MEIN
OBERSTAUFEN
Urlaub buchen
Unterkunft Erlebnis Shop
#Aktuelles
24.11.2022 – Amrei Kommer

Presseinformation

German Snow-Volleyball-Championship 2023 in Oberstaufen

Oberstaufen wird Austragungsort der 4. Deutschen Snow-Volleyball Meisterschaften 2023 und damit zum Snow-Volleyball-Hotspot Deutschlands. Am 4. und 5. März 2023 stellen die besten Volleyballerinnen und Volleyballer Deutschlands im Oberstaufen PARK ihr Können auf Schnee unter Beweis. Auf Stollenschuhen, mit 240 Kubik kristallisiertem Wasser unter den Füßen messen sie sich in der einzigen Ballsportart auf Schnee.

Nachdem 2020 die 3. Deutschen Meisterschaften großen Anklang und Begeisterung bei Zuschauern, Teams und dem Deutschen Volleyball Verband (DVV) fanden, wird Oberstaufen nun erneut Austragungsort der Deutschen Snow-Volleyball Meisterschaft und dies auch für zwei weitere Jahre bleiben. Somit avanciert Oberstaufen zum absoluten Hotspot für Snow-Volleyball in Deutschland.

„Wir freuen uns sehr, dass es endlich wieder losgeht! Nach dem Auftakt der Deutschen Meisterschaften im Snow-Volleyball in Oberstaufen im März 2020 mussten wir zwei Jahre pausieren. Umso größer ist die Begeisterung für uns, mit der erfahrenen Agentur feedback nun für die nächsten drei Jahre Austragungsort und Gastgeber dieses besonderen Sportevents zu sein,“ so Tourismusdirektorin Constanze Höfinghoff.

Auch DVV-Präsident und Rekordnationalspieler im Volleyball, René Hecht freut sich über die Entscheidung: „Snow-Volleyball zeigt, welches Entwicklungspotenzial in unserer Sportart steckt. Aus einer Trendsportart kann neben Volleyball und Beach-Volleyball eine neue Sportart entstehen, die auch aktive Wintersportler:innen anspricht und ganz neue Perspektiven für Verband, Athletinnen und Athleten bietet.“

Die ortsansässige Agentur feedback hatte schon 2020 in Kooperation mit dem DVV und Oberstaufen erfolgreich die 3. Deutsche Meisterschaft in Oberstaufen ausgerichtet und sich mit Herzblut dem Snow-Volleyball verschrieben. Ihr Ziel ist es in den nächsten drei Jahren nicht nur die Meisterschaften auszurichten, sondern gemeinsam mit dem DVV eine German Snow-Volleyball Tour zu etablieren, den Sport und seine Sportler zu fördern und international mitzuhalten.

Informationen zum Turnier sind tagesaktuell auf der Webseite verfügbar, ebenso wie auf facebook und Instagram.

Hintergrund: Das ist Snow-Volleyball

Die Idee zur jungen Sportart hatten zwei Studenten 2009. Es dauerte nicht lang, bis die ersten Wettkämpfe stattfanden und sich Snow-Volleyball sehr schnell immer größer werdender Beliebtheit erfreuen konnte. 2017 fand erstmals eine vom europäischen Verband (CEV) veranstalte Tour in Europa statt. Nur ein Jahr später richtete der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) in Winterberg (NRW) die erste Deutsche Snow-Volleyball-Meisterschaft aus. Der besondere Reiz der Sportart liegt, ähnlich wie beim Beach-Volleyball, an der faszinierenden Athletik auf Schnee und Eis bei oftmals unwirklichen Witterungsbedingungen. Aus einem winterlichen Spaß am Volleyballspielen vor der Berghütte ist im letzten Jahrzehnt eine außergewöhnliche Art der Ballakrobatik im Schnee entstanden.

Snow-Volleyball ist mehr als Sport im Schnee. Moderation und Musik gehören zum Set-Up neben dem Court. Dazu zwei Teams (drei Akteure auf dem Feld, zusätzlich ein Mann/Frau auf der Auswechselbank), ein Ball und die Snow-Show kann beginnen. Beach-Life wird zum Snow-Life, auch wenn die Regeln nicht ganz denen des Beach-Volleyballs entsprechen – etwa wird nur bis zu 15 Punkten pro Satz gespielt.

Bildunterschriften:

1.) Ballakrobatinnen in Aktion: Bei den 4. Deutschen Snow-Volleyball Meisterschaften in Oberstaufen sind Deutschlands beste Volleyballer:innen am Start – © feedback/Tobias Heimplätzer

2.) Auf dem Feld geht es – teils im wahrsten Sinne des Wortes – hoch her. Pro Team stehen jeweils drei Spieler auf dem Platz und kämpfen um die Punkte – © feedback/Tobias Heimplätzer

presse-verteiler

Hier anmelden, um die aktuellsten News aus Oberstaufen zu erhalten.

JETZT ANMELDEN