. Den Schulstoff sieht sie eher als lästige Pflicht. Viel lieber stillt sie ihren Wissensdurst, indem sie in ihrer Freizeit das Internet nach allen möglichen Informationen durchsucht. Sie legt sich – zumindest mit Worten – mit jedem an und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Was andere über sie denken, kümmert sie wenig. Das zeigt sich auch in Lenas oft unkonventionellem Kleidungsstil.

Unter-
kunft
finden
Egal ob Hotel, Pension, Ferienwohnung, Camping oder Ferien auf dem Bauernhof – in Oberstaufen findest Du Dein perfektes Zuhause auf Zeit.
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder am Abreisetag:

Familien­ferien in oberstaufen