MEIN
OBERSTAUFEN
Urlaub buchen
Unterkunft Event Erlebnis Shop
Barbara Häusler
Porträt von Mitarbeiterin Barbara Geißler

Oberstaufen offline genießen

Erlebe das Allgäu für Dich allein

13.07.2023Vitales Leben
Die Aussicht auf dem Hochgrat bei Oberstaufen bei klarer Sicht.

Der Alltag ist hektisch, laut und oftmals digital bestimmt – aber wie heißt es immer so schön? Die Allgäuer Natur ist Balsam für die Seele und stiftet Ruhe und Entspannung. Um diese Erfahrung machen und auch genießen zu können, ist es gut, sich einfach mal „offline“ zu schalten und die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen. Also Smartphone aus, Offline-Modus an und ab in die Natur von Oberstaufen!

EINATMEN, DURCHATMEN UND GENIESSEN

Hier drei Tipps für Deine Offline-Auszeit in Oberstaufen:

01. Gehe sonnenbaden im Oberstaufen PARK
Frische Luft um die Nase, Sonnenstrahlen auf der Haut, in den Ohren das Säuseln des Windes… Das lädt zum Zeitvergessen ein! Im Oberstaufen PARK laden viele Bänke und Wiesen zum Verweilen und Genießen ein.


02. Besuche eine der Hütten im Naturpark Nagelfluhkette
Heutzutage gibt es nur noch wenige Orte ohne Netzempfang… also begib Dich doch mal ganz bewusst in ein natürliches Funkloch! Mache Dich auf den Weg zu einer Berghütte und tauche ein, in das traditionelle, minimalistische Leben der Älpler. Erfahre das Gefühl von Entschleunigung und Ausgeglichenheit ohne digitale Ablenkung. Die Alpe Bärenschwand, Alpe Unteregg und Alpe Remmelegg sind besonders gut für Deine Wanderung fernab der digitalen Welt geeignet.


03. Laufe auf den Spuren des Wassers
Barfuß dem Lauf eines Baches oder Flusses folgen – die perfekte Erfrischung an einem warmen Sommertag! Einfach mal an nichts denken und sich von der Richtung des Gewässers treiben lassen. Hier kannst Du Deine ganze Aufmerksamkeit dem Wasser und der umliegenden Natur widmen und somit die Freiheit und Ruhe genießen. Einfach unschlagbar ist hier eine Wanderung zu den beliebten Buchenegger Wasserfällen.

Weitere Blogs für Vitalität und Gesundheit in Oberstaufen

Über die Autorin
Porträt der Mitarbeiterin Barbara Häußler

Barbara Häusler

Als stellvertretende Leitung des Tourismus-Service-Centers führen bei Barbara alle Fäden zusammen: Sie gibt sowohl den Gastgebern, als auch den Gästen, Auskunft über den Ort und was er zu bieten hat. Dabei bleibt es aber noch nicht: Vor einiger Zeit hat sie sich noch dazu als Packerin der Schrothkur in Oberstaufen ausbilden lassen und ist somit unsere Schroth-Expertin im Team.