MEIN
OBERSTAUFEN
Urlaub buchen
Unterkunft Erlebnis Shop

Imagekampagne von Oberstaufen Tourismus

uifach Mir in Oberstaufen

Das sind wir in Oberstaufen

Oberstaufen ist vielfältig. Jung und modern. Zugleich ursprünglich, traditionell und beständig. Leidenschaft wird gelebt. Heimatverbundenheit verkörpert. Werte werden in die nächste Generation getragen und mit Stolz bewahrt. Ob im Handwerk, Einzelhandel, der Alp-, Land- und Forstwirtschaft oder im Tourismus. Die Menschen in Oberstaufen sind mit Herzblut bei ihrer Sache. Und damit prägen sie die Region. Lerne Oberstaufen echt kennen. Wir sind unverwechselbar. Wir sind uifach mir.

Eine Produktion von silberstern GmbH I Filmproduktion.

echt. persönlich. Überraschend.

Wer sind die Oberstaufener? Was ist ihnen wichtig? Wofür stehen sie?

In der Lebensraum-Kampagne uifach mir stellen wir zehn junge Menschen in Form von Kurzvideos vor, die stellvertretend für die Menschen im Ort und deren ganz unterschiedlichen Tätigkeitsfelder stehen. Sie alle prägen und gestalten Oberstaufen und haben eins gemeinsam: Das Grundverständnis einer lebenswerten Region, im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne, Erhalt und Weiterentwicklung. Die Kurzvideos zeigen, wie wir die Dinge in Oberstaufen manchmal etwas anders interpretieren als üblich – abseits vom klassischen Imagefilm, dafür immer mit einem kleinen Augenzwinkern.

PLAYLIST: KURZVIDEOS

Sechs von ihnen rücken wir weiter in den Fokus: In Video-Portraits berichten sie über ihren Alltag, geben Einblicke in ihre Heimat und Werte. Durch die Einzigartigkeit jeder Geschichte wird die Vielfalt der Region sichtbar.

Kampagnen-Seite: uifach mir

Playlist: Video-Portraits

das sind uifach mir

Echte Geschichten und Gesichter aus Oberstaufen

Ferdinand

Älpler

Den Sommer über findet man den jungen Hirten mit seiner Familie auf einer der 166 Oberstaufener Alpen. Als gelernter Uhrmacher wurde Ferdinand nicht klassisch in die Rolle des Älplers hineingeboren. Er folgte erst etwas später seiner Begeisterung und durchlief eine zweite Ausbildung zum Landwirt. Seither liebt er die Reduziertheit des Alplebens und hegt eine spürbare Verbindung zu jedem einzelnen Tier, das ihn den Sommer über auf der Alpe begleitet.
Alpsommer mit Ferdinand

Andrea

Gastgeberin & Schrothkur-Packerin

Seit mehr als 200 Jahren ist das Naturheilverfahren nach Johann Schroth fester Bestandteil Oberstaufens und bietet Schrothkur-Gästen die Möglichkeit, neuen Fokus zu finden und frische Kraft zu tanken. Überzeugt von dem traditionellen Kurkonzept ist Andrea nicht nur Gastgeberin eines Schrothkur-Hotels in Familienhand sondern zugleich auch Packerin. So trägt sie das Verfahren in die Zukunft.
Vitale Auszeit mit Andrea

Johannes

Junior-Gastgeber

Johannes ist Gastgeber aus Leidenschaft. In dritter Generation gestaltet er gemeinsam mit seiner Familie einen der mehr als 600 Unterkunftsbetriebe in Oberstaufen. Damit steht Johannes stellvertretend für das Gastgewerbe in Oberstaufen, das sich genau durch diese Werte auszeichnet: Authentisch und familiär. Jeder Betrieb mit ganz eigenem Charme — ein Zuhause auf Zeit.
Genuss-Urlaub mit Johannes

Siri

Einrichtungsberaterin

Von Langlaufski bis Designer-Handtasche: Der Einzelhandel in Oberstaufen ist alles andere als eintönig. Neben traditionellen Allgäuer Produkten findet man in den gemütlichen Gassen zahlreiche außergewöhnliche Erinnerungsstücke. Ehrliche Beratung mit Herzlichkeit, Hingabe und Expertise selbstverständlich inklusive. So passioniert steht auch Siri fast täglich in dem Laden, den sie gemeinsam mit ihrer Mutter führt.
Einkaufserlebnis mit Siri

