MEIN
OBERSTAUFEN
Urlaub buchen
Unterkunft Erlebnis Shop
Lea Schädler
Lea Schädler von Oberstaufen Tourismus

Life-Hacks für deinen Skiurlaub in Oberstaufen

Nützliche Tipps und Tricks für entspannte Winterferien im Allgäu

01.12.2023Mein Oberstaufen

Wer kennt es nicht: Kalte Hände, ewiges Parkplatzsuchen, überfüllte Pisten... Damit Dir das bei deinem Skiurlaub im Allgäu erspart bleibt, verraten wir Dir hier sechs Tipps, welche Du Dir unbedingt merken solltest!

Tipp 1: freifahrts­schein ins abfahrts­glück

Mit Oberstaufen Plus ist der Skipass auf der Gästekarte.

Die Winterferien sind endlich da und mit dem Premiumangebot Oberstaufen PLUS sicherst Du Dir den Skipass inklusive! Und nicht nur das: Neben dem Pistenspaß in den Skigebieten Imbergbahn-Skiarena, Hündle-Thalkirchdorf und Sinswang erhältst Du freien Eintritt in das Erlebnisbad Aquaria, dem Heimatsmuseum "Beim Strumpfar" und dem Eisplatz im Oberstaufen PARK.

Mehr erfahren

tipp 2: Autochaos adé

Gästebus von Oberstaufen.

Dem Schneechaos auf den Straßen entfliehen und gemütlich mit dem Bus direkt bis an den Einstieg der Skilifte und Bergbahnen fahren? Das geht bei uns in Oberstaufen sogar kostenfrei mit der Gästekarte!

Die Buslinie 95 bringt Dich sowohl zur Imbergbahn-Skiarena als auch zur Talstation der Hochgratbahn. Die Busse mit der Nummer 39 fahren die Talstation der Hündlebahn an, von wo aus Du das Skigebiet Hündle-Thalkirchdorf befahren kannst.

Zu den Fahrplänen

tipp 3: vergiss die ski

Mit den Skiern auf der Piste in Oberstaufen mit Bergblick.

In den Ski-Urlaub fahren ohne Ski?! Unbedingt! Stell Dir das mal vor: Du steigst in der Heimat in die Bahn, verbringst mit einem guten Buch und viel Aus-dem-Fenster-Schauen die Fahrzeit, bis Du entspannt in Oberstaufen aus dem Zug steigst. Dein neues Zuhause auf Zeit ist ein Traum und bei einem der Skiverleihe im Ort kannst Du Dir genau die Ski aussuchen, mit denen Du unsere Allgäuer Winterwelt erkunden möchtest. Und nach dem Urlaub geht es einfach wieder heim – ganz ohne Schleppen, Schwitzen und Fluchen.

ZU DEN SKIVERLEIH-STATIONEN

tipp 4: „Nägle“ vermeiden

Das Gefühl kennt jeder: Die Hände sind so kalt, dass sie anfangen zu bitzeln. Der Allgäuer sagt hierzu „Meine Finger näglet!“ Um dieses unangenehme „Gefrieren“ der Hände zu vermeiden, empfehlen sich zum einen dicke Winter-Handschuhe, zum anderen aber auch ständiges Bewegen der Finger oder Kreisen der Arme, um die Durchblutung anzuregen.

Für die Frostbeulen unter uns sind Taschenwärmer der Geheimtipp. Bevor es zum „nägle“ der Finger kommt, das Heizkissen aktivieren und aufwärmen.

tipp 5: ski bequem tragen

Ausblick auf die Nagelfluhkette beim Skifahren in Oberstaufen.

Ski können ganz schön unhandlich sein - gerade beim Tragen. Wie Du das Auseinanderklappen der Ski vermeiden kannst und dabei sogar noch eine Hand für die Stöcke frei hast? Balanciere die Ski auf der Schulter. Die Spitzen nach vorne, legt man sie so auf die Schulter, dass sich die komplette Bindung hinter dem Kopf befindet. Wichtig ist dabei, dass man die Spitzen mit der Hand etwas nach unten drückt und die Ski auszubalancieren. Achte darauf, dass Du keine umstehenden Menschen mit Deinen Ski verletzt - vor allem beim Umdrehen.

tipp 6: der frühe vogel...

Die Ruhe des Sonnenaufgangs in den Bergen beim Skifahren in Steibis genießen.

So blöd es zunächst klingen mag, beim Wintersport sind Dir als früher Vogel unberührte Pisten, viel Platz und frischer Puderschnee sicher! Wer es jedoch nicht ganz so früh aus den Federn schafft, kann auch die Mittagszeit nutzen. Wenn andere Wintersportler ihrem Hunger in die Berghütte folgen, kannst Du unbeirrt große Kurven schlagen.

Extra-Tipp: du fährst noch gar nicht ski?

Dann ist es nie zu spät! Egal, ob Profi, Wiedereinsteiger oder Anfänger – ein Skikurs zu Beginn des Skiurlaubs schadet nie. Du willst Deine Technik aufbessern, das sogenannte „Carving“ erlernen, als Anfänger in die Welt des Wintersports eintauchen oder doch lieber nur erstmal reinschnuppern? Die drei Skischulen in Oberstaufen bieten ein großes Angebot an verschiedenen Kursen.

zu den Skischulen

Skifahren auf den Pisten am Hündle bei Oberstaufen.

erlebe mehr winter in oberstaufen

Über die Autorin
Mitarbeiterin Lea Schädler

Lea Schädler

Ob direkt am Gast oder hinter den Kulissen im Marketing-Team von Oberstaufen Tourismus: Egal wo, Lea hat immer ein Grinsen und einen Geheimtipp parat. Im Winter ist sie am liebsten mit ihrem Instrument beim "Silvesterblasen" mit ihrer Blasmusik unterwegs, um Ein- und Anwohner musikalisch "A guat's neis Johr!" zu wünschen.