Anna

Bauingenieurin

Schaut man sich in den Unterkünften von Oberstaufen um, fällt schnell auf, wie individuell sie gestaltet sind. Einzigartige Inneneinrichtungen machen den Urlaub in den Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhöfen & Co. dank der lokalen Handwerksunternehmen ganz besonders. Bis heute prägt das Handwerk das Ortsbild. Verliebt ins Details unterstützt Anna als eine von drei Geschwistern das elterliche Holzbauunternehmen.

Handwerk mit Anna und Lina

Lina

Bauzeichnerin & Zimmerin

In Oberstaufen trifft Tradition auf Innovation. Junge, spezialisierte Handwerker führen etablierte Familienbetriebe in die Zukunft – modern, aber ohne dabei an Tradition zu verlieren. Wie Lina und ihre Geschwister, bewahren sie das Erbe und bringen frische Ideen sowie moderne Techniken ein. Zimmerer, Spengler, Bäcker – sie halten den Alltag in der Region am Laufen.
Handwerk mit Anna und Lina

Franziska

Aushilfe auf der Sennalpe

Regional, saisonal und direkt vom Erzeuger – da schmeckt es doch meist am besten. Und wer auf der Suche nach gutem Allgäuer Bergkäse ist, kommt an Franziska und ihrem Onkel nicht vorbei: In den Sommermonaten hilft sie ihrer Familie auf der Sennalpe, wo eigens hergestellter, bereits mehrfach prämierter Käse direkt vor Ort zur Brotzeit am Berg oder für Zuhause gekauft werden kann.

ZUM KURZVIDEO

Andre

Wahl-Allgäuer

Seit seiner Kindheit kommt Andre alljährlich für einen Urlaub nach Oberstaufen. Mittlerweile lebt er als Wahl-Allgäuer ganz in der Nähe und kann sich die Auszeit in der Allgäuer Natur auch im Alltag genehmigen. Andre liebt die Einfachheit am Berg ebenso wie eine gute Brotzeit auf der Hütte. Wenn er so richtig zur Ruhe kommen möchte, legt er dort oben alles zur Seite, lauscht bei einem kühlen Getränk den Kuhschellen und genießt den Moment.
ZUM KURZVIDEO

Lukas

Forstwirt

Bergahorn, Lärchen, Fichten und Tannen. Mit einer Vielfalt an Baumarten prägt der Bergmischwald die Landschaft von Oberstaufen. Holz ist einer der bedeutendsten nachwachsenden Rohstoffe für eine nachhaltige Wirtschaftsweise. Als Forstwirt kümmert sich Lukas im eigenen Unternehmen um die Waldpflege für einen lebenswerten Naturraum, in dem auch Pflanzen, Tiere und Menschen ihren Platz finden.
ZUM KURZVIDEO

Marco

Hobby-Landwirt

"Kui Zeit, heibe!“ - wenn die Meteorologen im Sommer bei uns mehrere Tage trockenes Wetter melden, sind alle gefragt. Ganze Familien, Freunde und Helfer aus dem Ort rücken dann geschlossen aus zur Heuernte. Auch Marco ist einer dieser Hobby-Landwirte, denn seinen Lebensunterhalt verdient er mit etwas ganz anderem. Die Landwirtschaft ist für ihn Ausgleich und Kraftquelle. Wenn er auf dem Feld in Oberstaufen unterwegs ist, stillt er seine Sehnsucht nach Freiheit und Entspannung.
ZUM KURZVIDEO

Hinter den Kulissen von UIFACH MIR

9
Kurzvideos
5
Video-Portraits
10
Protagonisten
11
Drehtage
Filmdreh im Handwerk von Oberstaufen
Filmdreh in der Hotellerie von Oberstaufen
Filmdreh zu Landwirtschaft in Oberstaufen
Filmdreh zur Schrothkur in Oberstaufen
Filmteam in den Bergen von Oberstaufen
Filmdreh im Einzelhandel von Oberstaufen
Filmdreh auf der Sennalpe in Oberstaufen
Filmdreh im Wald von Oberstaufen

Mehr aus oberstaufen